konstant 12V im Auto erreichen (Ue=9-13V)

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Ich hab folgendes Problem,
und zwar brauch ich im Auto eine konstante Spannung
von 12V / 5A

Da die Lichtmaschine im Betrieb 13,7 V liefert
und die Spannung beim starten auf ca. 9V abfällt
scheidet die einfache Variante eines Festspannungsreglers aus.

Vielleicht hat von euch jemand rat,
und evtl eine skizze oder sogar Schaltplan.

vielen Dank

Sven S.



Re: konstant 12V im Auto erreichen (Ue=9-13V)
Sven Spindler schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Gugel mal nach SEPIC und nach Step-Up/Step-Down Schaltregler.

--
Dipl.-Ing. Tilmann Reh
Autometer GmbH Siegen - Elektronik nach Maß.
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: konstant 12V im Auto erreichen (Ue=9-13V)


Sven Spindler schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Hallo,

mit 5 A macht man den Autoakku doch schon FC%ber Nacht leer, also sollte =

man den Strom nur bei laufendem Motor ziehen. WE4%hrend der kurzen20%
Startphase muDF% es doch auch nicht unbedingt sein?
Wenn man sich also auf den laufenden Motor beschrE4%nkt und die20%
Lichtmaschine sogar im Leerlauf 13,7 V liefert konnte doch wieder ein20%
Linearregler mit kleinerem Spannungsabfall gehen.

Bye


Re: konstant 12V im Auto erreichen (Ue=9-13V)
An welchen Linearregler hast du dabei gedacht?
die 5A sind großzügig bemessen.
Der Verbraucher zieht ca. 2A
also würde die Autobatterie das ca. 30std. mitmachen.
Allerdings wird der Verbraucher abgeschaltet,
sobald der Schlüssel nicht im Schloss steckt.
Es geht nur darum, den Verbraucher auch im Stand
betreiben zu können, und ihn nicht ausmachen zu müssen
wenn das Auto gestartet wird.






Sven Spindler schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Hallo,

mit 5 A macht man den Autoakku doch schon über Nacht leer, also sollte
man den Strom nur bei laufendem Motor ziehen. Während der kurzen
Startphase muß es doch auch nicht unbedingt sein?
Wenn man sich also auf den laufenden Motor beschränkt und die
Lichtmaschine sogar im Leerlauf 13,7 V liefert konnte doch wieder ein
Linearregler mit kleinerem Spannungsabfall gehen.

Bye



Re: konstant 12V im Auto erreichen (Ue=9-13V)

Quoted text here. Click to load it

Wieso ist die Startphase "kurz"? Im richtigen Winter mal den
Diesel vorglühen und dann starten, Das ist nicht in 2 Sekunden
getan.

Quoted text here. Click to load it

Es ist aber nicht angegeben, um welche Anwendung es geht, außer, dass
sie auch während des Startens laufen soll.

Norbert


Re: konstant 12V im Auto erreichen (Ue=9-13V)

Quoted text here. Click to load it

Der LTC1625 kann als Buck-Boost-Wandler beschaltet werden. Im Datenblatt
auf Seite 22 ist die betreffende Schaltung angegeben (liefert bei 6V
Eingangsspannung 12V@2A, 3,3A bei 12V am Eingang und 4A bei 18V).

Bezüglich des Betriebs von Elektronik am KFZ-Bordnetz sind auch
Warnungen bzw. Hinweise angegeben (Ausschnitt: "But before you connect,
be advised: you are plugging into the supply from hell.").



Grüße,

Günther

Re: konstant 12V im Auto erreichen (Ue=9-13V)

Quoted text here. Click to load it
[...]
Quoted text here. Click to load it

ROTFL!

Steht das so da drinn? Klasse!

Jeah! Es ist ein wirkliches Zitat und es geht noch weiter:

The main battery line in an automobile ist the source of a number of
nasty potential transients...

nasty... ist das schmeichelhaft für ein Bordnetz....

Wers nicht glaubt: Seite 16/17 unter
http://www.linear.com/pdf/1625f.pdf

Sollte man als Stilblüte ins ELKO aufnehmen :-)

Aber auch die nächsten Zeilen machen Spaß. Wer will kann ja nachschauen.

Gruß,

Ulrich

--
Ulrich Prinz
----------------------------------------------------
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: konstant 12V im Auto erreichen (Ue=9-13V)


Ulrich Prinz schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Hallo,

ist aber alles der volle, bittere Ernst.

Bye


Re: konstant 12V im Auto erreichen (Ue=9-13V)

Quoted text here. Click to load it

Ich würde sagen, das 'a number of ... potential transients' ist schwer
untertrieben. Wenn Du einen Oszi ans Bordnetz bei laufendem Motor
hängst, wird der Bildschirm fast vollgeschrieben, soviel Störungen
sind da drauf. Nicht umsonst sind Festspannungsregler für Kfz-Betrieb
transientenfest bis 80V.

Bei 13.7V Lima-Spannung tuts auch ein Low-drop-Festspannungsregler,
von Micrel und Linear gibts sowas - allerdings idR nicht
transientenfest. Vorschalten einer Transil-Diode (parallel noch ein
Varistor schadet auch nichts) daher sinnvoll. Für das Ausbügeln von
Transienten sind allerdings viele Festspannungsregler zu langsam,
manchmal sind handgestrickte Regelschaltungen mit einem schnellen
Längstransistor besser geeignet.

