Re: Bezugsquellen für Netztrafo für Verstärker?

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Quoted text here. Click to load it

Noe. Vermutlich 2*25V, also insgesamt 50V. 2*50V waeren ueber 1000 Watt pro
Kanal.

Quoted text here. Click to load it

Wieviel VA (also Watt?)
Steht hinten auf dem Verstaerker als max. Leistungsaufnahme drauf.

Quoted text here. Click to load it

Trafos mit 2 gleichen Wicklungen gibt es reichlich, du braeuchtest einen Trafo
mit 2*18V und
wenig Strom, und einen mit 2*24V und viel Strom.
Auch sogenannte ''Experimentiertrafos' mit Abgriffen alle 3V sind ueblich, z.B.
Trafo TE 145
von www.reichelt.de

Quoted text here. Click to load it

Das reicht bei Verstaerken locker fuer 100 Watt.
Quoted text here. Click to load it

Ein kundenspezifisch gewickelter Trafo kostet bloss das doppelte eines
Trafos von der Stange. Kann man auf RIngkern auch selber machen.

Vielleicht ist dein defekter nicht verschweisst/verklebt und du kannst
selbst ihn neu bewicklen. Das Blech wird ja nicht kaputt sein...
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Bezugsquellen für Netztrafo für Verstärker?
Quoted text here. Click to load it
für die
Quoted text here. Click to load it
Watt pro Kanal.

Wären das nicht die ach so werbewirksamen PMPO?

Also mein Amp hat 2x58 Volt DC als Versorgung, und soll lt. Datenblatt
min. 100W RMS an 8Ohm, da find ich 2x50 Volt für 60W auch ein wenig
hoch gegriffen.



Re: Bezugsquellen für Netztrafo für Verstärker?
Quoted text here. Click to load it
50V AC = 70.7V DC - Diode = 70VDC an 4 Ohm = 17.5A mit 70V = 1225 Watt.

Das ist ohne Abzug von Transistorverlusten, aber auch mehr als 1kW.

Es ist auch keine Sinus-Angabe, sondern der Spitzenwert den man nur beim
sattem Uebersteuern oder Rechtecksignalen erreicht, aber ganz klar nicht PMPO.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Bezugsquellen für Netztrafo für Verstärker?

"Martin Burnicki"  schrieb
Quoted text here. Click to load it
Schnipp -----
Quoted text here. Click to load it
Schnapp-----

Hallo Martin,

geh mal auf die Seite www.fg-elektronik.de , dort lasse ich mir
meine Trafos wickeln, nach wunsch. Ringkerntrafos sind etwas teurer,
Schnittbandkerne preiswerter. Habe bislang nur gute Erfahrungen gemacht.

Gruß
Manfred



Site Timeline