LED-Leuchten - Page 2

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Re: LED-Leuchten
Tom schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Nicht und so, sondern Iod (und das radioaktive Astat).


Quoted text here. Click to load it

Ja, allerdings ist die Iodmenge recht klein.

 
Quoted text here. Click to load it

Neon bei Glühbirnen sicher nicht, aber Kryton und Xenon schon. Die
Wärmeleitfähigkeit von Gasen hängt im Wesentlichen von der
Molekül-/Atommasse ab.


Quoted text here. Click to load it

Da bildet sich ein Kreisprozess aus: am Glas niedergeschlagenes Wolfram
reagiert mit Iod zu WI_4 (bei diesen Temperaturen gasförmig), das
diffundiert zur Wendel und wird bei deren sehr hoher Temperatur wieder
in Wolfram und Iod gespalten.


Gruß Dieter

Re: LED-Leuchten
Quoted text here. Click to load it
Halogene
und
Jajaja, das waren nur ein paar Halogene, die mir auf Anhieb eingefallen
sind. ;)

[...]

Quoted text here. Click to load it
wieso
Supi, danke schön! (schon wieder was dazu gelernt)

Gruß
Tom



Re: LED-Leuchten
MaWin schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Ja und Nein.

Martin

Re: LED-Leuchten
Quoted text here. Click to load it

Normalerweise ist Argon drin, damit kann man keine Reklame
machen, ist eh gleich teuer wie Stickstoff aus der Flasche.
In Kryptonlampen ist 100% Krypton drin, bei denen für
230V (diese pilzförmigen "Birnen") ist noch etwas Stickstoff
drin gegen Glimmentladungen. In den xenongefüllten Glühlampen
ist 100% Xenon drin, und das ist dann tatsächlich teuer,
20E der Liter oder so. Bei den Winzlampen dürfte es allerdings
nicht so viel ausmachen :-]
Quoted text here. Click to load it

Genau, und deswegen werden sie ja meist mit brutal Über-
spannung betrieben.

--
mfg Rolf Bombach


Re: LED-Leuchten
...
Quoted text here. Click to load it

Wäre da mal ein update fällig?
Luxeon III lt. Datenblatt mit typischen Werten
LXHL-LW3C    3.7V/0.7A 65 Lumen 25 lm/W
             3.9V/1.0A 80 Lumen 20.5 lm/W
(allerdings, wie die MW1C auch schon, bei in der Praxis utopischen 25°C
am Chip...)

Gruß
  Markus


Re: LED-Leuchten
Quoted text here. Click to load it

Im Labor gibt es auch welche mit ueber 100 lm/W, nur was soll's,
wenn man sie nicht kaufen kann, oder wenn sie wegen Untauglichkeit
wieder vom Markt zurueckgezogen werden wie die 5W Luxeons ?
Wenn Sander/Conrad die 3W erst mal hat, dann kommt der Update....
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: LED-Leuchten

Quoted text here. Click to load it

Antiquarisch. Zu den Zeiten war IIRC schon die NSPW500BS besser.

Quoted text here. Click to load it

Hat Dich ja keiner aufgefordert, den Chip nicht vern"unftig zu k"uhlen:=)
Und dann noch bei I_nenn zu betreiben... tststs:=)


Hat eigentlich schon mal jemand 'ne 3C in der Hand gehabt und nachgekratzt,
ob der K"uhlpin aus Kupfer ist wie bei den 5 W-Versionen oder leider Alu
wie bei den 1W? Den Cu-Pin kann man ja mit 170-Grad-Lot auf Cu aufl"oten,
dann wird die W"arme auch weggeleitet (3 K/W Chip-K"uhlk"orper laut
Messungen eines Bekannten) und nicht auf dem Alupin im W"armeleitkleber mit
11 K/W aufgestaut.

Olaf Schultz


Re: LED-Leuchten
Quoted text here. Click to load it

Letztere hat eher 28 lm/W. Interessanterweise haben die
110V-Glühlampen bereits einen wesentlich besseren Wirkungs-
grad als die 230V.

BTW, bei IKEA gesehen. Eine 7W "Sparlampe", d.h. Leuchtstofflampe
mit elektronischem Vorschaltgerät. Klein, E14 Sockel und Reflektor,
die eigentliche Röhre drin ist kompliziert aufgewickelt und
gefaltet. Sieht lustig aus, eigentlich zu kaum was zu gebrauchen
ausser für meine Sammlung ;-). Aber funzelt ziemlich kräftig.

