Drehbewegungs-Sensor

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo zusammen,

ich benötige eine Schaltung die mir (wie bei einer PC-Maus) die
Drehbewegung in ein digitales Signal umwandelt. Ausgang sollten zwei
Leitungen
Up and Down sein, die ein Taktsignal ausgeben,
je nachdem, in welche Richtung sich eine Achse dreht.
Die Anzahl der Takte beschreibt dann wie weit gedreht wurde.

Als HW möchte ich die Optokoppler und die Rasterscheibe
der Maus verwenden.
Es gibt sogenannte Quadrature-Decoder, aber ich habe
bei Reichelt und Conrad keine gefunden.

Microcontrollerprogrammierung habe ich leider keine Erfahrung und da
der Rest der Schaltung schon so teuer ist, sollte es (wie immer)
billigst sein.

Ich bedanke mich bei allen, die mich hierbei unterstützen.
Ich such jetzt schon ewig nach sowas,
finde aber irgendwie nichts vernünftiges.

Grüsse

Jurek

Re: Drehbewegungs-Sensor
Jurek schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Das wurde schon so oft besprochen, daher:

http://www.dse-faq.elektronik-kompendium.de/dse-faq.htm#F.29


Gruß Dieter

Re: Drehbewegungs-Sensor
Jurek schrieb:
Quoted text here. Click to load it

DAS kann ein einziges PAL. Es erkennt, welcher Optokoppler
den Zustand _E4%ndert_ wE4%hrend der andere high oder low ist.
Und vice versa. Das PAL muDF% sich nur merken, wie der Zustand
vorher war und wie er jetzt ist, d.h. es muDF% die EingE4%nge
mit D-Flipflop verarbeiten und in die Matrix beide Signale
hineinkriegen, den D-Eingang und den Q-Ausgang.

Oder - manchmal geht's nicht anders, 2 FF hintereinander.
Dann brauchst halt 4 Stk. FF.

Reine "Logik".

Achja - die beiden Opto-EingE4%nge sind um 90B0% phasenverschoben.
Wenn dir das weiterhilft.

MfG
--20%
Franz Glaser MEG   Glasau 3  A-4191 Vorderweissenbach
http://www.meg-glaser.com http://www.meg-glaser.biz
net@meg-glaser.com                 snipped-for-privacy@eunet.at
+43-7219-7035-0  Fax: -4       mobil: +43-664-2225893


Site Timeline