LED-Leuchten - Page 3

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Re: LED-Leuchten

Quoted text here. Click to load it

Stinkt ja geradezu nach dem 10~W-SOLARC-Brenner von Welsh-Al(l?)yn:=)

10 W im Brenner und fast 3 W im teelichtgro"sen, epoxidharzvergossenen
Vorschaltger"at. Dann z"ahl schon mal sch"on die Einschaltvorg"ange. Nach
einer gewissen Anzahl von W"armezyklen hat's im Bekanntenkreis immer (5
St"uck) die VG zerst"ort... \alpha von den vergossenen Bauteilen war
eindeutig zu gro"s f"ur \theta und \sigma_. Aber es gibt zum
Gl"uck mehrere Ans"atze f"ur andere geregelte Netzteile,
dimmbar, ,,Weit''spannungseingang (7,2--15 V) etc., je nach
Entwicklungsansatz.

Dimmen kann man die bis ca. 6~W, aber dann steigt die Farbtemperatur arg
an...


Quoted text here. Click to load it

ebay, Aquariaistik, Philips, OSRAM...

Die 35W-TLW-HID "uber mir ist schon nett hell. Aber als Arbeitslicht
willst'e das nur mit EVG, sonst flackerts in den Augenwinkeln unertr"aglich
und alles resoniert mit 100 Hz von der Brummdrossel. Da sind lm/DM bei
Neonr"ohren dann doch besser... und lm/W sind "ahnlich dicht dabei.

Olaf


Re: LED-Leuchten
Quoted text here. Click to load it

...bzw. das Netzkabel wegretuschieren!   :-)
Gruss
Harald

Re: LED-Leuchten


Quoted text here. Click to load it

In vielen Filmen werden die Surefire Lampen mit Lithium Zellen
eingesetzt. Die halten je nach Leuchtmittel ca. 15 bis 45 Minuten und
werden auch sehr heiß. Außerdem haben die Leuchtmittel keine hohe
Lebensdauer.

Bei Akte X meine ich aber auch schon kleine MagLites gesehen zu haben.
Wer da was anderes weiß bitte korrigieren.

Von Surefire gibt es aber auch eine LED Lampe (L1) bzw.
Led-Leuchtmittel für einige Modelle.

Gruß
Jürgen

--
Advertisement to this mail address is prohibited!
Mailadress: juergen AT ek-p DOT de

Re: LED-Leuchten
Quoted text here. Click to load it

Gerade bei älteren Filmen kommt der Verdacht auf, dass die da
250W Lampen oder dergleichen nehmen, das Netzkabel lässt sich
ja leicht wegtarnen... In noch älteren Filmen ist's echt
kitschig, da wird mit extenen Scheinwerfern nachgeholfen, die
manchmal Mühe bekunden, den Fuchtelbewegungen der Taschenlampe
zu folgen ;-)

--
mfg Rolf Bombach


Re: LED-Leuchten
Ernst Keller schrieb:

Quoted text here. Click to load it

*Finger heb* Ja, meinereiner.

Ist auch gar nicht schwierig, Trafo aus einem kleinen
Sperrwandlernetzteil nehmen und rückwärts betreiben. Ansteuerung mit
UC384x und MOSFET, fürs Clamping eine dicke Transil, sekundär schnelle
Dioden und ein kleiner 385V Elko. Die Energiesparlampe muss nichtmal
geöffnet werden. Auf Anhieb hatte der Wandler 85% Wirkungsgrad mit einer
22W Energiesparlampe, das lässt sich aber sicher noch verbessern.


Gruß Dieter

Re: LED-Leuchten

Quoted text here. Click to load it

Wenn Du eher Flutlicht als Scheinwerfer brauchst, ist vielleicht ein
kleines Osram-Dulux-Ding interessant.

Quoted text here. Click to load it

Ich habe diverse größere Akkuscheinwerfer mit bis zu 100 Watt hier,
fast alle sind zu Preisen erhältlich, die Selbstbau ziemlich
uninteressant machen.

Unklar ist mir bislang geblieben, was genau Du optimieren willst:
- Helligkeit
- Anschaffungskosten
- Betriebskosten
- Größe/Gewicht
- Brenndauer
- ???

Re: LED-Leuchten

Quoted text here. Click to load it
Nicht zu Flutlicht, mit entsprechendem Reflektor etwas gross und schwer.

Quoted text here. Click to load it
Ich will keinen Accuscheinwerfer, kenne ich mit H1? Lampe, Lichtleistung
gefiele mir schon, ist aber zu schwer.

Quoted text here. Click to load it

Möglichst hell bei möglichst geringem Gewicht mit möglichst langer Brenndauer.

Von daher Leuchtstoffröhre mit gutem Reflektor, so ca. 5-10W, Alkalibatterien.
LED wären robuster, aber schlechterer Wirkungsgrad, bin ich mir noch am
Ueberlegen.

Ernst

--
Was ist TOFU? Wieso finden die anderen meine Artikel schwer zu lesen?
TOFU steht für "Text Oben, Fullquote Unten". Das ist eine Unart, die einen
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: LED-Leuchten

Quoted text here. Click to load it

Hast Du eine Bezugsquelle für die 6V H1(?) Lampen dafür? Ich hab hier
eine Searchguard mit Philips 6V/50Watt und suche dafür was mit etwas
weniger Watt für länger Leuchtdauer.

