Auto Elektronik

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Moje Leutz !!
Mein Auto(Astra, 1.8 GT, Bj.93) welches ich für ein paar Euros bekommen
habe, hat folgende Probleme mit der Elektrik. Wenn die Zündung aus ist, ist
jedes Kabel spannungsfrei weil dann alles auf Masse liegt. Ist klar, dass
dann Uhr, Radio und sonstiges immer neu eingestellt werden müssen. Auch die
Innenbeleuchtung und der Warnblinker ist spannungsfrei, weil auf Masse.
Bevor ich jetzt einfach irgendwo was abschneide und ein neues Kabel lege
möchte ich wissen was da los ist. Wenn ich jetzt einfach ein neues Kabel von
der Batterie anschließe hab ich ja ein Kurzschluss, wenn die Zündung aus
ist. Könnte der Fehler an der Steuerplatine zu finden sein(Platine unter
Lenkrad mit Sicherungen) oder hat der Vorbesitzer einfach irgendwo die Kabel
falsch verbunden. Der hat schon kräftig an dem Auto herum gebastelt, ohne
irgendwie Ahnung zu haben. Denn das Auto läuft auch ohne Schlüssel weiter,
wenn ich eine Sicherung in die richtige Stelle stecke.

1. Ist es richtig, dass alles auf Masse liegt, wenn die Zündung aus ist.
2. Wie kann ich's reparieren.(St.Platine, Kabel, was anderes??)

P.S. Ich hab auch nicht besonders viel Erfahrung mit Autoelektrik

--
danke leutz
    der stud.ing.    ;-)



Re: Auto Elektronik
Pascal Werner schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Das ist falsch.

Quoted text here. Click to load it

Auch das ist falsch. Für Uhr und Radio gibt es extra Dauerplus!

Quoted text here. Click to load it

Falsch. Was hast du immer bloß mit Masse? Die Innenbeluchtung und der
Warnblinker hängen an Dauerplus!

Quoted text here. Click to load it

Du hast ein gewaltiges Verständnisproblem bezüglich KFZ-Elektrik!

Quoted text here. Click to load it

Wenn du es auf Masse legst, dann schon.

Quoted text here. Click to load it

Nö - ich weiss zwar nicht was du mit Steuer"platine" meinst. Aber wenn
du irgend eine Bordelektrik meinst wie z.B. Zentralverriegelung, dann
hängt die auch an Dauerplus. Andere Teile der "Elektronik" werden nur
bei Zündung mit Spannung versorgt.

Quoted text here. Click to load it

Genauso wenig wie du? Dann gute Nacht!

Quoted text here. Click to load it

Hilfe - Murkser am Werk!

Quoted text here. Click to load it

Nein. Wie stellst du das überhaupt fest? Womöglich mit dem Ohmmeter
oder einem Summer (Durchgangspipser)? Dann misst du Mist!

Quoted text here. Click to load it

Gar nicht. Dir fehlen alle Grundlagen dazu!

Quoted text here. Click to load it

Das merkt man. Nicht bloß "nicht besonders viel" sondern gar keine.

Mein wohl- und ernstgemeinter Rat:

Lass da jemand ran, der was davon versteht. Ein Fehler und deine ganze
Bordelektrik kann kaputt sein. Z.B. Zündelektronik, Einspritzanlage,
ABS-Steuerung oder Airbagsetuerung. Sofern vorhanden. Um nur mal die
teuersten zu nennen. Dann gibt es noch diverse Elektronik für z.B.
Intervallschaltung, Lichtausfallkonrolle u.v.m.

Ein Kurzschluss und das wird dann so richtig teuer! Kann zumindest.

Desweiterern besteht bei weitergemachter Murkserei an dem Auto die
große Gefahr daß dir was abbrennt oder du gar durch den Murks einen
Unfall baust. Weil dein Blinker plätzlich nicht geht, die Zündung
ausfällt oder gar dein Airbag auslöst.

Du spielt mit deinem Leben und dem Leben anderer!



