=?iso-8859-1?Q?Prim=E4r?= getakteter Sperrwandler

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo,
ich komm leider nicht herum  einen Sperrwandler ca 50W
mit einem Weitbereichseingang 85-265V zu designen.
Die Viper Bausteine von ST und TOPswitch Teile sind keine Alternative,
da sie sehr schwer hinsichtlich EMV zu handhaben sind.
(schon in einem Powerlineprojekt eingesetzt und unzufrieden)

So jetzt die eigentliche Frage:
Vor einigen Jahren habe ich mal einen Wandler mit einem TDA1060
aufgebaut.
Gibt es dazu mittlererweile eine modernere Variante.
Kennt jemnad einen anderen Trafowickler als Block, der einem
so einen Trafo wickelt?
Damals habe ich einen BUZ80 ? eingesetzt. Gibt es mittlerweile SMD Typen

mit 800V ?


mfg Andreas

http://www.asratec.de


Re: Primär getakteter Sperrwandler

Quoted text here. Click to load it

Sicher soll es auch billig sein, also weniger Bauteile als ein UC3842.
Wie waere es mit NCP1200 von Motorola ?

Quoted text here. Click to load it

Siehe Markt&Technik.

Quoted text here. Click to load it
MTD1N80 ? (D2PAK, auch Motorola) STD1NB80-1 (IPAK) (zu viel Rdson)
MTV10N100 (D3PAK) ist ueberzogen.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: =?iso-8859-1?Q?Prim=E4r?= getakteter Sperrwandler


MaWin schrieb:

Quoted text here. Click to load it

nein nicht billig, sondern gut und preisgünstig!

Quoted text here. Click to load it

Der sieht wirklich gut aus ...

Quoted text here. Click to load it

Ok


gibts nimmer mehr

Quoted text here. Click to load it

genau


super oversized



besten Dank

Andreas



Re: =?iso-8859-1?Q?Prim=E4r?= getakteter Sperrwandler
andreas ruetten schrieb:

Quoted text here. Click to load it

IRFBE30S (D2PAK), 800V, 4A, Rds(on)=3R


Gruß Dieter

Site Timeline