Was passiert mit elektronischen Labors von Verstorbenen? - Page 7

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Re: Was passiert mit elektronischen Labors von Verstorbenen?
On 10/14/2020 03:19, Reinhardt Behm wrote:
Quoted text here. Click to load it
[,,,]
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Die kontextuelle Definition ist jedoch eine andere.





--  

Helmut Schellong   snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de   www.schellong.com   www.schellong.biz
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Was passiert mit elektronischen Labors von Verstorbenen?
Hi Hartmut,
Quoted text here. Click to load it



in der Substanz (=Masse) verteilen. Dem ist aber nicht so. Es ist hier  



eben nicht immer. Bei einem Smartphone gibt es kein Erdpotential. Da ist  
der Begriff einfach falsch. Also sollte man den Begriff verwenden, den  
man meint: Bezugspotential. Auf dieses Potential beziehen sich die  
Spannungsangaben, das definieren wir als 0V.

Quoted text here. Click to load it



dieses als das positivste der Potentiale im System zu definieren.  
Heutzutage tendieren die meisten zum Gegenteil. Der Schatung selbst ist  


Quoted text here. Click to load it



Werten unter 0 bequem in den positiven Spqannungbereich verschieben.  
Lerne meine Studis gleich dazu. Man nehme einen Spannungsteiler und  


Marte

Re: Was passiert mit elektronischen Labors von Verstorbenen?
Am 16.10.20 um 16:31 schrieb Marte Schwarz:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it



Rohre gleichen Durchmessers nehmen. ;)

Quoted text here. Click to load it


 > eben nicht immer.

Eher selten. Ich achte immer auf konsequente Trennung von Signalmasse  

nicht. Reine Bequemlichkeit, nicht bis zu Ende durchdacht oder beides.

Quoted text here. Click to load it


gemeint ist.






Quoted text here. Click to load it

Das hat seine Wurzeln in den diskreten (Bipolar-) Transistorschaltungen.  


Masse. Bei Si Minus.





Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it



Re: Was passiert mit elektronischen Labors von Verstorbenen?
Hi Hartmut,

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Ich diskutiere mit Dir jetzt nicht die Begriffe Strom und Spannung durch.


Quoted text here. Click to load it


gemeint ist ;-)

Ich finde es immer sinnvoll, wenn man davon redet, was man meint.



Quoted text here. Click to load it


Du solltest die Begriffe Strom und Spannung auseinanderzuhalten wissen.

Quoted text here. Click to load it

Das ist mir schon bekannt


Quoted text here. Click to load it


Nicht wirklich.
Marte

Re: Was passiert mit elektronischen Labors von Verstorbenen?
Am 17.10.20 um 17:58 schrieb Marte Schwarz:
Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it




die ganze "Masse".

Ich vermute mal stark, der Begriff hat sich beim praktischen  
Schaltungsaufbau herausgebildet, als man das Bezugspotenzial statt auf  
Leiter eben auf die "Masse" in Form des Chassis legte. Damit spart man  
z.B. in Fahrzeugen eine Menge Kabel.


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Stimmt, das war mehr als unpassend.

Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Also bitte: Im Kraftfahrzeug arbeitet man mit niedrigen Spannungen,  


die Masse (Minus, Bezugspotenzial). Dsgl. bei den anderen Verbrauchern,  



Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Bei Spannungen, die du draufgibst? Das wage ich zu bezweifeln.




Re: Was passiert mit elektronischen Labors von Verstorbenen?
Hi Hartmut,


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Nein


Quoted text here. Click to load it

Davon war gar nicht die Rede. Es war von Potenzialen die Rede und wie  

Elektrostatik.

Quoted text here. Click to load it


Das ist eine ganz andere Baustelle.

Marte

Re: Was passiert mit elektronischen Labors von Verstorbenen?
Am 18.10.20 um 19:41 schrieb Marte Schwarz:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quatsch.

Am 16.10.20 um 16:31 schrieb Marte Schwarz:

 > in der Substanz (=Masse) verteilen. Dem ist aber nicht so. Es ist hier



deren Bewegung der Strom ist. Und die bewegen sich nun mal im ganzen  


https://de.wikipedia.org/wiki/Skin-Effekt

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Das sind auch "nur" (millionenfach praktizierte) Schaltungen mit dem  
definierten Bezugspotenzial, das auf  "Masse" liegt (Cassis bzw  
selbsstragende Karosserie, jedenfalls die "Metallmasse"). Wobei  


Also was soll dein Rumgeeiere?





Re: Was passiert mit elektronischen Labors von Verstorbenen?
Hi Hartmut,>> Davon war gar nicht die Rede. Es war von Potenzialen die  
Rede und wie

Quoted text here. Click to load it

Aber sicher. Es ging ums Bezugspotenzial und wo man dieses hinsetzen  

Elektrostatik. Wenn Du das nicht verstehst und dann mit dem Skinneffekt  
um die Ecke kommst, den Du zwar vom Namen kennst aber auch nicht  
verstehst, dann ist und bleibt das Dein Problem, das mit der  
Ursprungsfragestellung nichts gemein hat.