Gruß
Jürgen

--
Advertisement to this mail address is prohibited!
Mailadress: juergen AT ek-p DOT de

Re: LED-Leuchten

Quoted text here. Click to load it

Standard"birnen" mit 20-30/35 W und Stiftsockel bekommt man im guten
Elektroladen, allerdings ist mir nicht näher bekannt, welche Technik
da drin steckt. Oder auch von Ansmann als Ersatzteil für die Ansmann
AS-15 (20 Watt).

In meinen ähnlichen Lampen sitzt das Leuchtmittel leider nicht in
einer Steckfassung, sondern ist in eine Blechhalterung gecrimpt. Da
wird direkter Ersatz schwierig. Ich bin letztens zufällig über solche
Teile gestoßen (Pollin?), andere Quellen sind mir nicht bekannt.

Re: LED-Leuchten
Wolfgang Hauser schrieb:

Quoted text here. Click to load it

H3?

Quoted text here. Click to load it

Das Problem, wäre dann nur, die für 6V zu bekommen.

Gruß
Henning
--
henning paul home:  http://www.geocities.com/hennichodernich
PM: snipped-for-privacy@gmx.de , ICQ: 111044613


Re: LED-Leuchten

Quoted text here. Click to load it

Ja, genau. Ich kannte diese Bezeichnung nicht.


Re: LED-Leuchten

P.S.:

Quoted text here. Click to load it

Pollin Art. Nr. 520 152, 6V, 25W.

Re: LED-Leuchten

Quoted text here. Click to load it

Hat sogar 55W und ist eine H1 Lampe mit 6V.

Quoted text here. Click to load it

Die werden leider nicht passen.

Quoted text here. Click to load it

Steht leider nicht dabei ob es H1 ist. Bis jetzt hab ich die nur für
12V gefunden. Vielleicht werde ich mir mal eine mistbestellen.

Gruß

Jürgen

--
Advertisement to this mail address is prohibited!
Mailadress: juergen AT ek-p DOT de

Re: LED-Leuchten
Ernst Keller schrieb:
Quoted text here. Click to load it
Bei Conrad gab/gibt (?) es eine Leuchtstofflampenelektronik für <=8W
(selbstschwingender Sperrwandler). Hat damals ATS100 gekostet (~7EUR)
daran läßt sich auch eine Dulux, etc. betreiben. In irgeneinem Katalog
hab ich auch eine Taschenlampe mit 3W Dulux gesehen.

Martin

Re: LED-Leuchten
Hallo,


Quoted text here. Click to load it

Die gibt's bei Obi. kostet WIMRE irgendwas um die 8 Euro, läuft mit zwei
Mignons  2-3 Stunden und macht für ihre Größe (Zigarettenschachtel) auch
ganz gut Licht. Ich habe sie im Auto liegen, falls ich mal Nachts was
zurechtflicken muss -  da hat sie sich schon einige Male bewährt. Der
eindeutige Nachteil gegenüber einer MiniMag ist aber, dass man sie nicht mit
den Zähnen festhalten kann... <g>

Ciao
Florian

--

"Wenn irgendjemand Dich bittet, eine eMail an alle Deine Freunde weiter zu
leiten: vergiß bitte, dass ich Dein Freund bin..."



Re: LED-Leuchten
Florian Roth schrieb:
Quoted text here. Click to load it
Hätte ich auch neulich gebraucht. Nachts am Straßenrand (Ok
Straßenbeleuchtung war da, aber eher indirekt) eine H4 Lampe wechseln
müssen. Der Spalt zw. Batterie und Scheinwerfer ist so schmal, daß man
kaum mit den Fingern reinkommt/oder die H4 rausbringt. Die einzige
Zusatzlichtquelle die ich da hatte war eine blaue
Schlüsselring-LED-Lampe - das ist nicht viel. Insbesndere weil mir blau
zwar gefällt, aber das Auge da bekanntlich nciht sehr empfindlich ist,
das ganze also als Beleuchtung nicht bes. gut ist.

Martin

Re: LED-Leuchten

Quoted text here. Click to load it

Für soone Aufgaben sind Stirnleuchten ideal - das Licht ist genau da,
wo mans braucht und die Hände sind frei.

Und wenn so ne Strinleuchte mit LEDs leuchtet, dann kann man auch mit
Leuchtzeiten von 10 - 30 Stunden rechnen - das sollte auch für die
längste Reperatur ausreichen.

mfG Ottmar
--
-ACHTUNG- Das Emailpostfach im Header ist für Spam und wird nicht geleert oder
eingesehen. Wer mich per Mail sicher erreichen will, der muß
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: LED-Leuchten
Ottmar Ohlemacher schrieb:
Quoted text here. Click to load it
Ich habe ja so ein Ding mit 3LEDs, hat sich beim Camping und auf Partys
bewährt (17EUR bei Conrad (Wien), eine Woche später bei Lidl in Köln um
10EUR gesehen :-(  ). Aber was hilfts, wenns zuhause liegt, wenn die
Scheinwerbirne beschließt, durchzubrennen.

Martin

Re: LED-Leuchten

Quoted text here. Click to load it
  xxxxxxxxxx

Braucht man die dann um das kalte Buffet zu finden?

Quoted text here. Click to load it

SCNR
Harald

Re: LED-Leuchten
Harald Wilhelms schrieb:
Quoted text here. Click to load it
Das kann bei mehrtägigen Festen/Festivals (an so was dachte ich nämlich
jetzt) auf einem großen Freigelände schon mal sein :-) In diesem Sinne
haben die Partys dann halt doch wieder eine Camping Komponente. - Also
nicht die Kinderjause für die Kleinen.

Martin

Site Timeline