Mikrocontroller Club/ Verein/ Interessengemeinschaft? Gibts das im Ruhrgebiet? - Page 2

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Re: Mikrocontroller Club/ Verein/ Interessengemeinschaft? Gibts das im Ruhrgebiet?

Quoted text here. Click to load it

Ich habe es schon länger gemerkt und es macht trotzdem Spaß :-)
Übrigens Basteln hier viele Dinge zusammen, die im Laden besser und
preiswerter zu bekommen sind - aus Spaß.

Steffen
DJ5AM



Re: Mikrocontroller Club/ Verein/ Interessengemeinschaft? Gibts das im Ruhrgebiet?
MaWin schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Telefonieren ist nicht der Sinn von Amateurfunk

Wolf, DL2WRJ
--
http://www.dl2wrj.de - CW - Hellschreiber - QRP - QRPP - QRSS

Re: Mikrocontroller Club/ Verein/ Interessengemeinschaft? Gibts das im Ruhrgebiet?
Quoted text here. Click to load it
Die Münchner schon seit 1990.
Wo treffen sich C ( C++, Java ) Programmierer und welche unabhängigen
Zeitschriften geben sie heraus ? Sprachen die
von kommerziellen Compilern und Medien abhängen sterben wenn der Markt
dafür nichtmehr groß genug ist weil die Karawane Richtung
the-next-big-thing weitergezogen ist.
Pech für die Leute die ehedem politisch korrekt alles in Pascal
programmiert haben. Kann mit C nicht passieren ? Ich habe durchaus
den Eindruck daß stellenweise schon nur noch C/C++-Compiler angeboten
werden.
FORTH überlebt, weil von den Anwendern getragen.

MfG JRD

Re: Mikrocontroller Club/ Verein/ Interessengemeinschaft? Gibts das im Ruhrgebiet?
Quoted text here. Click to load it

Und das soll bei C anders sein?

Re: Mikrocontroller Club/ Verein/ Interessengemeinschaft? Gibts das im Ruhrgebiet?
Quoted text here. Click to load it
Kann der typische C-Programmierer seinen Compiler
selbst entwickeln & portieren ? Soo trivial ist ein
optimierender Backend ja auch nicht.

MfG JRD

Re: Mikrocontroller Club/ Verein/ Interessengemeinschaft? Gibts das im Ruhrgebiet?
Quoted text here. Click to load it

Wahrscheinlich nicht, trotzdem ist es Quatsch zu sagen C waere nur ein
Hype und es gaebe keine Unterstuetzung von Anwenderseite. Es gibt
leistungsfaehige OpenSource-C-Compiler, und dass die Menge an frei
verfuegbarem C-Code die von Forth um Groessenordnungen uebertrifft
sollte auch kein Geheimnis sein.

Re: Mikrocontroller Club/ Verein/ Interessengemeinschaft? Gibts das im Ruhrgebiet?
Quoted text here. Click to load it


Hallo MaWin,

du hast: "Ich habe keine Ahnung was den Amaterufunk wirklich ausmacht"
aber etwas komisch umschrieben  ;-)

Wolfgang

Re: Mikrocontroller Club/ Verein/ Interessengemeinschaft? Gibts das im Ruhrgebiet?

|> Wenn ich mir nur die hilflosen Versuche ansehe, Fernsehen oder
|> Digitaldaten von Amateuren uebertragen zu lassen. Au weia.

Das Problem ist da wohl, dass >95% der Funker die Lizenz nur haben, um "mehr" zu
dürfen, als der unterprivilegierte Rest der Menschheit oder um sich regelmässig
in einer Kneipe zu treffen (wie halt jede anderen organisierte Interessengruppe
auch...).  

Die sind auch bei SSB stehen geblieben und selbst das überfordert viele ;-)
Entweder verlegen sie sich auf die Bandverteidigung (reales Zitat: "Wenn ich
feststelle, dass in meiner Umgebung einer einen Funkkopfhörer mit 433MHz hat,
ballere ich ihn Tag und Nacht mit 100W zu") oder auf Grabenkämpfe im Stile von
"Das Leben des Brian" (palästinesische Befreiungsfront aka DARC vs.
Befreiungsfront Palästina aka AGZ) ;-)

Ich habe in meinem Umkreis ein paar etwas versiertere Funker (die ua. auch
http://www.d-atv.de/ gemacht haben) und die machen wirklich noch was an und mit
der Technik. D.h. so pauschal stimmt deine Aussage nicht, aber insgesamt sind die
natürlich (leider) schon in der Minderheit.

--
         Georg Acher, snipped-for-privacy@in.tum.de
         http://wwwbode.in.tum.de/~acher
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Mikrocontroller Club/ Verein/ Interessengemeinschaft? Gibts das im Ruhrgebiet?
     snipped-for-privacy@in.tum.de (Georg Acher) writes:
Quoted text here. Click to load it

[...]

