Warum LKW Maut Geraete nicht mit Flash Eprom ? - Page 8

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Re: Warum LKW Maut Geraete nicht mit Flash Eprom ?

Quoted text here. Click to load it

[...]
Quoted text here. Click to load it

Der Haken an dieser Sache ist, dass der sichtbare Russ praktisch unschädlich
ist, weil die Partikel in dieser Grösse leicht von Schleimhäuten
aufgefangen werden können. Die kleineren Partikel sind lungengängiger und
führen daher schneller zu Krankheiten.
Quoted text here. Click to load it
Robert

Re: Warum LKW Maut Geraete nicht mit Flash Eprom ?

Quoted text here. Click to load it

Quelle? Damit meine ich die Folgerung mit den Krankheiten, nicht
die Lungengaengigkeit.

 Gerrit

Re: Warum LKW Maut Geraete nicht mit Flash Eprom ?
Quoted text here. Click to load it

Da die kleineren Partikel aber zahlreicher sind (wenn das mit
der unveraenderten Menge stimmt), muesste die Truebung der
Luft so halbwegs dieselbe sein.

 Gerrit

Re: Warum LKW Maut Geraete nicht mit Flash Eprom ?
Am 27 Sep 2003 21:02:00 +0200, meinte snipped-for-privacy@gmx.de (Dirk Salva):

Quoted text here. Click to load it

Hinsichtlich ihres intellektuellen Leistungsvermögens würde ich sie
eher in die Gruppe der Heranwachsenden einordnen.

Quoted text here. Click to load it

So. und das soll dieses Verhalten rechtfertigen?
Zufälligerweise bin ich gestern Abend auch über so einen Haufen Deppen
gestolpert: Ich saß beim Basteln und wunderte mich, welcher Idiot
seine Musik draußen (nach 22.00 Uhr, reines Wohngebiet,
verkehrsberuhigter Bereich => kaum Verkehr) so laut wummern läßt, daß
ich den Fernsehton kaum noch verstanden habe. Nach ca. 10 min. ging
ich mal raus - und siehe da, ca. 20m entfernt stand im Haltverbot eine
Schrottkarre mit einer Handvoll solcher Typen drin, die Musik so laut,
daß das Dach zitterte und natürlich lief der Motor. Auf die zugegeben
nicht übermäßig freundlich vorgebrachte Bitte, doch die Musik leiser
zu drehen oder anderswo zu parken und den Motor auszuschalten, kam die
schwächliche Entschuldigung, daß man auf jemand warte ....

Quoted text here. Click to load it

Woran man sieht, daß solche Leute nie etwas dazulernen. Aber wählen
dürfen sie ....
Ich meine: Das ist nicht 1978, als wir aus allgemeiner Unkenntnis auch
ähnliche Dinge taten. Wer heute auch nur gelegentlich Augen und Ohren
öffnet kann gar nicht anders als zu erkennen, daß so etwas nicht sein
soll.aber offenbar ist diese Art Jugend noch viel beschränkter, als
man es in seinen schlimmsten Aplträumen vorstellen kann ...
Quoted text here. Click to load it
Beste Grüße

Dr. Michael König
--
    RA Dr. M. Michael König * Anwaltskanzlei Dr. König & Coll.
          D-65843 Sulzbach/Ts. * Antoniter-Weg 11
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
[OT] Jugendliche (Was: Warum LKW Maut Geraete nicht mit Flash Eprom ?)

Quoted text here. Click to load it
[...]
Quoted text here. Click to load it

Sicher nicht. Vielleicht sollten sich einige der hier schreibenden mal
so 20 Jahre zurückversetzen und mal überdenken, was sie da so gemacht haben.

Quoted text here. Click to load it

Immerhin gab es keinen Kieferbruch. Aber morgen stehen vier andere da
und ein höherer Spritpreis hilft doch nicht wirklich dagegen, oder?
Du als Jurist solltest doch ungefähr wissen, ob Abschreckung durch
drastische Strafen funktioniert.

