Rechtslage Datenblätter von älteren ICs veröffentlichen - Page 2

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Re: Rechtslage Datenblätter von älteren ICs veröffentlichen

Quoted text here. Click to load it
Das kommt oefters vor.
Mit genau diesem Ausgangsgrund:
Ueberzogenem HTML.
Vom Gegenteil gab es noch nie einen OT-Thread.

Es gibt aber leider immer wieder Leute, die es bei HTML unnoetig
ueberziehen.
Und die so komplett lernresistent sind, das es zu endlosen Threads
fuehrt, in denen es jeweils mehrere Leute versuchen, sie von ihrem
Irrglauben abzubringen.

Leider muss man das aber offenbar Jedem einzelnen einzeln erklaeren.

In diesem Thread halt dir.

Obwohl Google eigentlich gereicht haette, um jedem WebDesigner
klar zu machen, das das, was die Benutzer sich wuenschen, nicht
das ist, was die Computerbild gerade bewirbt.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at gmx.net
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Rechtslage Datenblätter von älteren ICs veröffentlichen
On Thu, 10 Jul 2003 06:39:06 GMT, snipped-for-privacy@drkoenig.de (RA Dr.M.Michael

Quoted text here. Click to load it

Da fällt mir noch der Aufdruck eines Bügeleisens ein, das ich mir in
den USA gekauft habe:

Caution! May be hot when plugged in!

In diesem Sinne...

Mit freundlichen Grüßen
Johannes Bauer

Re: Rechtslage Datenblätter von älteren ICs veröffentlichen

|> Da fällt mir noch der Aufdruck eines Bügeleisens ein, das ich mir in
|> den USA gekauft habe:
|>
|> Caution! May be hot when plugged in!

Oder das Alu-Klebeband von RS mit einem Hinweis in der Rolle:

"Do not use for insulation purposes"

--
         Georg Acher, snipped-for-privacy@in.tum.de
         http://wwwbode.in.tum.de/~acher
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Rechtslage Datenblätter von älteren ICs veröffentlichen
  snipped-for-privacy@in.tum.de (Georg Acher) writes:
|>
|> |> Da fällt mir noch der Aufdruck eines Bügeleisens ein, das ich mir in
|> |> den USA gekauft habe:
|> |>
|> |> Caution! May be hot when plugged in!
|>
|> Oder das Alu-Klebeband von RS mit einem Hinweis in der Rolle:
|>
|> "Do not use for insulation purposes"

Das beste finde ich nach wie vor den Warnhinweis auf Heißgetränkebechern:
        
        "Caution -- Content is hot!"

Eigentlich fehlt nur noch der offizielle DHMO-Sticker :)

Rainer

Re: Rechtslage Datenblätter von älteren ICs veröffentlichen

Quoted text here. Click to load it


Das Urheberrecht schützt in der Regel die Form der Darstellung,
nicht den Inhalt. Die reinen Daten darf man abtippen, aber
das Datenblatt nicht 1:1 kopieren. Text darf man nicht wörtlich
übernehmen, aber sinngemäß. Das gilt aber nur für Datenblätter
in Papierform. Aus elektronischen Datenbanken darf man auch die
reinen Zahlen nicht kopieren. Deshalb haben die Hersteller der
Telefonbuch-CDs seinerzeit darauf beharrt, daß die Daten durch
Abtippen der Telefonbücher gewonnen wurden. Das ist im Gegensatz
zur Kopie der Telekom-CD zulässig.

MfG
Thomas





Re: Rechtslage Datenblätter von älteren ICs veröffentlichen
Am Fri, 11 Jul 2003 10:04:07 +0200, meinte "Thomas Beul"

Quoted text here. Click to load it

So einfach ist das nicht. Erforderlich für den Schutz ist eine gewisse
Schöpfungshöhe. Und diese kann bei rein technischen Publikationen
fehlen - je weniger schöpferischer Gestaltungspielraum bleibt, desto
geringer ist die Möglicht eines urheberrechtlichen Schutzes. Bei der
reinen Pin-Belegung und Übersicht über die Daten sehe ich keinen
relevanten Spielraum und somit keine Schöpfungshöhe.

Quoted text here. Click to load it

Nee, da ging es nicht um Urheberrecht sondern um Wettbewerbsrecht.

