Re: Bleifrei loeten?

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View


Olaf Kaluza schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Ja, hab in der Firma ausversehen mal eins erwischt - riecht wie
Parfümiert so dass ich mich schon gefragt habe was unsere Bestückerin
mit dem Lötzin angestellt hat - sie war aber unschuldig. Ansonsten
braucht man ordentlich Flussmittel und eine höhere Temperatur
wenn man noch mal nachlöten will...

Gerald


Re: Bleifrei loeten?



Quoted text here. Click to load it

Ich habe irgend so ein umweltfreundliches Lot von Reichelt, aber das ist glaube
ich nicht das bleifreie, sondern nur irgendein freundlicher ausgasendes
Flussmittel oder so. Das geht einigermaßen. Angeblich vertragen die Ersadur
Spitzen ja keine CU Beimischung. Es ist allerdings relativ schwierig, CU freies
Lot zu finden.

Ich habe im Laufe der Zeit div. Lote ausprobiert, aber keines gefunden, das an
die Resultate mit Fluitin heranreicht. Leider finde ich das nicht in 0.5mm.

Hat jemand andere Vorschläge?

- Carsten

--
Audio Visual Systems                          fon: +49 (0)2238 967926
Carsten Kurz                                  fax: +49 (0)2238 967925
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Bleifrei loeten?
Moin Carsten,

Quoted text here. Click to load it

Jo.


Multicore hat sowas.

Quoted text here. Click to load it

Das gibts bei Schuricht. 0.75 haben die auch.

Quoted text here. Click to load it

Sn-Pb 60-40 oder silberhaltiges Zinn.


Grüsse
  Robert

Re: Bleifrei loeten?
audiovisual@t-online.de (Carsten Kurz)  schrieb am 28.06.03:


Quoted text here. Click to load it

Warum bzw. wie aeussert sich das? Ich loete mit a.g. Typ sd26: L-Sn60PbCu2
und kann keine Probleme feststellen.


ciao, Dirk

--
|      Akkuschrauber-Kaufberatung and AEG-GSM-stuff       |
|   Visit my homepage:   http://www.nutrimatic.ping.de/ |
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Bleifrei loeten?


Dirk Salva schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Das Löten funktioniert eindwandfrei, aber die Spitzen halten überhaupt nicht
lange.


- carsten

--
Audio Visual Systems                          fon: +49 (0)2238 967926
Carsten Kurz                                  fax: +49 (0)2238 967925
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Bleifrei loeten?

Quoted text here. Click to load it

Nicht nur.

Re: Bleifrei loeten?

Quoted text here. Click to load it

Industriemässig ist es ja auch ok.

Quoted text here. Click to load it

Das Zeug ist nicht in der Umwelt, sondern in den E-Baugruppen.
Und dort mit Sicherheit nicht das alleinige Übel so den die Baugruppe
einst doch defekt in der Umwelt landen sollten. AFAIK ist das
Reciecling einfacher mit Lot mit niedriegem Schmelzpunkt.

Nichts gegen Umweltschutz, im Gegenteil. Aber oft genug dienen
Umweltschutzmassnahmen nur zur Gewissensberuhigung von "Ökos" und
anderen uninformierten. Oft dazu noch mit weiteren Nachteilen obwohl
in der _Gesamt_bilanz eben nicht besser. Und schlimmer noch: es wird
damit Lobbyarbeit zur Durchsetzung von Interessen betrieben (gut, auch
in der anderen Richtung).

Ein Beispiel: in Skandinavien gab es eine Untersuchung, die belegt hat
dass ALU-Bierdosen zu verbrennen ökoilogisch günstiger sei, als sie zu
recyclen.

Nicht alles was für die Technik schlecht ist, ist gut für die
Umwelt...
Die latente Technikfeindlichkeit schimmert bei allen Umweltaktionen
immer durch.

Re: Bleifrei loeten?