Gruss Wolfgang
--
No reply to "From"! - Keine Antworten an das "From"
Keine privaten Mails! Ich lese die NGs, in denen ich schreibe.
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Auto Elektronik
Hi,

ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen:
Finger weg wenn man sich nicht auskennt!
Son Ding fackelt verdammt schnell!
Da du ja stud.ing bist kannst du dir von deinem
Auto ja das Werkstatthandbuch holen. Dort
kann man wirklich an Hand der Kabel und
Steckerbelegungen die Fehler beseitigen. Trotzdem
sollte das jemand machen, der daon Plan hat...

Viel erfolg!



Re: Auto Elektronik
Der Wagen gehört auf jeden Fall in eine
Fachwerkstatt für KFZ-Elektrik!

Das hört sich so an, das jemand ein kaputes
Zündschloss und/oder Wegfahrsperre überbrückt
hat; und damit sich die Zündung abstellen
lässt wurde die Sicherung von Dauerplus entfernt.

--
Mit besten Gruessen
Robert

Re: Auto Elektronik

Quoted text here. Click to load it
Und zu guter Letzt ist die Box unter dem Lenkrad das ABS. Das
Steuergerät ( Bosch Multec) sitzt beim Astra und beim Kadett in der
A-Säule unten rechts im Beifahrer-Fußraum. Bevor Du also die "Platine"
unter dem Lenkrad genauer untersuchst, überleg Dir, wie wichtig Dir das
Bremsen ist....

Jep und der obligatorische Hinweis, dass man sich auch beim Basteln an
12V bei einem Kurzschluß ordentlich die Finger verbrennen kann.

Gruß,

Ulrich

Re: Auto Elektronik
Ich wollte mir hier nicht anhören wie dumm ich bin, und wie toll doch andere
sind. Natürlich bin ich nicht allwissend mit 20J.
Aber bevor ich das Auto in die Werkstatt schicke, hör ich mich erst einmal
um ob das was simples sein könnte. Die Werkstattrechnung ist in jedem Fall
höher als der Wert des Auto

Zum Verständnis:
Uhr,Licht,Warnblinker,usw.:
Zündung an    Kabel <--> Karosserie  Spannung
Zündung aus    Kabel <--> Karosserie keine Spannung und Durchgang PIEEEPPP
Also nix mit Dauerplus wie bei normalen Autos.

Was so eine Autobatterie anrichtet, wenn ich ein Kurzschluss bastle ist mir
schon klar. Ich hab aber keine Ahnung wie die Systeme im Auto
zusammenhängen. Grund genug um erst einmal Infos einzuholen, bevor mir der
Airbag um die Ohren fliegt. Deshalb dank ich denen, die mir was vernünftiges
zurückgeschrieben haben.

--
ein erleuchteter stud.ing.  :-)



Re: Auto Elektronik
PS. Bevor ihr jetzt denkt ich mag euch nicht. Ist nicht richtig. Bezieht
sich auf die erste Antwort. Ist wohl besser, erst einmal das zu glauben was
als Problem beschrieben wird. Könnte ja sein, das der Fragende Ahnung hat,
wie man mit einem Multimeter umgeht.



Re: Auto Elektronik
Pascal Werner schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Du erneut bewiesen daß du keine Ahnung von der Materie hast! Weder vom
Messen noch von KFZ-Elektrik. Das ist kein Vorwurf, sondern nur eine
Feststellung.

Mit einem Durchgangsprüfer festzustelllen daß die sonst mit Plus
versorgten Teile auf "Masse liegen" beweist es.

Diese Feststellung ist nämlich falsch weil du mit dem Durchgangsprüfer
"über" die stromlosen Verbraucher gegen Masse eine Verbindung hast.

Deine "Messmethode" ist also völliger Unsinn!


Gruss Wolfgang
--
No reply to "From"! - Keine Antworten an das "From"
Keine privaten Mails! Ich lese die NGs, in denen ich schreibe.
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Auto Elektronik
Quoted text here. Click to load it

Fehler erkannt...da wo Spannung sein sollte, ist nichts.



Site Timeline