Quoted text here. Click to load it

Volljährigkeit mit 58, Now!

Quoted text here. Click to load it

Früher war alles besser. Früher war auch die Zukunft besser! (Karl
Valentin). Wer also 1978 mit dem alten Käfer durch's Wohngebiet orgelte
ist entschuldigt, wer das heutzutage mit 'nem Golf macht nicht? 78 war
ich 15, da waren Mofas in. Und 'ne gut ausgestattete Werkzeugkiste und
ein umfangreiches Düsensortiment waren Pflicht...

Bernd


Re: Warum LKW Maut Geraete nicht mit Flash Eprom ?
On Sat, 27 Sep 2003 19:36:08 +0200, Johannes Bauer

Quoted text here. Click to load it


[...]
Quoted text here. Click to load it

Naja diese Bemerkung wird sicher diejenigen erfreuen, die jeden Tag
100km zur Arbeit fahren um ebend nicht dem Staat auf der Tasche zu
liegen.

Quoted text here. Click to load it

Es geht ebend auch um die Überwachung (des Verkehrs?). Die Boxen
lassen sich ja auch modifizieren z.B. zum Diebstahlschutz um sie
wieder aufzufinden oder um Daten wärend eines Unfalls aufzuzeichnen
(die paar Sensoren lassen sich leicht nachrüsten).

Natürlich speichert die Box keine Bewegungsdaten wegen Datenschutz,
aber in ganz besonders schwerwiegenden Fällen kann man doch mal
Bewegungsprofile erstellen (wie beim Handy), was natürlich nur ein
Richter genemigen darf.

Spätestens dann, wenn mal 2 Bankräuber und ein Vergewaltiger mit einem
solch geklauten Auto in Polen wieder gefasst wird, dann dürfte jedem
klar sein, dass wir so eine Box unbedingt in jedem Auto benötigen.

Tschö
   Dirk

Re: Warum LKW Maut Geraete nicht mit Flash Eprom ?

Quoted text here. Click to load it

Die meinte ich ja auch nicht, auch wenn ich das nicht _explizit_
erwähnt habe. Es gibt sicher durchaus Fälle, in denen es sogar aus
ökologischer Sicht sinnvoll ist, ein Auto zu verwenden. Allerdings
gehören die von mir genannten sicher nicht dazu.

Quoted text here. Click to load it

Richtig. Wie schon im anderen Thread festgestellt hat es eigentlich
andere Gründe, weswegen so ein System gewählt wird; der von dir
genannte ist sicherlich auch einer. Aber die Bevölkerung wissentlich
und willentlich so zu täuschen halte ich für eine riesen Schweinerei.

Quoted text here. Click to load it

Ehrlichgesagt weiß ich nicht wie ernst das mit dem Datenschutz
genommen wird, beziehungsweise wie stark das kontrolliert wird. Ich
will ja nicht paranoid wirken aber ich traue unseren korrupten
Politikern nicht weiter als ich sie werfen kann.

MfG
Johannes

Re: Warum LKW Maut Geraete nicht mit Flash Eprom ?
|> Und ehrlichgesagt ist die Steuer aufs Benzin noch nicht hoch genug,
|> wenn es sich jugendliche (!) immernoch leisten können, die
|> Hauptstrasse den ganzen Abend auf- und abzufahren, nur um allen
|> Passanten ihre irre laute Stereoanlage vorzuführen. Oder mal eben die
|> 300m zum Bäcker mitm Auto fahren. Ist doch auch viel bequemer und man
|> muss nicht den kalten Wind ertragen.

Das ist der deutsche Weg. Es gibt immer noch ein paar Unbelehrbare, also
laßt uns gleich alle bestrafen. Die Argumentation "die Steuer ist noch
nicht hoch genug, wenn es sich Jugendliche immer noch leisten können", läßt
doch recht tief blicken...