Winfried Büchsenschütz

Re: konstant 12V im Auto erreichen (Ue=9-13V)

Quoted text here. Click to load it
Naja, in alten zeiten war es erhbelich schlimmer, wenn die Zündung mal
eben ein kV aufs Bordnetz legte. Aber furchtbar ist es immer noch.
Hat mich schon gewundert, dass es bei Oszis einen AC, einen DC und einen
TV-Mode gibt, aber keinen PKW-Mode, der das alles etwas ausfiltert :-)

Aber auch die Idee dass Trucker feststellen könnten, dass Ihre Kisten
mit 24V bei kaltem Wetter schneller anspringen als mit 12V ist nicht von
schlechten Eltern. Man muss, wenn man Automotive entwickelt ja mit noch
mehr rechnen als wenn man military baut....

Gruß

--
Ulrich Prinz
----------------------------------------------------
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: konstant 12V im Auto erreichen (Ue=9-13V)
Hallo,


Quoted text here. Click to load it

Nee - nicht ganz. Das bezieht sich darauf, dass der Fahrer eines
Abschleppwagens auf die Idee kommen könnte, dass Dein Wagen mit 24V besser
anspringt. Ich glaube, ich würde den auch anspringen, falls er das versuchen
würde............... <g>


Ciao
Florian

--

"Wenn irgendjemand Dich bittet, eine eMail an alle Deine Freunde weiter zu
leiten: vergiß bitte, dass ich Dein Freund bin..."



Re: konstant 12V im Auto erreichen (Ue=9-13V)
Quoted text here. Click to load it

Hallo Forian,
das soll wohl die allgemein übliche Methode sein, um Autos nach
Überseetransporten vom Schiff zu bekommen. Deshalb wird die
normale Autoelektronik so ausgelegt, das sie 24V auch für
mindestens 30 sek übersteht.
Gruss
Harald

Re: konstant 12V im Auto erreichen (Ue=9-13V)
Quoted text here. Click to load it

Hallo Forian,
das soll wohl die allgemein übliche Methode sein, um Autos nach
Überseetransporten vom Schiff zu bekommen. Deshalb wird die
normale Autoelektronik so ausgelegt, das sie 24V auch für
mindestens 30 sek übersteht.
Gruss
Harald

Re: konstant 12V im Auto erreichen (Ue=9-13V)


Ulrich Prinz schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Hallo,

vermutlich ist den Oszi Entwicklern keine Schaltung fFC%r den PKW-Mode20%
eingefallen die noch in den Preisrahmen mit reingepasst hE4%tte.

Bye


Re: konstant 12V im Auto erreichen (Ue=9-13V)

Quoted text here. Click to load it

Mit 12V würden die "Kisten" wohl eher gar nicht anspringen, da 24V in
LKW´s Standard ist.
Die Bundeswehr hatte zumindest vor 30 Jahren 24V als Standard, sogar
in den kleinen "0,25 Tonner-LKW" Das erleichterte die Ersatzteillagerung.
Gruss
Harald

Re: konstant 12V im Auto erreichen (Ue=9-13V)

Quoted text here. Click to load it
Ja, es ist schon sinnvoll, teure Elektronik vom Autonetz durch ein
Netzteil zu trennen. Felix Richter hat mit einem SG3525 geregelte
12V/4A erzeugt. Es sind zwar viele Bauteile, aber die sind billig
und leicht erhaeltlich, den Trafo gibt's bei Conrad.
Vor allem ist die Beschreibung super:
 http://www.richterfelix.de /, http://www.langescsikabel.de/ (470R sollten 47k
sein)
Das Ding bringt auch 5A wenn man die 4A Sicherung durch eine mit
5A ersetzt, weil die -5V und -12V bei dir ja entfallen. Aber leider
hat die Schaltung keinen Ueberlastschutz ausser dieser Sicherung.

Siehe auch
de.sci.electronics FAQ: http://dse-faq.elektronik-kompendium.de /
Das KFZ Bordnetz
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: konstant 12V im Auto erreichen (Ue=9-13V)
Also es geht darum,
ein ITX-Board mit 1Ghz im Auto zu betreiben.
Klingt erstmal blöd, aber der Rechner dient
als Navi und DVD Player.
Das Board hat ein Lüfterloses Netzteil,
das mit 12V +/- 5% betrieben werden muss.
Ich benötige also nur exakt 12V / 2A ( 5A im Hochlauf
der Festplatte )

Damit währe das Geheimniss gelüftet um was es geht.
Die Schaltung von Richter ist schön und gut,
aber ich brauch lediglich die 12V konstant.
Auch im Startvorgang, wo mein Auto auf 9V abfällt

thx so far



Quoted text here. Click to load it
47k sein)
Quoted text here. Click to load it



Re: konstant 12V im Auto erreichen (Ue=9-13V)
Quoted text here. Click to load it

Wo ist da das Problem? Du kannst ja beim Richterfelix-
Netzteil alles weglassen, was zur Erzeugung der anderen
Spannungen benötigt wird.
Gruss
Harald

Re: konstant 12V im Auto erreichen (Ue=9-13V)
Sven Spindler schrieb:
Quoted text here. Click to load it
Das könntest du ja nichtmal an einem normalen PC-Netzteil betreiben, die
haben nämlich +-10% bei 12V :-) Also ein Spannungsregler, der eine
genauere Eingangsspannung braucht, als er selbst erzeugen muß. Ich
schätze, der schleift die 12V direkt auf seinen Ausgang und enthält nur
die 3V3 und 5V Konverter.

Martin

Site Timeline