Quoted text here. Click to load it
die
Quoted text here. Click to load it

Du tust ja gerade so als wolltest du MaWin vom gegenteil überzeugen.
Das klappt aber nicht. MaWin hat da eine Meinung (die nicht unbedingt
falsch ist) und lässt sich davon nicht abbrigen. Es hat wenig Sinn
dann viel zu schreiben.

Tschüss
 Martin, DM1EF

Re: Mikrocontroller Club/ Verein/ Interessengemeinschaft? Gibts das im Ruhrgebiet?
snipped-for-privacy@gmx.de (Lars) writes:

Quoted text here. Click to load it

Leute, bei denen ELSE for THEN kommt.

Quoted text here. Click to load it

Das ist eines der typischen Anwendungsfelder für Forth.

--
David Kastrup, Kriemhildstr. 15, 44793 Bochum

Re: Mikrocontroller Club/ Verein/ Interessengemeinschaft? Gibts das im Ruhrgebiet?
Quoted text here. Click to load it
  FORTH ist eine hardwarenahe Programmiersprache die auch auf
Controllern munter läuft. Wurde in den 70er Jahren entwickelt,
war in den 80er Jahren etwas bekannter ( aber immer eine
Nischensprache ).
  Der Verein: http://www.forth-e.V.de
Wenn man sehen will wie solche Programme auf Controllern tun:
http://www.embeddedFORTH.de

MfG JRD

Re: Mikrocontroller Club/ Verein/ Interessengemeinschaft? Gibts das im Ruhrgebiet?
Hallo,
als ich gerade mal ins Forum schaute dachte ich mir: "Mein Gott, über
22 Antworten". Freute mich schon endlich Antworten auf meine Frage zu
erhalten, die Freude hielt leider nur bis zum 2 Artikel denn alles ab
da hatte nichts mehr mit der Überschrift zu tun.
Ist ja nicht schlimm wenn ihr über ein Thema diskutieren wollt, nur
versucht doch bitte auch eine Antwort zu meiner Frage zu geben.
By Lars

Re: Mikrocontroller Club/ Verein/ Interessengemeinschaft? Gibts das im Ruhrgebiet?
     snipped-for-privacy@gmx.de (Lars) writes:
Quoted text here. Click to load it

Hallo,


du scheinst noch nicht zu lange im Usenet (nicht Forum) aktiv
zu sein, oder? Sonst würdest du dich nicht wundern wenn ein
Thread mal etwas vom Subject abkommt. Man könnte ja die Überschrift
anpassen .. aber das passiert eher selten.

Ansonsten gibt es IMO solche "Stammtische/Clubs" etc. wie du sie
suchtst eher selten weil es eine zu geringe Interessentendichte für
sowas gibt.

Aber Mikrocontroller etc. kann man sich doch sehr gut selbst
erarbeiten (Bücher, Internet, zur Not die NG wenn du nicht mehr weiter
kommst)

Und wenn du allgemein (reale) technisch interessierte Leute suchst
kannst du ja mal schaun ob es evt. einen Ortsverband von den Amateurfunkern
bei dir gibt. (Hoffentlich haut mich MaWin nicht *g*)

Tschüss
 Martin L.

Re: Mikrocontroller Club/ Verein/ Interessengemeinschaft? Gibts das im Ruhrgebiet?
Hallo Fragende und "vom Thema weg diskutierende"

mit "Schmunzeln und Runzeln" habe ich Eure Beiträge gelesen.
Die Frage ist mehr als zulässig, die Antworten waren zwar keine - bezogen auf
die Frage -
aber nichtsdestotrotz lesenswert.

Zur Ehrenrettung des Amateurfunks:
hier wird noch gebastelt und selber entwickelt. Nicht in Massen, aber für viele
Themen,
auch Mikrocontroller, finden sich Gleichgesinnte in Gruppen zusammen. Einfach
mal eine
Zeitschrift wie den "Funkamateur" oder die "Funk" im nächsten etwas besser
sortierten
Zeitungsladen lesen oder eine der vielen Veranstaltungen, die dort angekündigt
werden,
besuchen...

Sonst kann ich Euch die Clubs für Oldie-Home-Computer empfehlen. Hier gibt es
immer noch
ein paar wenige, die auch neuere Technik für und mit ihren alten Schätzchen
einsetzen.
Diese Leute sind sehr hilfsbereit, geduldig und erklären Ihre Entwicklungen
gerne allen
Interessierten.

Aus eigener Erfahrung empfehle ich:

das ZX-TEAM, den weltweit letzten ZX81 User Club, http://www.zx81.de , das
nächste Treffen
ist vom 5.3.04 bis zum 7.3.04 in der Nähe von Fulda

und die Z80 (cp/m) Freunde http://www.z80.de mit dem Z-Fest am 10./11.7.04 in
Knickhagen
bei Kassel

"vy 81 es best ZX" de Peter, DK4BF

Site Timeline