Compactflash an AD Blackfin BF533

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Hallo miteinander,

ich versuche gerade die beiden miteinander bekannt zu machen.

http://www.analog.com/UploadedFiles/Application_Notes/437738323EE196.pdf
kenne ich natürlich.

Angeschlossen ist die Karte am AMS[3], /REG liegt auf PF0, ansonsten
sind alle Adress- und Datenpins am Blackfin angeschlossen.

Mein Problem ist die Addressierung, irgendwie funktioniert das nicht so
wie ich mir das denke.

Einstiegsadresse ist 0x20300000, das heisst auf 0x20300006 müsste doch
das Card/Head und anschliessend das Command Register zu finden sein.

Schreibe ich aber nun 0xECA0 mittels *(volatile unsigned short
*)0x20300006 = 0xECA0 (ich progge in C) dahin und setze vorher das PF0
auf 1 passiert garnix. Schreibe ich dagegen auf 0x2030000E, sehe ich das
erwartete 0x848A, allerdings sehr komisch, d.h. 8A steht in 0x...00, 84
in 0x...01, dann wieder 8A in 0x...02 und 84 in 0x...03.

Hat jemand eine Idee wo mein Denkfehler liegt? Hat das schon mal jemand
in C gemacht und kann mir helfen?

Ich debugge in VisualDSP++ 3.1 und PCI JTAG Interface. Das komische ist
nun, das wenn ich nach dem 0xECA0 Befehl weiter steppe oder auch nur in
dem Memory-Fenster scrolle verändert sich der Wert in 0x2030000 ständig.
Beinflusst da das JTAG Interface das /OE Pin oder kann man das AMS
Memory einfach nicht auf diesem Weg debuggen?

Vielen Dank für jede Hilfe
Th. Vogel

Site Timeline