Quoted text here. Click to load it

Leider machst Du dich der allgeinen Tatsachenverfälschung aber mitschuldig,
indem Du sowas ohne die nötigen Rahmenparameter 'einfach so' behauptest.

Untersuchungsergebnisse sind aufgrund der vielen Variablen nunmal genauso
einfach mit simplen Fazits zu 'fälschen' wie Statistiken.

So wie Du sie getätigt hast, ist die Aussage schlicht nichts wert.

- Carsten

--
Audio Visual Systems                          fon: +49 (0)2238 967926
Carsten Kurz                                  fax: +49 (0)2238 967925
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Bleifrei loeten?

Quoted text here. Click to load it

Ich behaupte nichts. Ich machte nur daruaf aufmerksam, dass man auch
Umweltschutzmassnahmen - zumal wenn sie die eigl. Funktionalität der
Sache die umweltfreundlicher werden soll verschlechter - kritisch
gegenüberstehen sollte. Im Zweifel (->keine Aussage möglich) also
ablehnend, d.h. man entscheide sich für die ihren Zweck besser
erfüllende Variante.

Thomas, der jetzt überlegt Lötzinn zu bunkern. (wie lange kann man das
aufheben?)

Quoted text here. Click to load it

Zur Illustration, dass es auch andere rational begründete Meinungen
gibt, reicht es.
Die Aussage bleihaltiges Lot ist umweltschädlich ist so dahergesagt
auch nichts wert.

Früher gabs Blei im Benzin und hat die umwelt geschädigt, heute kriegt
man Krebs von dem Zeug und verreckt selber...

Re: Bleifrei loeten?



Quoted text here. Click to load it

Das rate ich jetzt, aber das ist kein Gas, sondern eine Flüssigkeit, von daher
dürfte die sich sehr lange halten.

Wie gesagt, bis es das Zeugs nicht mehr gibt, werden schon noch div. Jahre ins
Land gehen.

- Carsten

--
Audio Visual Systems                          fon: +49 (0)2238 967926
Carsten Kurz                                  fax: +49 (0)2238 967925
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Bleifrei loeten?
Quoted text here. Click to load it

Aber ich. Bondex sag ich nur. Kacke in Eimern. Und auf die Dauer der
sichere Tod fuer's Holz.

Quoted text here. Click to load it

Zu Anfang. Frueher oder spaeter ist jede Baugruppe in der Umwelt
weggeworfen.
Thomas, die Leute bekommen es nicht mal gebacken, NiCd-Akkus aus
den Geraeten auszubauen, bevor sie sie aus dem Autofenster werfen,
wo denkst du also bei Platinen hin....

Quoted text here. Click to load it
Tja ja, diese Untersuchungen. Die Kumpels haben offenbar vollstaendig
uebersehen, das bei der recykelten Aludose als Endprodukt die Aludose
da steht, waehrend bei der verbrannten Aludose zusaetzlich der gesamte
Aufwand noetig ist, um eine neue Aludose aus neuem Bauxit herzustelllen.

Wenn man also nur dumm genug ist, kommt man sogar zu solchen Umwelt-
bilanzen.

Quoted text here. Click to load it
Das beruht auf Erfahrung.
Aber ebenso muss man im Auge behalten, das technikloses Leben (aka
Indianer) auch nicht umweltfreundlich ist. Von Menschen ausgeloeste
Umweltkatastrophen gab es schon frueher, ganz ohne Technik.
--
Manfred Winterhoff, mawin at gmx.net, remove NOSPAM if replying
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Bleifrei loeten?

Quoted text here. Click to load it

Dann müsste man den Fortschritt vorallem bei der Computertechik
verbieten.
Dort entsteht IMO der grösste Anteil Schrott, weil das Zeug so schnell
veraltert.

Quoted text here. Click to load it

Ne, genau das wurde berüchsichtig.
Ich habe jetzt keine Lust zu suchen. Aber ich glaube es war bei
spiegel. Und dann einfach googlen oder verlinken lassen.

Quoted text here. Click to load it

Und das stinkt dir als Techniker nicht?

