Funk-Taster - Page 2

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Re: Funk-Taster
Hallo

Quoted text here. Click to load it

Sooo schnell würde ich das nicht über Bord werfen:

1. für 13 MHz nimmt man ohnehin besser eine Rahmenantenne, als ein stück
Draht.
2. Ob die Schaltung selektiv genug ist, um ggfs auch Fehlschaltungen
tolerieren zu können muss man individuell entscheiden. Gerade bei solch
geringen Reichweiten und der vorgeschlagenen 13 MHz braucht man in der Regel
wenig Angst davor haben, dass versehentlich ein anderer reinspuckt.

Marte



Re: Funk-Taster
Quoted text here. Click to load it


Eine Rahmenantenne auf einem Motorrad? Muss man aber schon gut
festbinden :-)


Quoted text here. Click to load it

Ausser der Zuendanlage.

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com /

We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Funk-Taster
Hi Jörg,
ich mag falsch liegen, aber beim Funktaster gings doch um die
Modelleisenbahn, oder nicht? Das mit dem Motorrad war doch die
Bluetoothstrecke.

Marte


Quoted text here. Click to load it



Re: Funk-Taster
Quoted text here. Click to load it

Wenn jemand wirklich in jedem thread was hinterlassen
will kann er schnell durcheinanderkommen.
Joerg erinnert oft an Dackel & Strassenlaterne.

MfG  JRD

Re: Funk-Taster
Quoted text here. Click to load it

Michael schrieb dass sich das in gleissendem Sonnenlicht abspielen kann
(weshalb IR wohl nicht so der Hit waere) und er bei Regen nicht faehrt :-)


Quoted text here. Click to load it

Immerhin hat Michael wohl jetzt das Pendelaudion verstanden und weiss
dass es mit den einfach beschaltbaren Micrel Chips gehen kann.

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com /

We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Funk-Taster
Am Mon, 22 Mar 2010 07:42:29 -0700, meinte Joerg

Quoted text here. Click to load it

:-)) In der Tat, beides betrifft das Mopped, beides hängt zusammen.
Quoted text here. Click to load it

_Da_ möchte ich jetzt nichtz behaupten. Aber ich akzeptiere, das es
nicht geht, auch wenn ich es nicht verstehe.

Quoted text here. Click to load it

Damit - ja. Aber unter www.funkmodule.de habe ich auch kleine Module
gefunden, da müßte ich nicht selbst in HF Hand anlegen, was für das
Funktionieren ein Vorteil wäre.

mfg, Dr.K.
--
   RAuN Dr. M. Michael König * Anwaltskanzlei Dr. König & Coll.
          D-65843 Sulzbach/Ts. * Antoniter-Weg 11
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Funk-Taster

Moin!

Quoted text here. Click to load it

Ich vermute mal, daß es um die PTT-Taste für den Beifahrer geht.
Insofern sollte man schon was nehmen, was sich weder von Bluetooth
noch vom sendenden Funkgerät gestört fühlt - Empfänger mit
Eingangsfiltern wie Scheunentore auf dem gleichen Band kann man da
natürlich knicken.

Gruß,
Michael.

Re: Funk-Taster
Am Mon, 22 Mar 2010 22:15:30 +0100, meinte Michael Eggert

Quoted text here. Click to load it

Fast. Der Sozius ist ja nicht so kritisch, wenn der mal die Hand
irgendwohin legt ist das o.k. Aber wenn der Fahrer die Hand vom Lenker
nimmt, dann kann/könnte das schon kritisch werden. Es geht darum, ohne
das ganze Verkabelungsgetratsch wie es die "Standardlösung" vorsieht,
mit einem Funkt-Taster am linken Griff den PTT-Taster des Funkgeräts,
das in der Brusttasche steckt, zu bedienen

Quoted text here. Click to load it

Hm, ja, die Problematik, das sich beides gegenseitig beeinflußen kann,
sehe ich durchaus. Versuch mach kluch, aber erst mal müssen Sender und
Empfänger her.

mfg, Dr.K.
--
   RAuN Dr. M. Michael König * Anwaltskanzlei Dr. König & Coll.
          D-65843 Sulzbach/Ts. * Antoniter-Weg 11
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Funk-Taster

Moin!

Quoted text here. Click to load it

Ah, ich dachte andersherum, die Funke wär am Mopped wegen Versorgung
und Antenne und Taster mit Kabel am Lenkrad für den Fahrer.

Gruß,
Michael.

