Re: Wo kann ich VDE 0100 online lesen?

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hab's glaubbich gefunden!

(...)
Quoted text here. Click to load it
(...)

Gehe ich Recht in der Annahme, dass diese hier darauf zutrifft? :)

   http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/avbeltv/index.html §12  (2)

Karl-Heinz
--
Karl-Heinz Zimmer, Senior Software Engineer, Klarälvdalens Datakonsult AB
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Wo kann ich VDE 0100 online lesen?

Quoted text here. Click to load it

Das ist nicht verboten. Wenn dir der Lichtschalter gehört und auch das
Haus, in dem er angebracht ist, dann kannst du damit machen, was du
willst.

Das Problem ist nur, daß du für eventuelle schädliche Folgen deines Tuns
natürlich voll haftbar bist, was allerdings sowieso immer gilt, auch
wenn ein Elektrikermeister das macht.
Der Unterschied ist nur: Wenn du ohne entsprechende Qualifikation an der
Elektrik rumschraubst, dann ist das schon vom Ansatz her grob fahrlässig
und keine Versicherung steht für eventuell dadurch verursachte Schäden
ein.
Macht es hingegen eine qualifizierte Person, ist der Schaden generell
erstmal durch die Versicherung gedeckt. Will die Versicherung ihr Geld
wiederhaben, muß sie den Ausführenden auf Schadensersatz verklagen und
vor Gericht beweisen, daß er Installationsfehler gemacht hat und daß
diese Installationsfehler die Schadensursache sind.


Re: Wo kann ich VDE 0100 online lesen?

Quoted text here. Click to load it
          ^^^^^
Quoted text here. Click to load it

Das sehe ich anders und nehme an, dass diese hier darauf zutrifft? :)

   http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/avbeltv/index.html    §12  (2)

Karl-Heinz
--
Karl-Heinz Zimmer, Senior Software Engineer, Klarälvdalens Datakonsult AB
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Wo kann ich VDE 0100 online lesen?

Hallo Karl-Heinz,

[Lichtschalter wechseln, VDE...]


Quoted text here. Click to load it

 >
 > http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/avbeltv/index.html A7%12  (2=
)

Warum muDF%t Du jetzt ich mehreren Newsgroups anfangen die Leite rechtlic=
h20%
zu belehren?

In de.rec.heimwerken gab es doch vor wenigen Tagen schon mal den20%
gleichen ScheiDF% ('spannung auf der stromleitung trotz ausgeschaltetem20%
schalter'). Jetzt fE4%ngst Du damit an mehreren Leuten mit dem Gleichen20%
Zitat zu antworten.

Wen es interessiert, der lieDF%t es einmal, da brauchst Du nicht jedem20%
persF6%nlich zu antworten und in weiteren NGs damit jetzt auch anzufangen=
2E%20
Thematisch wFC%rde es sowieso am besten in die de.sci.ing.elektrotechnik =

passen (ja, auch dort habe ich schon solchen Rechts-Diskussionen20%
gesehen...).

Ciao Dschen

PS: x-post: de.sci.electronics, de.rec.heimwerken
f'up: de.rec.heimwerken

--20%
Dschen Reinecke

3D%3D3D% der mit dem Namen aus China 3D%3D3D%

http://WWW.DSCHEN.DE mailto: snipped-for-privacy@dschen.de


Re: Wo kann ich VDE 0100 online lesen?

Hallo Karl-Heinz,

[Lichtschalter wechseln, VDE...]


 > Das sehe ich anders und nehme an, dass diese hier darauf zutrifft? :)

  >
  > http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/avbeltv/index.html A7%12  (=
2)

Warum muDF%t Du jetzt in mehreren Newsgroups anfangen die Leite rechtlich=

zu belehren?

In de.rec.heimwerken gab es doch vor wenigen Tagen schon mal den
gleichen ScheiDF% ('spannung auf der stromleitung trotz ausgeschaltetem
schalter'). Jetzt fE4%ngst Du damit an mehreren Leuten mit dem Gleichen
Zitat zu antworten.