Wer die Straße auf und ab fährt, um seine laute Stereoanlage (meist in
Kombination mit extralautem Endrohr und Ultrabreitreifen) vorzuführen, hat ein
ganz anderes Problem als die Steuerlast. Jedoch kein minderes als der, der
dieses Verhalten per Steuererhöhung korrigieren möchte.

|> Aber für PKW ists nur ein irrer Mehraufwand der auch durch die
|> Benzinsteuer gelöst werden könnte.

Ich denke, kaum ein Autofahrer würde sich über eine Erhöhung der Kfz-Steuer
beschweren, wenn diese auch tatsächlich dem Verkehrssystem zugeführt würde.

Wenn damit aber die Bahn saniert, die Rentenversicherung querfinanziert und
etliches mehr gesponsert wird, dann fehlt da schlicht das Verständnis.

Rainer

Re: Warum LKW Maut Geraete nicht mit Flash Eprom ?
snipped-for-privacy@atbode100.informatik.tu-muenchen.de (Rainer Buchty)  schrieb am 28.09.03:


Quoted text here. Click to load it

Danke! You made my day! ;-))


ciao, Dirk

--
|      Akkuschrauber-Kaufberatung and AEG-GSM-stuff       |
|   Visit my homepage:   http://www.nutrimatic.ping.de/ |
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Warum LKW Maut Geraete nicht mit Flash Eprom ?

Quoted text here. Click to load it

Ah, wieder einer, der nach dem motto lebt, was ich nicht sehe, macht
mich nicht heiß ;-)

Der von diesen alten dreckschleudern erzeugte ruß, ist bei weitem nicht
so giftig -allergen- wie der von modernen diesel erzeugte ruß. Die
modernen diesel benötigen dringend einen filter.
So ist das oft, man treibt den teufel mit dem belzebub aus.

Auch mit dem benzinverbrauch ist das so eine sache. Ich kann mich noch
gut daran erinnern, als bei einer freundin die startautomatik ihres
alten VWs nicht mehr funktionierte, sie kam damals mit 7l auf 100km aus.
Das vor über 25 jahren.

Wenn man dann davon ausgeht, das die hälfte des energieverbrauchs des
autos bereits durch die herstellung "vernichtet" wird, müßet grad
versucht werden, alte autos möglichst lange inbetrieb zu halten.
So gesehen, ist die steuerpolitik grad auf altautos, umweltpolitisch ein
fehler.

Wenn ernsthaft versucht würde, den autoverkehr zu minimieren, müssen
umgehend die baugesetze geändert werden. Und nicht nur die.
Werfen wir mal ein blick auf die statistik, dann werden wir sehen, das
80% des individualverkehrs durch den weg von und zu der arbeitsstelle
entsteht. Ein weiterer,nicht unbeträchtlicher teil entsteht durch den
weg zu diversen geschäften. Man muß schließlich leben.

Als ergebnis, dürften keine reinen wohngebiete genehmigt werden. Denn
die meißten heutigen unternehmen "erzeugen" nur morgens und zum
feierabend verkehrslärm. Dann erzeugen aber die,dort wohnenden menschen,
vor anderer leute wohnungen ihren lärm.

Allein mit dieser änderung würden im laufe der zeit, viele autowege
wegfallen. die feinverteilung würde sich auch wieder für geschäft lohnen.

Das nur als hinweis, das vieles oft in einem größeren kontext steht.

--
mfg horst-dieter


Re: Warum LKW Maut Geraete nicht mit Flash Eprom ?
Quoted text here. Click to load it

Ich warte immer noch auf eine Quellenangabe zu dieser
Behauptung... Bisher bekam ich auf meine Fragen immer
keine Antworten.

Diese URL ist anderer Meinung:

 http://de.cars.yahoo.com/030623/292/3i8k4.html

und nennt nebenbei noch das kleine Detail, dass die
Versuche mit denen damals bei Beatmung mit hohen Dosen
(>100 fach mehr als direkt an einer Strasse) Krebsausloesung
nachgewiesen wurde, nur bei Ratten funktionierten, nicht bei
Maeusen oder Hamstern. Letztere entwickelten keinen
Lungenkrebs.