Re: Funk-Taster
Am Tue, 23 Mar 2010 00:24:18 +0100, meinte Michael Eggert

Quoted text here. Click to load it

Dieses Konzept- Funke am Lenker oder sonstwo am Mopped - setzt ein
BT-Helmset und einen BT-Adapter voraus. Das ist leider viel weniger
trivial als ich dachte plus die Unwägbarkeit, ob die
Freisprechfunktion der BT-Helmset wirklich brauchbar geht. Man könnte
damit enden, daß man deswegen und/oder zur Gewährleistung einer
ausreichenden Betriebdauer vor dem Sprechen den Taster am Helmset
bedienen muß - das ist nicht wirklich das, was wir wollen.
Ohne BT müßte man sich aber mit der am Mopped montierten Funke
verkabeln. Und gerade dies - Kabel zwischen Mann und Mopped - sollen
ja eleminiert werden.

mfg, Dr.K.
--
   RAuN Dr. M. Michael König * Anwaltskanzlei Dr. König & Coll.
          D-65843 Sulzbach/Ts. * Antoniter-Weg 11
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Funk-Taster
Quoted text here. Click to load it


Das kommt auf Fahrstil und Motordrehmoment an, ich waere bei ersten Mal
auf einer Gelaendemaschine fast vom Sozius-Sattel geflogen.


Quoted text here. Click to load it

Dafuer sehen aber die Platinen von der Firma Funkmodul etwas gross aus.
Beim Sender ist es ja weniger wichtig weil irgendwo an der Maschine fest
gemacht, aber der Empfaenger muss mit in die Lederkombi. Und vor allem
darf der keine Wirbel zerdeppern wenn Du Dich doch mal loeffeln solltest.

So eine QwikRadio-Loesung bekommt man vielleicht mit ins Funkgeraet
gefriemelt, falls zulaessig.


Quoted text here. Click to load it

Verschiedene Bluetooth Devices konnen durchaus friedlich miteinander
leben. Aber nicht immer. Ist wie bei Hunden.

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com /

We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Funk-Taster
Am Mon, 22 Mar 2010 16:34:11 -0700, meinte Joerg

Quoted text here. Click to load it

Das Funkgerät steckt in einer Außentasche, der Empfänger darf
natürlich nicht größer sein als etwa 10, 15qcm.
Quoted text here. Click to load it

An so etwas dachte ich auch schon, aber ob sich die nicht ganz
gewaltig gegenseitig stören? Außerdem geht es in den Funkgeräten
wirklich _sehr_ eng zu.
Habe aktuell ein RC-Micro-Auto geschlachtet - die Empfängerplatine ist
wirklich klein, aber da sitzt auch eine unschön hohe Spule drauf.

mfg Dr.K.
--
   RAuN Dr. M. Michael König * Anwaltskanzlei Dr. König & Coll.
          D-65843 Sulzbach/Ts. * Antoniter-Weg 11
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Funk-Taster
Quoted text here. Click to load it


Aber irgendwo muss doch auch noch das Handy rein, die Lakritztuete,
Fisherman's Friends Dose, und so weiter.


Quoted text here. Click to load it


Stimmt, muss man erstmal eine Ecke drin finden. Meist ist in der Naehe
des Lautsprechers ein wenig Platz. An Antenne ist bei der kurzen
Entfernung kaum was noetig.


Quoted text here. Click to load it

Warum soll's Dir leichter gehen? Bin gerade an einem 10W Schaltregler
der Klitzeklein-Klasse, kein Bauteil darf hoeher als 2.5mm sein, muss
auf etwa eine halbe Kreditkarte. Auch die Doppelspule muss so niedrig
sein, und saettigt mir dauernd weg. Wenn SPICE Rauchwoelkchen erzeugte
muesste ich schon das Buero verlassen. So ein Driss ...

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com /

We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Funk-Taster
Am Tue, 23 Mar 2010 17:26:49 -0700, meinte Joerg

Quoted text here. Click to load it

Gibt ja noch mehr Taschen. Nur eine ist eben für die Funke pp.
reserviert.
Quoted text here. Click to load it

Tja ... siehe anderes post. Der Sender ist so schwächlich, das wird
ohne Antenne beidseits nichts. Und je besser die Antenne des
Empfängers (und je schwächer der Sender) destso mehr stört der Sender
des Funkgeräts. Also: Einbau ist nicht, der Empfänger muß in Richtung
Funkgerätantenne taub werden und der Sender muß mehr abstahlen.
Quoted text here. Click to load it

Naja, ich verdiene damit ja nicht mein Geld, ist ja nur Spielerei,
weil sich kein Herstellers dieses Problems annimt. Aber da der Einbau
nicht möglich ist stört die Spule auch nicht weiter.

mfg, Dr.K.
--
   RAuN Dr. M. Michael König * Anwaltskanzlei Dr. König & Coll.
          D-65843 Sulzbach/Ts. * Antoniter-Weg 11
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Funk-Taster
Quoted text here. Click to load it


Mit 27MHz ist das auch nicht so guenstig, vor allem nicht wenn das so
ein Billigempfaenger aus einem Hong Kong Spielzeug ist. Eine Spule als
Antenne koennte es bringen, aber dann faengt es an ein Gebastel zu werden.