Re: Bleifrei loeten?

Quoted text here. Click to load it

Das ist genau das andere Extrem und genauso schlecht.

Quoted text here. Click to load it

Allerdings unterstelle ich Technikern mehr Ahnung von Technik und
ihren Gesetzmässigkeiten zu haben als (den klischeehaften)
Umweltaktivisten.
"Handystrahlung" ist nun wirklich das Paradebeispiel.

Re: Bleifrei loeten?



Quoted text here. Click to load it

Gerade heute sind Techniker keine Universalgelehrten mehr. Unbestreitbar, daß
nahezu alle ökologischen Probleme der heutigen Zeit von Technikern
verursacht worden sind. Es ist nur ne Frage des jeweiligen historischen
Horizonts.

- Carsten




--
Audio Visual Systems                          fon: +49 (0)2238 967926
Carsten Kurz                                  fax: +49 (0)2238 967925
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Bleifrei loeten?

Quoted text here. Click to load it

Na das möchte ich doch ernsthaft bestreiten. Egal wie umweltfeindlich
eine Technologie auch sein mag, zur Umweltgefahr wird sie erst durch
ihre massenhafte Anwendung.

Und das tuen nicht Techniker, sondern Unternehmer. Und sie tuen es
deshalb, weil die Konsumenten die Produkte kaufen möchten. Und die
Konsumenten wollen billich und die Unternehmer wollen trotzdem Gewinn
machen und zwar so viel wie irgend möglich.

Also ist die Struktur der Gesellschaft die eigentliche Ursache für die
ökologischen Pobleme, nicht die Techniker. Die sind nur Teil der
Gesamtstruktur.


Re: Bleifrei loeten?
Quoted text here. Click to load it

Das gilt nur fast immer. Zumindest der Waffentechnik gibt
es immer mehr Möglichkeiten, unsere Zivilisation mit
Einzelaktionen auszulöschen.


Quoted text here. Click to load it

Das ist mir etwas zu pauschal. Auch Unternehmen werden
zum großen Teil von verantwortungsbewußten Menschen
gelenkt. Deshalb ist es wichtig, dass z.B. Verbote gegen
Blei erlassen werden, die für alle gelten. Sonst
bleiben die verantwortungsbewußten auf der Strecke und
die Gangster machen den Reibach.

Harald

--
For spam do not remove n_o_s_p_a_m from email address


Re: Bleifrei loeten?



Quoted text here. Click to load it

Autobatterien landen nicht schleichend in der Umwelt, dafür gibt es
Entsorgungsrichtlinien. Wer die schleichende Akkumulation von Giften in der
Umwelt herunterredet, dem wünsche ich ein Kleinkind mit dem heute üblichen
Allergiecocktail an den Hals.

- Carsten

--
Audio Visual Systems                          fon: +49 (0)2238 967926
Carsten Kurz                                  fax: +49 (0)2238 967925
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Bleifrei loeten?
Quoted text here. Click to load it

LOL.

Es gibt auch die Richtlinie, niemanden umzubringen... so what ?
--
Manfred Winterhoff, mawin at gmx.net, remove NOSPAM if replying
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Bleifrei loeten?



Quoted text here. Click to load it

Die Zuwiderhandlungen gegen diese Richtlinie bedrohen aber nicht den Fortbestand
der Menschheit.

- Carsten

--
Audio Visual Systems                          fon: +49 (0)2238 967926
Carsten Kurz                                  fax: +49 (0)2238 967925
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Bleifrei loeten?
Moin Carsten,

Quoted text here. Click to load it

Die Jäger verwenden teilweise Wismut-Schrot. Ob das besser ist, weiss
ich auch nicht.
 
Quoted text here. Click to load it

Tja, warum liegen denn so viele alte Bleiakkus in der Landschaft bzw.
auf ältern Firmengeländen rum und gammeln vor sich hin?
Halten sich wohl nicht alle an die Entsorgungsrichtlinien.

Grüsse
  Robert


Site Timeline