Re: Steuerstufe von Transistor-Schaltregler

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View


Quoted text here. Click to load it

Der Transistor T1 hat keinen Ableitwiderstand von B nach E.
Deshalb können auch kleine Ströme durch ZD1 fliesen und
T1 leicht ansteuern.

Abhilfe:
ZD1 in Reihe mit R1 schalten.
R1 und R2 erscheinen mir reichlich niederohmig für 36V.

Andreas



Re: Steuerstufe von Transistor-Schaltregler
Quoted text here. Click to load it

Schaltregler ? Das ist nicht ernstgemeint, oder ?
Die Bauteilwahl, vor allem der Darlington und die Schaltung,
wie beispielsweise der 2k2 PullUp sind vollstaendig ungeeignet
um als Schaltregler (also Frequenz ueber 20kHz) einsetzbar
zu sein.
Reden wir besser von Schalter.
T2 soll einschalten oder ausschalten.
Dazu laesst man den Strom ueber R2 von 36V/2200Ohm16%mA entweder
in diesen Transistor fliessen (dann ist er an), oder man leitet
ihn ueber T1 ab (dann ist T2 aus, T1 an). Damit T1 an geht, muss
Strom in die Basis fliessen. Strom ueber ZD1. Schau dir ein
Diagramm des Zusammenhangs von Strom und Spannung bei einer
Z-Diode an (am besten bei deiner BZX85C, hast du ja).
Auch unter 15V fliesst Strom. Bei einer Stromverstaerkung des
BC337 von ca. 200 (steht auch im Datenblatt) reichen bereits 80uA
Z-Dioden-Strom damit die ganzen 16mA von R2 durch T1 abgeleitet
werden.

Die Schaltung ist also kompletter Murks.

Wie andere schon geschrieben haben, wuerde ein Widerstand von
Basis T1 nach Masse den geringen Z-Dioden-Strom von der Basis
von T1 ableiten, sagen wir 1000 Ohm.

Aber wenn du wirklich einen Schaltregler aufbauen willst, solltest
du was voellig anderes als Selengleichrichter, Rechenfehler
(2*18V~ ergeben gleichgerichtet nicht 36V= sondern eher 50V)
und diese Schaltung (Darlington ohne ordentliche Basisansteuerung)
verwenden, da hilft dann auch die Fast Recovery PFR852 nicht.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Steuerstufe von Transistor-Schaltregler

Quoted text here. Click to load it

Ich vermute mal, die Schaltung soll eine Erregerspule eines Generators
steuern.
Also unter ~18V Erregerspule an, darüber aus.
Es könnte sich so also (mehr oder weniger) zusammen mit dem Generator
ein Regelvorgang einstellen.
Man sollte aber eine bessere Schaltung bauen, damit an T2 nicht
so viel Wärme erzeugt wird.


Andreas



Site Timeline