Triac identifizieren

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo!

Nachdem die Regel-Elektronik meiner Bohrmaschine den Geist aufgegeben hat (Motor
lief langsam, wurde schneller und ging dann aus), suche ich jetzt einen Triac
als
Ersatzteil. Das wäre ja alles ganz einfach, würde nicht ein Bauteil mit so
exotischer Beschriftung verwendet. Mit Google kann ich dazu nichts auftreiben.
Der Triac ist mit
M12J45 beschriftet, evtl. hat ihn ja schonmal jemand gesehen.
Den Motor habe ich logischer Weise getestet, ist ok. Die restliche Elektronik
anscheinend auch (soweit ich das messen kann).
Gesteuert wird das ganze durch den IC U2010B. In dessen Referenzschaltung wird
für die Motoransteuerung der TIC226 verwendet. Kann ich alternativ auch den
einsetzen und
das Ganze damit testen?

Achja, die Elektronik ist von einer BD652 von Black & Decker. Als Ersatzteil
soll sie ca. 80 Euro kosten, da lohnt sich das Ersatzteil schon fast nicht mehr.

Gruß,
S. Jansen



Re: Triac identifizieren
|> Hallo!
|>
|> Nachdem die Regel-Elektronik meiner Bohrmaschine den Geist aufgegeben hat
|> (Motor lief langsam, wurde schneller und ging dann aus), suche ich jetzt
|> einen Triac als Ersatzteil. Das wäre ja alles ganz einfach, würde nicht
|> ein Bauteil mit so exotischer Beschriftung verwendet. Mit Google kann ich
|> dazu nichts auftreiben. Der Triac ist mit M12J45 beschriftet, evtl. hat
|> ihn ja schonmal jemand gesehen.

Gesehen nicht, klingt aber nach 12A bei 450V max. Evtl. ist der auch noch
Snubberless, aber sonst glaube ich nicht, dass er besondere Features hat ausser
"muss billig sein". Das hat ihn wohl auch das Leben gekostet ;-)

Schau mal, ob es da ein BTA 08/600SW tut (Reichelt, 0.94E).  Der hat zwar
nominell weniger A (8A*230V=1.8KW sollte aber reichen...), ist dafür Snubberless,
d.h. hält induktive Lasten besser ohne Zusatzgemüse aus. Kaputt gehen kann ja
eigentlich auch nicht viel.

--
         Georg Acher, snipped-for-privacy@in.tum.de
         http://wwwbode.in.tum.de/~acher
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Triac identifizieren
Am 20 Aug 2003 16:25:03 GMT hat Georg Acher geschrieben:

Quoted text here. Click to load it

Auf das einfachste kommt man nicht... ;-) Snubberless scheint er aber zu sein,
da ein Anschluss des Motors direkt am Triac hängt, ohne das noch irgendwas
anderes mit
angeschlossen ist.


Quoted text here. Click to load it
Snubberless,
Quoted text here. Click to load it

Hört sich gut an! Werde ich testen, sobald ich das Teil habe.

Danke!

Gruß,
S. Jansen



Site Timeline