Quoted text here. Click to load it

Nur bei Dir. Allen anderen ging es um Potenziale und da bewegt sich nichts.

wie Katzen ;-). Die liegen nur faul herum und  wenn sie nicht aufpassen  
fallen sie irgendwo ab.

Quoted text here. Click to load it


Weil das mit dem Thema nichts zu tun hat.

Marte

Re: Was passiert mit elektronischen Labors von Verstorbenen?
Am 18.10.20 um 22:19 schrieb Marte Schwarz:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Reicht nicht. Keine Schaltung funktioniert ohne Strom. Deinen restlichen  
Quatsch lasse ich also mal lieber unkommentiert.

Re: Was passiert mit elektronischen Labors von Verstorbenen?
On 10/19/20 5:12 AM, Hartmut Kraus wrote:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Ein Bezugspotential hat physikalisch keinerlei Bedeutung. Das hat auch  

Schaltung sind Spannungsdifferenzen relevant. Du kannst deine Schaltung  

der Funktion, Du solltest nur nicht versuchen, sie anzufassen.


Aharanov-Bohm-Effekt gibt. Aber das ist das einzige, wo reines  
elektrisches Potential eine Rolle spielt.

Re: Was passiert mit elektronischen Labors von Verstorbenen?
Am 19.10.20 um 05:56 schrieb Reinhardt Behm:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Hast du 'ne Ahnung. ;)

Quoted text here. Click to load it

Potenzialdifferenzen. Und eine Spannung ist immer die Differenz zwischen  

festgelegtes Bezugspotenzial, wenn schon in diesem Leiter bei Stromfluss  
Potentialdifferenzen (Spannungen) auftreten? (Wenn auch winzige, die  


http://hkraus.eu/schaltg.jpg









EMV)

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Und sie mit anderen Schaltungen zu verbinden. ;)





Den "Trick" hab' ich von Wikipedia, der hat's letztlich gebracht. Vorher  
hat das Ding schon Radio gespielt, wenn ich nur die Blechhaube nicht  
drauf hatte. Aber nur bei ganz zugedrehtem "Eingangspegel" - Poti. Ok,  
nur ein Sender, und ganz leise. ;)



keine Rolle" kommt man in der Praxis nicht weit.

Re: Was passiert mit elektronischen Labors von Verstorbenen?
On 10/19/20 3:46 PM, Hartmut Kraus wrote:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it






Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it



Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it






Schaltung.


Re: Was passiert mit elektronischen Labors von Verstorbenen?
Am 19.10.2020 um 10:38 schrieb Reinhardt Behm:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it






Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it



Quoted text here. Click to load it



Quoted text here. Click to load it





Quoted text here. Click to load it

Er hat halt keine Ahnung! Zu doof! Warum wohl "arbeitet" er schon seit  


einen festen "Arbeitsplatz". Musste man eben etwas suchen, wo auch ein  

der DDR durchgehend Sozialhilfe, unterbrochen durch paar Probezeiten,  




Re: Was passiert mit elektronischen Labors von Verstorbenen?
Am 19.10.20 um 11:20 schrieb Sebastian Wolf:
Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it




hkraus.eu/Lebenslauf.pdf

Re: Was passiert mit elektronischen Labors von Verstorbenen?
Am 19.10.20 um 11:36 schrieb Hartmut Kraus:
Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it



http://hkraus.eu/Lebenslauf.pdf


Re: Was passiert mit elektronischen Labors von Verstorbenen?
Am 19.10.20 um 11:37 schrieb Hartmut Kraus:
Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it




nicht immer wieder so einen Schwachsinn schreiben.

Re: Was passiert mit elektronischen Labors von Verstorbenen?
Am 19.10.2020 um 11:55 schrieb Hartmut Kraus:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it



Quoted text here. Click to load it


Meist deshalb, weil sie tags darauf eine besser bezahlte oder sonst  
interessantere Stelle antraten.

der Einzigste. Zum Jammerlappen verkommen.
Aber deine Wahnvorstellungen erlauben nicht, das zu realisieren. Suche  


Re: Was passiert mit elektronischen Labors von Verstorbenen?
Am 19.10.20 um 12:06 schrieb Sebastian Wolf:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Das war der Fehler meines Arbeitslebens: Den recht guten Job bei der THA  

Blick. Aber daraus habe ich auch gelernt. ;)


Quoted text here. Click to load it







Re: Was passiert mit elektronischen Labors von Verstorbenen?
Am 19.10.20 um 12:29 schrieb Hartmut Kraus:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it










Re: Was passiert mit elektronischen Labors von Verstorbenen?
Am 19.10.2020 um 12:29 schrieb Hartmut Kraus:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Ja, haste gelernt, dem Steuerzahler auf der Tasche zu liegen. Ein  
lebenslanger Almosenbettler zu sein, haste sogar sehr gut gelernt


Quoted text here. Click to load it










sofort beim ersten Wort mit einem Dutzend Stellenangeboten beworfen zu  


Sozialkompetenz.

Darum harmonierste auch so gut mit Schellong.

Site Timeline