Gibt es denn bei Euch keine fertigen 433MHz oder 2.45GHz Module?


Quoted text here. Click to load it

Das ist so aehnlich wie Home Automation, da gibt es im bezahlbaren
Bereich auch keinen Hersteller, muss man selbst bauen :-(

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com /

We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Funk-Taster
Am Thu, 25 Mar 2010 12:49:28 -0700, meinte Joerg

Quoted text here. Click to load it

Das wird alles deutlich aufwendiger, ich habe ja schon gecheckt, was
es gibt. Nicht viel. Am einfachsten (und billigsten) ist, so etwas
auszuschlachten, wenn man von HF keine große Ahnung hat
Quoted text here. Click to load it
mfg, Dr.K.
--
   RAuN Dr. M. Michael König * Anwaltskanzlei Dr. König & Coll.
          D-65843 Sulzbach/Ts. * Antoniter-Weg 11
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Funk-Taster

Moin!

Quoted text here. Click to load it

Ist denn jetzt eigentlich eine Bluetooth-Audioverbindung zwischen
Mopped und Funke geplant? Dann könnte man das PTT-Signal ja auch als
hohen Pfeifton mit übertragen und rausfiltern, das Funkgerät macht
sowieso bei wenigen kHz dicht.

Gruß,
Michael.

Re: Funk-Taster
Am Tue, 23 Mar 2010 02:20:13 +0100, meinte Michael Eggert

Quoted text here. Click to load it

Entweder Funke am Mopped mit BT-Adapter und BT-Helmsets für Fahrer und
Sozius. Dann hängt der PTT-Taster per Kabel an der Funke, aber das ist
ja kein Prob. Nur sieht es derzeit so aus, als würde diese Lösung mit
den gegenwärtigen BT-Helmsets nicht funktionieren, jedenfalls dann
nicht, wenn sie nicht dauernd auf Sendung sein sollen.
Oder eben Funke am Mann mit Kabel zum Helm und Funk-PTT-Taste am
Lenker. Der Sozius hat den Standard-PTT-Taster am Gürtel, aber da kann
er ja ohne Gefahr ran.

mfg, Dr.K.
--
   RAuN Dr. M. Michael König * Anwaltskanzlei Dr. König & Coll.
          D-65843 Sulzbach/Ts. * Antoniter-Weg 11
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Funk-Taster
Am 23.03.2010 00:13, schrieb RA Dr.M.Michael König:
Quoted text here. Click to load it


Als Dritte-Hand-Ersatz gäbe es Voxschalter. Zwar etwas
gewöhnungsbedürftig, aber bisweilen sehr praktisch.

--
mfg hdw

Re: Funk-Taster
Am Tue, 23 Mar 2010 05:05:42 +0100, meinte "Horst-D.Winzler"

Quoted text here. Click to load it

Leider funktioniert das grds. nicht so gut und auf dem Mopped schon
mal gar nicht. Der Umgebungslärm ist zu groß, diese einfachen
Vox-Schaltungen der Funkgeräte taugen (dafür) nichts. Sollten die
BT-Helmsets eine wirklich brauchbare Vox-Funktion besitzen (die einen
sagen dies, die anderen jenes), wäre das eine Lösung - wenn man alles,
was man sagt, senden möchte. Aber doch nicht die BT-Gespräch mit dem
Sozius. Also muß man der Elektronik sagen, ob man senden möchte. Bei
einigen BT-Helmsets muß man das durch Tastendruck am Helmset machen,
anderen genügt, wenn der BT-Epfänger "online" geht - aber das muß man
dem ja auch sagen => PTT-Taste. Wie man es dreht und wendet: Es geht
nicht ohne.

mfg, MK

--
   RAuN Dr. M. Michael König * Anwaltskanzlei Dr. König & Coll.
          D-65843 Sulzbach/Ts. * Antoniter-Weg 11
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.

Site Timeline