Parallel-Schaltung von Spannungsquellen

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hi,

wenn ich zwei Spannungsquellen für die Versorgung
einer Schaltung habe, und die Versorgung entweder
von der einen oder der anderen Quelle übernommen werden soll,
dann schalte ich die beiden nicht einfach parallel sondern
entkoppel sie über Dioden. Soweit so gut.
Falls ich mir den Spannungsabfall über den Dioden aber nicht
leisten will/kann, wie kann ich - außer durch ein Relais - die
Entkopplung noch hinkriegen. Ich hatte an jeweils einen FET
mit möglichst kleinem RDS(on) gedacht, aber durch die
Inversdiode kann ich ja nicht verhindern, daß Strom
rückwärts in die andere Spannungsquelle reinfließt, außer
durch eine Seriendiode, da bin ich aber genauso naß
wie vorher?

Gibt es FET's die in die andere Richtung sperren? Oder wie
funktionieren geschaltete Gleichrichter? Die müssen doch
auch in die eine Richtung sperren?

Gruß
Gerd


Re: Parallel-Schaltung von Spannungsquellen
Gerd Kluger schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Nein, aber mit einem High-Side-Treiber klappts.


Gruß Dieter

Re: Parallel-Schaltung von Spannungsquellen

Quoted text here. Click to load it

2 "antiseriell" (wenn man das so sagen kann) zusammengeschaltete Fets
nimmt man da.

http://www.e-insite.net/ednmag/contents/images/20603di.pdf

Seite 2

M.
--
Bitte auf snipped-for-privacy@pentax.boerde.de antworten.

Re: Parallel-Schaltung von Spannungsquellen
Quoted text here. Click to load it


Hallo Gerd,
die Frage gab es hier schon öfter. Vielleicht hilft dir die unten
stehende Schaltung.
Nimm zwei P-Kanal Mosfets und schalte sie "unnormal" an die zwei
Spannungsquellen. Dadurch sind die internen Dioden in Sperrichtung
von den Batterien aus gesehen.

Zunächst mal speist immer die Quelle mit der höheren Spannung
über die interne MOsfet-Diode den Verbraucher. Schaltet man das
Gate nun nach Masse, so wird der Mosfet leitend und überbrückt
die interne Diode.
Achtung, wenn man den falschen Mosfet einschaltet, dann gibt es
natürlich wieder Rückspeisung!

Die Schaltung funktioniert je nach Mosfet-Typ erst ab einer
Mindestspannung von z.B. 2.5V.

Gruß
Helmut


                -------------                    --------------
               | +           |                  |              | +
               -             |                  |              -
              ---            |                  |             ---
               | -           |   D              |   D          | -
              ===         ||-+ -             ||-+ -           ===
              GND         ||-> V      S2     ||-> V           GND
                 -----o---||-+ - S    ----o--||-+ - S
           S2   |     |      |            |     |
                |    .-.     |           .-.    |
            |   |    | |     |           | |    |
            |   |    | |     |           | |    |
            |   |    '-'     |           '-'    |
            o  /o     o------o--------o---o-----o
              /                       |
             /                  ------|-------
            o                  |  Verbraucher |
            |                   --------------
            |                        |
           ===                      ===
           GND                      GND

created by Andy´s ASCII-Circuit v1.24.140803 Beta www.tech-chat.de


Site Timeline