Mikrowelle PWM

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Nabend!
Ich hab guenstig eine Sharp Mikrowelle mit integriertem Heissluftherd
bekommen, wo der Timer kaputt war. Kontakt ueberlastet und Plastikteil
mitgeschmolzen, sieht sehr nach Sollbruchstelle aus. Da mir der Timer aber
egal ist, hab ich den Backofenteil einfach mal ueberbrueckt, das
funktioniert auch, Pizza wird warm.
Meine Frage ist nun: Kann ich das mit dem Mikrowellenteil auch so machen? So
wie ich den Timer (alles mechanisch) verstanden habe, wird die
Mikrowellenleistung durch ein mechanisches PWM eingestellt.
Wird also bei 100% Leistung der Mikrowellenteil auch die ganze Zeit mit
Strom versorgt, also kann ich bruecken? Ich "koche" eh nur mit voller oder
gar keiner Leistung :-).

Danke, Gruss Phil

Re: Mikrowelle PWM

Quoted text here. Click to load it

Ja.


Na ja, so lange man Fluessigkeiten warm macht kein Problem, da wird die
Waerme eh durch Konvektion verteilt.

ABER: So ein Grill versaut so einen Mikrowellenherd in echt kurzer Zeit.
Das ist die Herstellerzugabe, damit etwas eigentlich nicht kaputtgehendes
dennoch alle 2 Jahre neu gekauft wird, weil es komplett gammelig ist.
Also stoepsel den Grill besser dauerhaft ab.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Mikrowelle PWM

Quoted text here. Click to load it

Dann habe ich wohl die letzten >10 Jahre etwas falsch gemacht. So alt
ist meine Mikrowelle mit Quarzgrill nämlich inzwischen.

Gruß Lars

Re: Mikrowelle PWM
Quoted text here. Click to load it
Nicht gegrillt ?
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Mikrowelle PWM

Quoted text here. Click to load it

Ich sehe das eher andersrum. Die Mikrowelle versaut den Grill; letztens
ist mir da ein Ei explodiert (jaja ich weiss... :-); nun stinkt der
Grill ganz penetrant. Naja er wird sich, hoffe ich, irgendwann
freigebrannt haben.

M.
--
Bitte auf snipped-for-privacy@pentax.boerde.de antworten.

Re: Mikrowelle PWM

Quoted text here. Click to load it

Eigentlich jede Menge. Fertigpizzen aufgewärmt, Aufläufe gemacht,
Brötchen überbacken, Brötchen aufgebacken etc. Man muß aber insbesondere
beim Putzen schon darauf achten, dass die Quarzstäbe nicht verschmutzen.
Wenn ein Grillstab verschmutzt ist, lasse ich das durch vorsichtiges ein
und Abschalten langsam abbrennen. Ich grille auch nichts, das spritzen
könnte. Nur in der Mikrowelle explodiert schon mal das ein oder andere
Mörchen. Vor 10 Jahren (eigentlich ist das Gerät noch deutlich älter)
War nämlich ein Stab durch etwas abglühendes (kleine Glaswollereste)
überhitzt und die Keramik brüchig geworden. Seither bin ich vorsichtig
und seither gibt es keine Probleme mit dem Grill. Beim Putzen benutze
ich nur noch nicht fusselnde Materialien, die sich an den Löchern zum
Grill nicht abreiben dürfen, Wasser und Spülmittel. An den Löchern zum
Grill wird nicht mit dem Lappen gerieben. Bei Rauchentwicklung oder
seltsamen Gerüchen wird sofort der Quarzgrill abgeschaltet, kontrolliert
und ggf. der Schmutz langsam und vorsichtig entfernt, bzw. abgebrannt.
Die Ersatzröhren sind nämlich nahezu unbezahlbar. Wie gesagt: Benutzt,
aber keine Fettspritzer dran kommen lassen, den Bereich direkt unter dem
Grill nicht putzen (Schmutz brennt dort eh weg) und die
Herstellerhinweise beachten. Damit läuft der Grill jetzt seit guten 10
Jahren.

Gruß Lars

Site Timeline