Fax-Terror per Fangschaltung unterbinden - Page 2

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Re: Fax-Terror per Fangschaltung unterbinden

[...]
Quoted text here. Click to load it

Du hast noch nicht mitbekommen, das bei dem Prozess von Steinhöfel
ein 5stelliger Betrag als Strafe im Wiederholungsfalle vom
Beklagten bezahlt werden muß? (oder so ähnlich, da gabs noch ein
paar Querelen) Die T-Com wird ein Teufel tun und sowas unbeachtet
lassen, zumal dieser "Verbraucher-Dienst-Kurier" nur ein Beispiel
von vielen ist.

Gruß
Udo

--
The sooner our happiness together begins, the longer it will last.
                -- Miramanee, "The Paradise Syndrome", stardate 4842.6


Re: Fax-Terror per Fangschaltung unterbinden
Udo Neist schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Das Urteil ging nicht gegen die Telekom, sondern gegen den Typ in
Leipzig. Die Telekom interessiert das nun nicht wirklich, denn die
verdienen mehr als dieses 5stelligen Betrag, pro Stunde!

Ich will auch den Faxspammer bekommen, der darf dann auch ein paar
Tausender an mich zahlen im Wiederholungsfall, aber dazu ich muss erst
mal wissen wer der Arsch ist! Also eine Fangschaltung, die automatisch
auslöst. Hat nun jemand eine Lösung dafür?

Andy

Re: Fax-Terror per Fangschaltung unterbinden

[snip]
Quoted text here. Click to load it

Ich habe die ISDN-Karte im PC parallel zur ISDN-Anlage geschaltet und
das Fritz-Fax-Programm so eingestellt, dass es bei einem einkommenden
FAX früher rangeht als das FAX-Gerät an der ISDN-Anlage. Auf dem PC
hatte ich noch nie FAXe gehabt ohne Absenderangabe. Entweder hat die
Rufnummernunterdrückung ein Loch, das Fritz-FAX kennt, oder ich habe
bisher nur FAXe von "freundlichen" Absendern bekommen.

Norbert


Re: Fax-Terror per Fangschaltung unterbinden

Quoted text here. Click to load it

Besorg dir ein faxmodem. Dieses speichert dir die faxe. Dann schaust du
sie dir an und löscht das, was du nicht haben willst. Denn, nur du
kannst entscheiden, was du willst ;-)
--
mfg horst-dieter



Re: Fax-Terror per Fangschaltung unterbinden
"Horst-D. Winzler" schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Ich will die Ursache bekämpfen (das sind die Datenhändler mit meiner
Faxnummer in der Datenbank), nicht an den Symptomen rumspielen und mir
noch mehr Arbeit machen.

Andy

Re: Fax-Terror per Fangschaltung unterbinden

Quoted text here. Click to load it

Wenn der faxversender die falsche rufnummer im kopf angibt, Telekom kann
sie aufzeichnen. Deshalb bei Telekom beauftragen. Kosten kannst du dann
vom versender erstatten lassen. Zumindest hier in DL.

Ich wünsch dir viel erfolg.
--
mfg horst-dieter



Re: Fax-Terror per Fangschaltung unterbinden

Quoted text here. Click to load it

Es sind nicht nur Datenbanken im Umlauf, eher werden Wardialer
eingesetzt, die einen ganzen Nummernblock austesten und bei Erfolg
zuspammen. Man sollte schnellstmöglichst den Provider ausmachen und
ihn auf den möglichen Rechtsverstoss bzw. Mithaftung aufmerksam
machen.

Gruß
Udo

--
We come to bury DOS, not to praise it.
(Paul Vojta, snipped-for-privacy@math.berkeley.edu, paraphrasing a quote of
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Fax-Terror per Fangschaltung unterbinden
On Tue, 20 Jan 2004 16:56:46 +0100, Andy Glaser

Quoted text here. Click to load it

Hatte mal das Problem, das hier laufend nervende Anrufe eingingen.
Telekom meinte auch erst, ich müsste die Fangschaltung von Hand
auslösen.

Habe denen erklärt, dass hier nicht immer jemand technisch
fachkundiges im Hause ist. Daraufhin wurde eingeräumt, dass es eine
andere Möglichkeit gibt, bei der in der Vermittlung jedes eingehende
Gespräch aufgezeichnet bzw. sofort ausgedruckt wird.

Nach Auftrag und einigen Wochen  erhielt ich einen Packen Papier mit
Rufnummern, und wenn ich mich recht erinnere auch Namen und Anschrift
der Anschlüsse, von denen aus angerufen wurde. Zumindest hätte man
letzteres noch erfragen können.

Stellte sich am Ende als Klassenkamerad einer meiner Töchter heraus,
war auch nicht teuer.

Lutz
--
Temperatur und mehr mit dem PC messen - auch im Netzwerk: http://www.messpc.de
nach über 400 Installationen in einem Jahr jetzt 3 Jahre Herstellergarantie
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.

Site Timeline