Beste Grüße

Dr. Michael König
--
    RA Dr. M. Michael König * Anwaltskanzlei Dr. König & Coll.
          D-65843 Sulzbach/Ts. * Antoniter-Weg 11
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Rechtslage Datenblätter von älteren ICs veröffentlichen

Quoted text here. Click to load it

Beim Zitat ist das Verhältnis aus Eigenleistung und Übernahme
entscheidend, nicht der absolute Umfang.
Das Zusammenstellen von Datenblättern alleine ist noch keine
urheberrechtlich relevante Eigenleistung, von daher wird man sich bei
einer reinen Datenblattsammlung kaum erfolgreich auf Zitate berufen
können.
Bei einer echten Aufbereitung der Originaldaten mag das aber anders
aussehen.

Re: Rechtslage Datenblätter von älteren ICs veröffentlichen
Quoted text here. Click to load it

In welcher Welt lebst du ?
Du bekommst in so einer Firma hoechstens einen armen Sachbearbeiter an Rohr,
der so was gar nicht entscheiden darf und vorsichtshalber erst mal 'Nein' sagt.

Quoted text here. Click to load it

Vergiss es. Die haben BEZAHLTE Leute dafuer, jeden Tag alle URLs die auf
sie verweisen durch verschieben und reorganiseren der WebSite ungueltig
zu machen (und das macht ihnen offenbar sogar viel Spass, ich habe es bei
Motorola jedenfalls aufgegeben den Links hinterherzujagen).
Da brauchst du pro Firma einen Festangestellten, der lediglich die Links
korrigiert
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at gmx.net
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Rechtslage Datenblätter von älteren ICs veröffentlichen
Quoted text here. Click to load it
Oje, diese Unkenntnis. Mal ein bischen was zur Klaerung:

Quoted text here. Click to load it

Doch. 5 Standardfonts.

Quoted text here. Click to load it

Kann er, wenn man ihn explizit dazu auffordert, was Adobe nicht empfiehlt.
Aber er kann auch und vor allem die verwendeten Fonts embedden, also in
die Datei aufnehmen, und das ist natuerlich der richtige Weg, sobald man
einen der nicht Standardfonts verwendet.
Das Atmel das nicht tut, zeigt, das jemand bei Atmel bloed ist.
Kommt vor, hat aber nix mit PDF zu tun.

Quoted text here. Click to load it

Nein. PDF ist komprimiertes Postscript mit ein bischen Zusatzkram wie
Dokumentinfos, Navigation, eben embeddeten Bildern und Fonts und ist
und war schon immer als 100% portables Seitenlayout mit 100% exakter
Darstellung gedacht, wenn Layout wichtig ist. Also zum Drucken,
der Nachfolger von EPS.

PDF 'fehlt' (im Vergleich zu HTML) das Dokumente je nach Bildschirmbreite
neu umgebrochen werden koennen (siehe Windows Help WinHelp 3.x, der kann das
und kann auch ansonsten viel mehr als HTML), und die Links (URLs). Damals
fehlte PDF noch die Eingabefelder, die gibt es erst seit PDF Forms. Frames
fehlen nicht wirklich :-)

Quoted text here. Click to load it

Hat es sich seit dem das Dateiformat offen ist. Praktisch alle *Dokumente*
im WWW sind inzwischen in PDF. Vorher war es zu teuer, richtig.

Quoted text here. Click to load it

Als Postscript so 1986.

Quoted text here. Click to load it

Als PDF mag 1995 hinkommen, damals war es jedoch tatsaechlich proprietaer.

Quoted text here. Click to load it

Peinlich, wenn man sich anschaut wie die HTML-Entwickler, obwohl die
bessere Alternative direkt vor ihren Augen lag, in ihren eigenen Formaten
(HTML 1.0/2.0/...) so viel uebersehen haben, so viel falsch gemacht haben,
jede Woche eine Aenderung brauchten weil das Alte nix getaugt hat. Sie
haetten sich nur EIN MAL Postscript/PDF ansehen muessen und haetten all
ihre Fehler vermeiden koennen. Aber nein, 'not invented here' und 'wir
sind die Kluegsten' fuehrt dann zu solchem Quark wie HTML.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at gmx.net
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Rechtslage Datenblätter von älteren ICs veröffentlichen
Moin MaWin,

Quoted text here. Click to load it

z.B. Acrobat 4.x Tools wie Distiller und PdfWriter. Deren Dokumente
kann der Acrobat Reader 6.0 teilweise nicht lesen. Man bekommt ne
blanke Seite.
Reader 4.x geht aber problemlos.

Quoted text here. Click to load it

Sind doch Unis ;-)

Quoted text here. Click to load it

Jo, geht ganz gut. Für einface PDFs reicht ein Texteditor.
Komprimierung kann man ja weglassen.

Grüsse
  Robert


Site Timeline