LED-Beleuchtung - Berchtigte Inovation oder schnöde Verarsche?

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo,

entschuldigung, wenn ich das jetzt noch einmal thematisiere.

Nach dem ich mir die Gruppenfaq zum Thema LEDs zu Gemüte geführt hab,
habe ich zur Kenntnis genommen, das lt. Gruppenfaq der Wirkungsgrad
von LEDs  Lichtstrom/zugeführter Leistung [Lumen/Watt] bei LEDs
ungünstiger als bei allen (den meisten) anderen Lichtquellen ist.

(Für "Nichteingeweihte" hier den Auszug aus der FAQ:)

Halogen 2.8V/0.85A: 35 Lumen 14.7 lm/W
 Xenon 2.4V/0.85A: 12 Lumen 5.9 lm/W (merkwürdig schlecht, aber
   das hängt auch stark von der geplanten Lebensdauer ab, über die
   leider nichts im Katalog steht)
 Krypton 2.4V/0.50A: 10 Lumen 8.3 lm/W
 Normal 2.5V/0.30A: 6 Lumen 8 lm/W
 WeisslichtLED HLMP-CW30 3.5V/0.02A: 0.24 Lumen 3.4 lm/W
 LuxeonStar weiss LXHL-MW1C 3.4V/0.35A 18 Lumen 15 lm/W



Nun - in wie weit die Angaben in der FAQ zutreffend sind, kann ich
nicht sagen, da ich eben keine Lumen messen kann....(auch glaube ich
sehr wohl, das der Ersteller des Beitrags mit besten Vorsätzen und mit
bestem Wissen und Gewissen recherschiert hat ;-)   )

Mich wundert allerdings den derzeitigen Hype auf LED Leuchtkörper.

Wenn der "Wirkungsrgrad" bei LEDs wirklich so schlecht ist, dann
könnte man doch einfach Halogenbirnchen geringerer Leistung
herstellen, und hätte einen geringeren Stromverbrauch bei gleicher
Lichtausbeute.

Aber genau diese Produkte kann ich nirgends finden. Statt dessen
werden überall LED-Beleuchtungskörper (Fahrradlichter, Taschenlampen,
Stirnlampen etc...) als stromsparend beworben und angeboten.

Natürlich möglich, das es sich nur um eine Marketingstrategie handelt.

Wenn man aber die gleichen langen Akkulaufzeiten bei gleicher (oder
besserer) Lichtausbeute mit Halogenbirnchen geringer Leistung
realisieren könnte, warum gibt es dieses Produkte nicht?

Oder ist vermutlich des Rätsels Lösung, das man keine Halogenbirnchen
mit 80mW herstellen kann - (dieses ist so in in etwar die
Leisungsaufnahme einer LED).

mfG Ottmar
--
-ACHTUNG- Das Emailpostfach im Header ist für Spam und wird nicht geleert oder
eingesehen. Wer mich per Mail sicher erreichen will, der muß
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: LED-Beleuchtung - Berchtigte Inovation oder schnöde Verarsche?

Quoted text here. Click to load it

LuxeonStar sind LEDs? Wuste ich nicht. Wo gibt es die denn zu kaufen?

BTW 350mA für eine LED erscheint mir reichlich hoch! Deswegen bin ich
garnicht auf die Idee gekommenen, die LuxeonStar können LEDs sein.

Quoted text here. Click to load it

Für mich ist der exorbitant hohe Preis der MagLite sowieso nicht
nachvollziehbar.....(imho ist der Preis der MagLite Kundenverarsche).

mfG Ottmar
--
-ACHTUNG- Das Emailpostfach im Header ist für Spam und wird nicht geleert oder
eingesehen. Wer mich per Mail sicher erreichen will, der muß
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: FAQ was: LED-Beleuchtung - Berchtigte Inovation oder schnöde Verarsche?
Quoted text here. Click to load it

Damit meinst du 'Bearbeiten Suchen' Stichwort eingeben.
Welche suchtest du denn und fandest sie nicht ?

Quoted text here. Click to load it

Sind doch bloss 220 Seiten....

Quoted text here. Click to load it
Im Prinzip gerne (jeder ist herzlich eingeladen was zur FAQ beizutragen,
steht schliesslich auch in der FAQ, nur liest es keiner ...)
ABER es gibt ein paar Rahmenbedingungen, die ich mir bisher selber stelle:
Die Kapitel haben ja interne Links (#F.5 oder so) die sich automatisch aus
der TXT->HTML-Wandlung ergeben und teilweise von aussen referenziert
werden. Damit diese von aussen kommenden Links nicht kaputt gehen,
habe ich mich bisher bemueht, die Kapitelreihenfolge nicht anzutasten,
sondern Ralf seine Originalreihenfolge bloss erweitert (bis auf 2 Ausnahmen).
Genau deswegen:

Quoted text here. Click to load it

Und loeschen tu ich auch ungern was, ist ja schliesslich das Arbeitsergebnis
anderer Leute, es sei denn es stellt sih als inhaltlich falsch heraus.
Ich denk eher ueber Bilder und eine ebenfalls automatisch konvertierte PDF
Version nach, weil die optisch besser sein kann.

Eure Meinung ?

Quoted text here. Click to load it
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: LED-Beleuchtung - Berchtigte Inovation oder schnöde Verarsche?

Quoted text here. Click to load it

Hm, also das kann ich nicht so ganz bestätigen. In meiner Stirnlampe
befinden sich 3 LEDs, die sich in 2 Stufen (1 LED/ 3 LED) einschalten
lassen.

Die Helligkeit einer LED reicht vollkommen zum zeitungslesen aus oder
um irgendwelche Reperaturarbeiten am Wohnmobil auszuführen. Wenn mal
etwas mehr Licht gebraucht wird, dann kann ich auch 3 LEDs leuchten
lassen. Den riesigen Vorteil der LEDs sehe ich darin, das die Akkus
wirklich "eweig" halten (iirc 30 Stunden bei 1 LED bzw 10 Stunden bei
3 LEDs). Diese "Durchhaltezeiten" sind bei Strinlampen mit
Glühfadenlampe sind völlig unüblich. Hier ist nach einer oder
spätestens nach 2 Stunden der Akku leer.


mfG Ottmar
--
-ACHTUNG- Das Emailpostfach im Header ist für Spam und wird nicht geleert oder
eingesehen. Wer mich per Mail sicher erreichen will, der muß
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.

Site Timeline