Wen es interessiert, der lieDF%t es einmal, da brauchst Du nicht jedem
persF6%nlich zu antworten und in weiteren NGs damit jetzt auch anzufangen=
2E%
Thematisch wFC%rde es sowieso am besten in die de.sci.ing.elektrotechnik
passen (ja, auch dort habe ich schon solchen Rechts-Diskussionen
gesehen...).

Ciao Dschen

PS: x-post: de.sci.electronics, de.rec.heimwerken
f'up: de.rec.heimwerken

--20%
Dschen Reinecke

3D%3D3D% der mit dem Namen aus China 3D%3D3D%

http://WWW.DSCHEN.DE mailto: snipped-for-privacy@dschen.de


Re: Wo kann ich VDE 0100 online lesen?

Quoted text here. Click to load it

Bitte, liebe Mitlesenden, da berteits versucht wird, mir den Mund zu
verbieten: kann mir denn vielleicht jemand mal definitiv erklären, ob
ich mich irre und Heiko Recht hat, oder ob ich mit meiner Interpretation
richtig liege und es tatsächlich nicht erlaubt ist, einen Lichtschalter
zu wechseln?

Wenn ich mir 100% sicher wäre, würde ich nicht hier in de.sci.electronics
die Fachleute fragen - aber ich nehme mal an, hier lesen auch ein paar
Leute mit, die in ihrer Ausbildung die Rechtslage gelernt haben und mir
ohne Umschweife sagen können:

[ ] Vergiss es, Alter, Du liegst falsch, denn:

oder eben:

[ ] Jau, stimmt leider, rechtlich gesehen - ob sich jemand dran hält,
    steht auf einem anderen Blatt.

Karl-Heinz
--
Karl-Heinz Zimmer, Senior Software Engineer, Klarälvdalens Datakonsult AB
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Wo kann ich VDE 0100 online lesen?
Karl-Heinz Zimmer meinte:


Quoted text here. Click to load it

Hallo,

Gegenstand dieser Verordnung ist:

(1) Die allgemeinen Bedingungen, zu denen
Elektrizitätsversorgungsunternehmen nach § 6 Abs. 1 des
Energiewirtschaftsgesetzes jedermann an ihr Versorgungsnetz
anzuschließen und in Niederspannung zu allgemeinen Tarifpreisen zu
versorgen haben, sind in den §§ 2 bis 34 dieser Verordnung geregelt. Sie
sind Bestandteil des Versorgungsvertrages.

Ich denke mit dieser Verordnung gibt der Gesetzgeber den EVUs eine
Verordnung an die Hand nach denen sie ihre Allgemeinen
Geschäftsbedinungen erstellen können. Mehr oder weniger aber auch nicht.

Das nacher in den Allgemeinen Geschäftsbedinungen dieser Textbausteinm
auftaucht ist nachvollziehbar. Warum sollte das EVU auch die
Verantwortung für Anlagenteile übernehmen die nicht Fachmänisch
errichtet wurden.

Der erste Absatz aus § 12 sagt auch ganz klar das der Verantwortliche
für die Anlage der Hauseigentüner ist. Wenn ich nun die Verantwortung
für eine Installation über nehmen will, dann darf ich das muß aber mit
den Konsequenzen rechnen, die durch fehlerhafte Ausführung der Arbeiten
entstehen.

Im Grunde dreht es sich doch nur um die Frage ob ich später dafür gerade
stehen muß welchen Murks ich gemacht habe oder nicht.

Und die Antwort auf diese Frage lautet eindeutig Ja.

Daran würde sich aber auch nichts ändern wenn ich die Arbeiten ausführen
dürfte nur habe ich dann die möglichkeit mich gegen solche Schäden zu
versichern und das hat der nicht Fachmann normalerweise nicht.


Es ist genauso wie immer im Leben mache ich es und es passiert was muß
ich den Kopf hinhalten. Das gilt im Strassenverkehr genauso wie im
Bereich Elektrotechnik.

tm

Re: Wo kann ich VDE 0100 online lesen?

Quoted text here. Click to load it

Tja, beim lesen des 1. Absatzes dachte ich das auch, bloss verstand ich
den 2. Absatz dann so, als ob er genau diese selbst-Installationen
ausdrücklich verbietet.
Meine Frage ist, ob ich das nun richtig oder falsch verstanden habe.