War mal wieder typisch... Bei Tierart XYZ entwickelt
sich bei Einwirkung von ABC (in extrem hoher Konzentration)
Krankheit DEF. Daraus folgern wir einfach, dass das beim
Menschen auch so sein muss. Das das nicht geht sollte
klar sein. Ein bekanntes Beispiel ist Atropin. Eine Dosis,
die dich umbringt stoert eine Hauskatze nicht. Dafuer
vertraegst du Theobromin was deinem Hund nicht bekommt.


Quoted text here. Click to load it

Das Auto wog damals weniger und bot weniger Komfort.

 Gerrit

Re: Warum LKW Maut Geraete nicht mit Flash Eprom ?

Quoted text here. Click to load it

Ja und? Es fuhr von A nach B. Was kann ich dafür, daß die heutzutage
eine halbe Tonne Elektronik reinbauen, die auch noch kaputtgehen kann,
damit der geringere Spritverbrauch relativiert wird?

Bernd


Re: Warum LKW Maut Geraete nicht mit Flash Eprom ?
Quoted text here. Click to load it

Das schon... Es ist aber durchaus ein Unterschied in so einer
Kiste 800 Km zu fahren oder in einem modernen Auto.
In letzterem bist du deutlich weniger fertig.

 Gerrit

[OT] Komfortauto (Was: Warum LKW Maut Geraete nicht mit Flash Eprom ?)

Quoted text here. Click to load it

Kann ich nicht bestätigen. Wenn wir den Käfer aussenvor lassen, fuhr ich
bereits im VW Jetta recht bequem.
1987 Nissan Bluebird Diesel alt, ein ganzes Schiff. Etwa 7,5l/100.
1989 'nen neuen Nissan Bluebird Diesel. 6l/100, nicht ganz so komfortabel
wie der alte.
2001 nach 280Tkm (die ersten Jahre stand der fast nur) mit dem Blauvogel
'nen Ford Orion Diesel Bj '91, 5.5l/100, relativ unbequem.
Zeitweise fuhr ich dann einen neuen Golf TDI (Firma), ziemlich klein von
innen, eng und unbequem.
2003 Ford Escort Turnier TD Bj '97, etwas besser als der alte Orion aber
schlechter als der Bluebird vom Komfort, 5.5l/100 bei sparsamer Fahrt.

Insgesamt kann ich keine großartigen Verbesserungen feststellen, außer einer
besseren Optik vielleicht.

Bernd

Re: [OT] Komfortauto
Bernd Laengerich spoke thusly:
Quoted text here. Click to load it

Doch, schon. Wenn ich die beiden Autos meiner Eltern (IIer Golf
mit 60PS Turbo-Diesel und E220 CDI) gegenüberstelle, gewinnt
(wohl nicht ganz unüberraschend :-) ) der Mercedes.
Dazu muß ich aber auch sagen, daß ich mit Golf noch keinen
*richtigen* Langstreckentest gemacht habe.
BTW: Vor kurzem waren wir (4 Personen) mit WE-Gepäck in Augsburg
- dabei war der Benzinverbrauch eigentlich vergleisweise human.
Auf Wunsch schau' ich's nochmal genau nach.


Tschüs,

Sebastian

PS: Mit dem Sprinter von Würzburg nach Hannover war zwar
    akzeptabel aber nicht unbedingt der Reißer. :-)

--
Wenn ich beschliesse, dass irgendwas ein Loch drin haben
sollte, dann wäre dem geraten in spätestens 30 Minuten [...] ein
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: [OT] Komfortauto

Quoted text here. Click to load it

Es sollte selbstverständlich sein, entsprechende Autos aus verschiedenen
Generationen miteinander zu vergleichen. Und ja: der heutige Golf ist
besser als der Golf-I. Aber ich finde den heutigen Golf z.B. zu klein,
ich sitze da irgendwie unbequem drin. Im Golf-II zumindest war das nicht so.