--
mfg Rolf Bombach


Re: LED-Leuchten

Quoted text here. Click to load it

Hm, was ich bisher in meiner Ulbrichtkugel hatte, so doch eher 18 lm/W. Da
dieselbe UK aber auch die LXHLe und die NSPWs gesehen hat stimmt mindestens
der relative Vergleich und da liegen die Lumileds bei I_nenn so bei 15--20
lm/W. (Gebetsm"uhle ca. Seite 127)

Quoted text here. Click to load it

Ist bei Halogenbirnen auch so. Dickerer Gl"uhfaden, besserer Wirkungsgrad,
da er h"oher bestromt werden kann. D"urfte wohl u.a. an der Restfestigkeit
des dickeren Drahtes liegen: W~c D^3 (bis zu faul, nachzugucken, ob c jetzt
\pi/32 oder was anderes istP:=)
 
Der Zusammenhang ist aber 'n bischen fieser, da auch noch Lebensdauer,
Gasf"ullung etc. mit eingehen. Philips/Osram haben inzwischen 12V/5W mit
4000 statt 2000 h Lebensdauer auf dem Markt, die auch noch ca. 10-15 % mehr
lm/W als die ca. 2 Jahre alten Modelle (nein, nicht zwei Jahre
Betriebszeit) aufweisen...

Olaf


Re: LED-Leuchten
Quoted text here. Click to load it

Achdusch... Was war das für eine Lampe? Wirklich 12V 50W?

Quoted text here. Click to load it

Muss ich mir merken.

--
mfg Rolf Bombach


Re: LED-Leuchten

Quoted text here. Click to load it

Hm, wenn wir vom gleichen Diagramm reden (eben nocheinmal in der alten
Version, schiet, Bilder sind im pdf nicht korrekt gedreht, nachgeguckt),
dann sind da lm/W von 12~V-Stiftsockelbirnen verglichen. Einmal ein Schwung
Kress? (je 5 oder sechs St"uck, Aldi vor ca. einem Jahr) und einige Philips
(je 2--3), vor ca. 2 Jahren gekauft) ein. Die Birnen sind alle neuwertig,
nur zu Testzwecken gekauft:-)

Innenraumbeleuchtung ist halt auf Lebensdauer getrimmt, Fahrrad- und
Taschenlampenbeleuchtung auf lm/W. Da ist die Lebensdauer schon mal
orgiastische 10 Stunden lang. Und die 24 lm/W (oder geringf"ugig mehr), die
Filmlampen erreichen, sind auch nur bei, Moment, Griff zum Philips Katalog,
(Helm auf, der Gigaherz-Optik hat mich fast erschlagen:=) massiven
Lebensdauereinbu"sen zu erreichen:

PF810: 32 lm/W, 650 W, 15 h, 21000 lm, 230 V
VL300: 29 lm/W, 300 W, 20 h, 8600 lm, 230 V

Das waren aber IIRC auch die besten lm/W im Halogen-Gl"uhfadenbereich, die
ich in fast 60 Seiten  Philips-PDF gefunden hatte...

Wie war das so sch"on im Deutschunterricht:

Je dicker der Faden (bei gleicher Stromdichte), desto gr"o"ser lm/W
Je k"urzer die Lebensdauer, desto mehr lm/W
Je gr"oser die Nennleistung, desto besser lm/W
....

Eigentlich br"auchte man also 4-dimensionale Diagramme (3D + eingef"arbte
Punkte), geht in Papier und ASCII leider nicht so gut:=( Wird Zeit, da"s
Hologrammdrucker auf den Heimmarkt kommen.
 
Olaf, sch"onen ersten Advent, Schultz

PS.: Jetzt wird wieder mit viel Watt in den Fenstern wenig lm erzeugt:=)
Erkl"arung siehe oben:-)

Re: LED-Leuchten

Quoted text here. Click to load it

Muss ich mir anschauen, ich suche schon lange eine lichtstarke Taschenlampe mit
geringem Verbrauch, hat jemand sowas schon auf 6-12V umgebaut?