Quoted text here. Click to load it

Könnte es nicht sein, dass mir noch Schlimmeres blüht?

Falls etwas ganz schlimm schiefgeht und Leute dabei sterben, könnte es
dann nicht sein, dass ich (abgesehen davon, dass ich mich nicht für
solche Fälle versichern konnte) noch _zusätzlich_ bestraft werde: mit
dem Argument, dass der Schaden ja erst dadurch passiern konnte, dass
ich etwas Verbotenes tat?

Zum Punkt, dass es sich hierbei bloss um eine Verordnung, nicht aber
um ein gestzt handelt, fand ich den Spruch, diese Verordnung "hat
Gesetzescharakter" - konnte aber nicht herausfinden, ob das nun eine
Latrinenparole ist, oder da tatsächlich etwas dran ist: also immer
noch die Frage: Bin ich evtl. auch strafrechtlich dran, wenn etwas
passiert?

Karl-Heinz
--
Karl-Heinz Zimmer, Senior Software Engineer, Klarälvdalens Datakonsult AB
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Wo kann ich VDE 0100 online lesen?
Karl-Heinz Zimmer meinte:

Quoted text here. Click to load it


Hallo,

ja. Genauso wie du dran bist, wenn du jemanden auf der Strasse
zusammenschlägst oder umbringst. Ob es dir dann als Mord oder nur als
Totschlag ausgelegt wird, steht auf einem anderen Blatt verändert aber
glaube ich auch nur das Strafmaß.

Wustest du es etwa nicht? Als Elektromeister steht man immer mit einem
Fuß im Gefängniss... Weil man Haftbar dafür gemacht werden kann wenn
etwas passiert. Wenn dann auch noch Menschenleben in Gefahr gebracht
werden hilft dir auch keine Versicherung. Du bist garantiert nicht
dagegen versichert wenn durch deinen Fehler ein anderer ums Leben kommt
und du bekommst auch keine "Hiermit kommen Sie aus dem Gefängnis frei"
Karte...

Die einzige Möglichkeit das zu verhindern ist sich an die VDE und TAB zu
halten dann kann man dir nichts. Wenn dann etwas passiert ist es eben
höhere Gewalt denn du hast die "Vorschriften" eingehalten.

In wieweit ein Laie das jedoch kann ist fraglich und deshalb reiten ja
auch alle darauf rum das ein Laie an einer Elektrischen Anlage nichts zu
suchen hat.

tm

Re: Wo kann ich VDE 0100 online lesen?

Quoted text here. Click to load it

Bestraft werden kannst Du nur für Dinge, die lt. Strafgesetzbuch (oder
anderen Vorschriften mit Strafandrohung) strafbar sind. Etwas
'verbotenes' zu tun, ist erstmal wohl nicht strafbar, IMHO kann man
allenfalls zivilrechtliche Ansprüche (z.B. Schadensersatz,
Schmerzensgeld) daraus herleiten und der jeweils Geschädigte könnte
Dich auf Unterlassung (mit Androhung einer Geldstrafe bei Verstoß
gegen ein evtl. Gerichtsurteil) verklagen.

Ich könnte mir allerdings vorstellen, daß es strafrechtlich
Körperverletzung bzw. fahrlässige Tötung sein wäre, wenn jemand durch
solche Handlungen verletzt bzw. getötet wird - und das ist allerdings
strafbar.

Winfried Büchsenschütz

Re: Wo kann ich VDE 0100 online lesen?
snipped-for-privacy@snafu.de (Karl-Heinz Zimmer)  schrieb am 18.09.03:


Quoted text here. Click to load it

Es geht nicht darum, Dir den Mund zu verbieten. Blos nervt es, dass Du  
beispielsweise in dem thread in drh Deine gefundenen Ergebnisse sogar  
doppelt postest. Ein wenig uebereifrig, findest Du nicht...


ciao, Dirk

--
|      Akkuschrauber-Kaufberatung and AEG-GSM-stuff       |
|   Visit my homepage:   http://www.nutrimatic.ping.de/ |
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Wo kann ich VDE 0100 online lesen?

Quoted text here. Click to load it

Stimmt, bei nochmaligem Lesen kommt auch mir das so vor.  :-D

lahme Ausrede: Vermutlich habe ich überreagiert, weil meine Ansicht als
               "Bullshit" bezeichnet wurde.