Quoted text here. Click to load it

Die Merser sind vergleichsweise sparsam im Genuß, ja.

Bernd


Re: [OT] Komfortauto
Bernd Laengerich spoke thusly:
Quoted text here. Click to load it

Was meinst Du mit "heutig"? 4er oder 5er?

Quoted text here. Click to load it

Wenn ich mich nicht täusche, habe ich 'mal kurz in einem 4er
gesessen. So unbequem fand ich den nicht. Und das, obwohl ich
1,93m lang bin.
Allerdings hast Du IMHO Recht, daß Autos zunehmend "um den
Fahrer herum" gebaut werden.


Tschüs,

Sebastian

--
Wenn ich beschliesse, dass irgendwas ein Loch drin haben
sollte, dann wäre dem geraten in spätestens 30 Minuten [...] ein
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: [OT] Komfortauto

Quoted text here. Click to load it

Das war noch der 4er, im 5er habe ich noch nicht gesessen.

Quoted text here. Click to load it

Mit 1,87 bin ich nicht viel kleiner.

Quoted text here. Click to load it

Ich habe noch ein Schiff: Toyota Previa (altes Modell), da hat man eine
echte Brücke wie bei Enterprise. Die Sitze sind für Japaner (zu kurz)
aber ansonsten ist das Ding einfach genial! Ein Freund meinte mal, er
bräuchte als Beifahrer nun wohl eine Brille, er könnte mich als Fahrer
kaum noch erkennen ;-)

Bernd


Re: [OT] Komfortauto
Bernd Laengerich spoke thusly:

Quoted text here. Click to load it

*google_anwerf*
Hmm, sieht von außen gar nicht so groß aus...


Tschüs,

Sebastian

--
Wenn ich beschliesse, dass irgendwas ein Loch drin haben
sollte, dann wäre dem geraten in spätestens 30 Minuten [...] ein
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Warum LKW Maut Geraete nicht mit Flash Eprom ?
Quoted text here. Click to load it

Sehr interessant In dem artikel steht nichts über allergene wirkungen.

Die rußpartikel der alten diesel waren größer. Somit war es den
flimmerhärchen in den bronchien leichter, sich ihrer zu entledigen.
Die partikel der neuen diesel jedoch sind so beschaffen, das sie sich
dieser eben nicht so einfach entledigen können.
Die gefahr ist, das bei regelmäßig wiederkehrenden reize, die
empfindlichen flimmerhärchen empfindlich geschädigt werden können.
Mit entsprechenden folgen.
Quelle: Spiegel (sehr alt)

Ein anderer systematischer fehler ist, das
messungen durch instrumente vollzogen werden, deren ansaugstutzen in 5m
höhe liegen. Diese messungen berücksichtigen zB nicht, das kinder
wesentlich kleiner sind.Auch das sich deren immunsystem noch im aufbau
befindet.

In Japan wurden erst sehr spät viele ortschaften verkehrstechnisch
erschlossen. Danach stiegen allergien von 3 auf 12,5%. Da "dorfjapaner"
in iherm verhalten und ihrer ernährung ausgesprochen konservativ sind
-für diese untersuchung ein glücksfall- konnte man somit andere einfüsse
als den autoverkehr ausschließen.
Quelle: Spiegel und rundfung. Es gab aber auch noch andere quellen.

Die Uni. Kiel hat festgestellt, das dieselabgase bäume streßen. Das
eiweiß der pollen, jener bäume dann ausgesprochen allergen wirkt.

Bisher ist mir noch keine gegenstellungnahmen untergekommen. Auch der
artikel,den du angibst, geht nicht auf das allergen verhalten ein.
Absichtlich oder unabsichtlich?



Quoted text here. Click to load it

Für leute, wie zB mich, war und ist ein auto ein betriebshilfsmittel.
Man braucht es für den arbeitsweg.
Betriebshilfsmittel haben zuverlässig und billig im betrieb zu sein.
Alles andere braucht ein betriebshilfsmittel nicht zu haben.

--
mfg horst-dieter


Site Timeline