Ernst

--
Was ist TOFU? Wieso finden die anderen meine Artikel schwer zu lesen?
TOFU steht für "Text Oben, Fullquote Unten". Das ist eine Unart, die einen
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: LED-Leuchten
Quoted text here. Click to load it
Taschenlampe mit

Ja, mal sowas richtig kräftiges, wie man die in Filmen immer so sieht. Oder
liegt das bei den Taschenlampen in Filmen eher daran,daß die Räume immer
schön benebelt werden, damit die Lichtkegel auch richtig schön zur Geltung
kommen? Allerdings kommt es im Film auch nicht auf Laufzeit an, nach jedem
Take kann man ja die Batterien wechseln.

Sabine




Re: LED-Leuchten
Quoted text here. Click to load it

http://www.surefire.com /

Oder mal nach 'tactical flashlight' gurgeln.
Aber das mit der Laufzeit stimmt schon - die Teile nuckeln ihre 4*123er
Lithiums teilweise in 'ner halben Stunde leer.

Wenn's etwas moderater sein darf, gibt's von UKE (und anderen
Herstellern) auch ganz nette Taucherlampen im Bereich 2..50 Watt
(Halogen oder HID), die laufen dann wenigstens ein paar Stunden mit
einem Batteriesatz.

Gruß
  Markus


Re: LED-Leuchten


Markus Imhof schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Hallo,

Unterwasserlampen zum Tauchen gibts auch mit mehr als 50 W, 100 W und20%
noch darFC%ber.

Bye


Re: LED-Leuchten
Uwe Hercksen schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Och, ich habe hier eine kleine Leuchte liegen: 12,5 Watt elektrische
Gesamtaufnahmeleistung bei 450 Lumen Lichtabgabe. Macht also exakt 36
lm/W. Bis jetzt habe ich noch keine LED gesehen, die das schafft.
nachteil an der Geschichte: Ist nicht wirklich billig, selbst wenn Lampe
und Vorschaltgerät getrennt erhältlich sind.

Und womit wir beim Thema HID wären: Mit welchem Lichtstrom kann ich
eigentlich bei den 70 Watt HID-Lampen rechnen, mit denen Geschäfte
ausgeleuchtet werden, und vor allem wo kann man die als Normalmensch
kaufen?


--
Mit freundlichen Grüßen
  Andreas Bockelmann    
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: LED-Leuchten
Andreas Bockelmann schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Osram sagt: 70W Nennleistung der Lampe, 91W Systemleistung, Lichtstrom
6600lm.
Besorgen kann dir sowas jeder Elektriker.


Gruß Dieter

Re: LED-Leuchten

Quoted text here. Click to load it
Als Scheinwerfer oder um auszuleuchten? Falls Scheinwerfer kannst du sie
genauer beschreiben?

Ernst

--
Was ist TOFU? Wieso finden die anderen meine Artikel schwer zu lesen?
TOFU steht für "Text Oben, Fullquote Unten". Das ist eine Unart, die einen
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: LED-Leuchten
Ernst Keller schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Sowohl als auch. Eigenlicht handelt es sich um einen kleinen
Handscheinwerfer für Taucher, aber es liegen zwei opale Streuscheiben
dabei, damit man die Leuchte auch als Videoleuchte einsetzen kann. Das
angeblich weiße Licht wirkt sehr bläulich.

Google mal nach UK Light Cannon 100

Das Dingen ist ganz nett, um in dunklen, nassen und nebligen
Novembernächten mit dem Hund über die Feldwege zu gehen :-)

--
Mit freundlichen Grüßen
  Andreas Bockelmann    
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: LED-Leuchten

Quoted text here. Click to load it

Teurer Spaziergang

Habe gerade mal alles angeschaut was sie haben, für ein relaxtes Tragen(und
einhändiges Schalten) sind alles Fehlkonstruktionen(meine konventionelle billig
Lampe hat einen Traggriff in Längsrichtung und den Schalter auf dem Griff). Die
Cannon 100 hat nur 3h Brenndauer(ob man HID dimmen kann, vermutlich nicht), 3s
Verzögerung ist auch etwas lange.

Ernst

--
Was ist TOFU? Wieso finden die anderen meine Artikel schwer zu lesen?
TOFU steht für "Text Oben, Fullquote Unten". Das ist eine Unart, die einen
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.

Site Timeline