Karl-Heinz
--
Karl-Heinz Zimmer, Senior Software Engineer, Klarälvdalens Datakonsult AB
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Wo kann ich VDE 0100 online lesen?
Karl-Heinz Zimmer schrieb:
Quoted text here. Click to load it
Besonders die Eingangsformel finde ich intessant:
" Auf Grund des A7% 7 Abs. 2 des Energiewirtschaftsgesetzes =

  vom 13. Dezember 1935 ..."

Irgendwas stimmt mich nachdenklich - unbewE4%ltigte Vergangenheit?

Butzo

Re: Wo kann ich VDE 0100 online lesen?

Quoted text here. Click to load it

Hmm. Das ist zumindest eine gewagte Formulierung, wenn nicht
Schlimmeres.

Recht hast du natürlich insofern, daß es in einer Diktatur
notwendigerweise leichter fällt, Gesetze zu verabschieden.
Aaaaber: Es werden natürlich vor allem solche Gesetze verabschiedet, die
der Diktatur zu ihrem eigenen Erhalt dienen.

Nur ein Beispiel für die gesetzgeberischen Aktivitäten von Adolf und
seinem Klüngel: Die Wiederinkraftsetzung der mittelalterlichen
Gildenstrukturen mittels der Handwerksordnung, die olle Bismarck
schonmal abgeschafft hatte.

Unter den so entstandenen Strukturen leidet Deutschland heute noch
massiv. Und das ist das wirklich bittere für überzeugte Demokraten. Daß
die deutsche Demokratie bis heute nicht in der Lage war, diesen
mittelalterlichen Muff von Adolfs Gnaden gegen den Widerstand der
Lobbyisten wieder los zu werden.

Quoted text here. Click to load it

Siehe oben.

Und von sowas mal abgesehen: Ein großer Teil der Gesetze, die während
der Nazizeit in Kraft traten, sind natürlich völlig indiskutabel, weil
menschenverachtend und obendrein im Widerspruch zu allen möglichen
internationalen Vertragswerken, die auch Deutschland unterzeichnet
hatte.

Über die Folgen, nicht zuletzt für Deutschland selber, brauchen wir ja
wohl nicht ernsthaft zu diskutieren. Und wenn doch, dann sicher nicht
hier.


Re: Wo kann ich VDE 0100 online lesen?
Karl-Heinz Zimmer meinte:
Quoted text here. Click to load it

MfG JRD

Re: Wo kann ich VDE 0100 online lesen?

Quoted text here. Click to load it

Naja, so ein Wundertäter war H. Schacht AFAIK auch nicht. Daß die
maßgeblich von ihm bestimmte deutsche Geldwirtschaft schon vor
Kriegsende (wieder) vor dem Ruin stand, war zumindest den Leuten in
der 'Arbeitsgruppe Erhardt' (unter dem späteren Bundeskanzler)
ziemlich klar. Viele Probleme wurden nicht gelöst, sondern auf div.
Art und Weise untergebuttert. So ist das Realeinkommen der
Industriearbeiter in den späten 30er Jahren nicht weiter gestiegen,
sondern gesunken.
Quoted text here. Click to load it

Denkt daran, daß das BGB in seinen Grundzügen noch aus der Kaiserzeit
stammt und in einer Zeit beschlossen wurde, als noch das
Dreiklassenwahlrecht galt. Damals hat eine Reichtagsfraktion
durchgesetzt, daß Flurschäden durch Hasen nicht
schadensersatzpflichtig werden (sog. Hasendebatte). Ratet mal, wer
sich damals eine Hasenjagd leisten konnte und in wessen Sinne dieses
Gesetz war.

Winfried Büchsenschütz

Re: Wo kann ich VDE 0100 online lesen?


, war zumindest den Leuten in
Quoted text here. Click to load it

Du unterschlägst einen interessanten aspekt. Die arbeitsgruppe erhardt
war von der SS ins leben gerufen. Man untersuchte szenarien wie die
gesellschaft nach dem endsieg aussehen könnte. Ein szenario war die
sog. soziale marktwirtschaft.

--
mfg horst-dieter


Site Timeline