Reparatur Empfangs-LED DDR Radiorecorder - Page 3

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Re: Reparatur Empfangs-LED DDR Radiorecorder
Am Sat, 18 Nov 2006 09:47:25 +0100 schrieb Guido Grohmann:

Quoted text here. Click to load it

Stimmt, da gab es ja nochmal eine modernisierte Variante.
Was macht ihr eigentlich mit den alten Gurken? Die Mechanik taugte doch
schon damals nichts.

Lutz


--
Mit unseren Sensoren ist der Administrator informiert, bevor es Probleme im
Serverraum gibt: preiswerte Monitoring Hard- und Software-kostenloses Plugin
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Reparatur Empfangs-LED DDR Radiorecorder
On Sat, 18 Nov 2006 11:03:09 +0100, Lutz Schulze

Quoted text here. Click to load it

Wozu fahren einige noch Oldtimer, wo es heute doch >100PS Autos gibt
;)

Nunja, dazu kommt noch, dass es der Radiorecorder war, mit dem ich
meine ersten Kassetten aufgenommen habe (nach der Wende ;)) - bis ich
dann feststellte, dass Mono aufzunehmen nicht viel bringt.

Ausserdem kann man die Babett mit 6 Monozellen ohne Stromanschluss
betreiben. Wozu also was neues kaufen?

Marcus
--
Es gibt 3 Arten von Mathematikern. Jene die bis
3 zählen können und jene die es nicht können.

Re: Reparatur Empfangs-LED DDR Radiorecorder
Marcus Roscher schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Damit sie 1000x mehr UHCs bei doppeltem Benzinverbrauch
produzieren können während sie den Verkehr behindern
und mangels aktiver und passiver Möglichkeiten sich
und andere gefährden.

--
mfg Rolf Bombach

Re: Reparatur Empfangs-LED DDR Radiorecorder
Rolf_Bombach schrieb:
Quoted text here. Click to load it
Ich hoffe da fehlt ein Smiley. ;-)

Re: Reparatur Empfangs-LED DDR Radiorecorder
Stephan Urban schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Nicht wirklich. Man darf sich einfach nicht mehr
wundern. Unfälle mit Pferdekutschen nehmen wieder zu,
BTW. Fr√ľher war alles besser....

--
mfg Rolf Bombach

Re: Reparatur Empfangs-LED DDR Radiorecorder
Lutz Schulze schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Sammeln, zum Laufen bringen und ins die Vitrine/ins Regal stellen. ;)20%
Kassetten dFC%rfen die maximal wiedergeben, wenn sie repariert werden. Ne=
20%
Ausnahme bildet ein R160, der wirtd auch gelegentlich mal zum abhudeln20%
einer alten Kasette verwendet. NatFC%rlich nur "just for fun".

Guido

Re: Reparatur Empfangs-LED DDR Radiorecorder
*Marcus Roscher* wrote on Fri, 06-11-17 14:31:
Quoted text here. Click to load it

Wenn Du stattdessen auch mit meiner zufrieden bist:
Spannungsmessung √ľber der eingebauten Diode und probeweiser Tausch des
Pfennigartikels. Und dann weitersehen.

Re: Reparatur Empfangs-LED DDR Radiorecorder
 
Marcus Roscher schrieb:  

Quoted text here. Click to load it

Wo misst du die genau? Direkt an der LED? Dann ist sie kaputt. So was
kommt vor.

Quoted text here. Click to load it

Irrtum - damit wird klar, daß du keinerlei Ahnung von der LED-Materie
hast. <g>

Es ist damit klar, "daß" die LED-kaputt ist. Nicht "warum".

Und genau deshalb steigt die Spannung auf so hohe Werte. Der
Spannungsteiler aus Vorwiderstand R125 und LED teilt nix mehr weil die
LED hochohmig geworden ist.

Bzw. der eine Pol der LED muss immer an 9V sein. Der andere wird √ľber
die 470 Ohm und V113 gegen Ground "gezogen". Also liegt bei kaputter
LED da immer ca. 9 Volt an den Anschl√ľssen.

Was sagt die LED denn wenn du den Schalter auf "Batt". umlegst?
 
Was passiert denn wenn du R125 auf der Transistorseite gegen GND
legst? Also Kollektor und Emitter des Transistors kurzschliesst. Ja -
das solltet du mal testhalber tun. Das ist der schnellste Test.

Quoted text here. Click to load it

Was interessieren _umliegende_ Widerstände? Es interessiert nur der
R125 und der Transisor V113.
 
Quoted text here. Click to load it

Es ist keine zu hohe Spannung da! Du machts da einen Denkfehler.
 
Quoted text here. Click to load it

Dann wechsle die LED!
 
Wenn die bei dem Test mit R125 -> GND nicht leuchtet.

Gruss Wolfgang

--
Achtung Spamfilter: Bei Mailantwort muss das Subjekt
                    das Wort NGANTWORT enthalten.

Re: Reparatur Empfangs-LED DDR Radiorecorder
Quoted text here. Click to load it

Die LED ist wohl gestorben. Die VQA13B (laut Schaltplan) soll
vermutlich eine VQA13-1 (nach meinem Datenbuch) sein, das ist
eine rote LED im rot eingefärbten 5mm Gehäuse. Die normale VQA13
hat ein weißes Gehäuse. Einfach durch eine normale (also nicht
high-efficiency) 5mm LED ersetzen.

Wenn du stilgemäß mit einer "echten" LED ersetzen willst, sag
Bescheid. Ich habe hier noch genug VQA13 bzw. VQA13-1 vorrätig.


XL

Re: Reparatur Empfangs-LED DDR Radiorecorder

..
Quoted text here. Click to load it

Hi,
aber das ist eine tolle Gelegenheit, da eine giftige Pink oder UV-LED
einzubauen. Habe eine Ekelgr√ľne mal f√ľr sowas benutzt, klares Geh√§use. Da
sieht auch der Honniblaster aus wie von der Stasi getunt.

--
mfg,
gUnther


Re: Reparatur Empfangs-LED DDR Radiorecorder
On Fri, 17 Nov 2006 01:18:54 +0100, Axel Schwenke

Quoted text here. Click to load it

Ich schreib Dir morgen bzw heute mal ne Mail - falls Du keine Unsummen
daf√ľr haben willst, klingt das ganz interessant - wennschon dann
original :-)

Marcus
--
This is an empty signature

Site Timeline