Raspberry Pi Schaltplan veröffentlicht

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Der Schaltplan ist jetzt veröffentlicht:

http://www.raspberrypi.org/archives/1090

Habe ja nicht viel Ahnung von Schaltungsentwicklung, aber sieht für mich
solide aus. Ist auch nicht soviel Aufwand, denke ich mal, zumal das RAM,
was im Schaltplan fehlt, per Package on Package direkt auf der CPU sitzt
und somit viel Ärger beim routen schneller und vieler
impedanzangepasster Leitungen entfällt.

--
Frank Buss, http://www.frank-buss.de
electronics and more:
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Raspberry Pi Schaltplan veröffentlicht
Am Fri, 20 Apr 2012 17:57:24 +0200 schrieb Frank Buss:

Quoted text here. Click to load it

Wenn man das mit den früheren Homecomputern vergleicht waren die mitunter
aufwendiger - schon beeindruckend welche Fortschritte die Hardware gemacht
hat.

Lutz


--
Mit unseren Sensoren ist der Administrator informiert, bevor es Probleme im
Serverraum gibt: preiswerte Monitoring Hard- und Software-kostenloses Plugin
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Raspberry Pi Schaltplan veröffentlicht
Am Freitag, 20. April 2012 18:16:20 UTC+2 schrieb Lutz Schulze:
Quoted text here. Click to load it




Ist der jetzt sofort lieferbar ?

Re: Raspberry Pi Schaltplan veröffentlicht
Quoted text here. Click to load it

Die ersten Lose sind ausverkauft, ein paar Leute haben ihn scheinbar
bereits. Wenn man jetzt bestellt, kann man aber schon mit einer
Lieferung im Juli rechnen:

http://www.element14.com/community/groups/raspberry-pi/blog/2012/04/18/latest-update-on-raspberry-pi-shipments-april-18

--
Frank Buss, http://www.frank-buss.de
electronics and more:
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Raspberry Pi Schaltplan veröffentlicht
Am Sat, 21 Apr 2012 10:45:36 -0700 schrieb wernertrp:

Quoted text here. Click to load it


Nicht wirklich, aber Vorbestellungen werden teilweise ausgeliefert. Grade
irgendwo aufgeschnappt, daß RS jetzt liefert, aber nur ein STück pro
Bestellung.

Zusatzfrage:

Muß man wirklich ein NDA unterzeichnen, um Informationen über den Chip zu
kriegen?

Und kriegt das jeder oder muß da ein "großer Name" im Briefkopf stehen?

Open Source, soso.

Marc

Re: Raspberry Pi Schaltplan veröffentlicht
Quoted text here. Click to load it

Ja.


Laut Forumkommentaren muß ein großer Name im Briefkopf stehen, oder
irgendwie für Broadcom plausibel sein, daß die mit dir viel Geld machen
werden.

Quoted text here. Click to load it

Ist kein direktes Ziel des Projektes, aber alles, mit Ausnahme der GPU,
ist Open Source, und es sollen glaube ich auch die Layoutdaten noch
veröffentlicht werden.

--
Frank Buss, http://www.frank-buss.de
electronics and more:
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Raspberry Pi Schaltplan veröffentlicht
Am Sat, 21 Apr 2012 20:19:42 +0200 schrieb Frank Buss:

Quoted text here. Click to load it

Nicht nur das, es steht sogar exakt so in der offiziellen FAQ. Man
braucht auch ein Geschäftsmodell und eine geschätzte Stückzahl bzw.
Jahresbedarf.

Quoted text here. Click to load it

Tatsächlich, nirgends erwähnt. Ich verstehe ja, daß der Chip wirlich
schöne Features hat, aber für ein Gerät mit der Zielsetzung irgendwie
ziemlich blöde wahl.

Hmm, mal gucken, welche Materialien es zum Controllerchip gibt. Wenn es
ohne BLOBs möglich ist, auf ein API zu programmieren, wäre es ja
auszuhalten.

Danke,
Marc

Re: Raspberry Pi Schaltplan veröffentlicht
Quoted text here. Click to load it

Waren sie nicht, nur wurde dort im Schaltplan wirklich jede Leitung auch
eingezeichnet und nicht nur kurz nach dem IC mit einem Namen versehen.
Hatte man alle ICs konnte man so den C64 oder ZX Spectrum problemlos
nachbauen.

  Gerrit




Re: Raspberry Pi Schaltplan veröffentlicht
Am Sat, 21 Apr 2012 19:54:30 +0200 schrieb Gerrit Heitsch:

Quoted text here. Click to load it


Aber dann mit einem Speicherchip statt 4 oder 8. Und UART nicht im
separaten Gehäuse.

Wie da, z.B.:
<http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR_CP/M

Kommt mir aufweniger vor, die geringere Integrationsdichte von früher.

Marc

Re: Raspberry Pi Schaltplan veröffentlicht
Marc Santhoff schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Abgesehen von dem gewC3%B6hnungsbedC3%BCrftigen Englisch "CPU is live" =
ganz20%
interessant. "CPU is living" wC3%A4re besser; gemeint ist wohl "System20%
works" oder so.

Holger

Re: Raspberry Pi Schaltplan veröffentlicht
Quoted text here. Click to load it

Stimmt, die waren teilweise schon abenteurlich. Statt schön in logisch
getrennte Seiten aufzuteilen, teiweise alles auf einer Schaltplanseite
und schön lange, und sich kreuzende Leitungen.

Ich finde aber auch, daß viele alte Homecomputer komplizierter waren,
zumindest vom Schaltplan. Alleine schon weil meist einfach 10 mal mehr
ICs drauf sind, z.B. externe Addressdekokierungen, disktret aufgebaute
PLLs, IO-ICs, halbes dutzend RAM ICs usw. Bis auf den Speicher ist das
heute alles im Microcontroller integriert.

--
Frank Buss, http://www.frank-buss.de
electronics and more:
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Raspberry Pi Schaltplan veröffentlicht
Quoted text here. Click to load it

Womit es schwer wird das zu verstehen. Ich kann mir den Schaltplan des
C64 o.ä. nehmen und nachvollziehen was wie funktioniert und warum das so
gemacht wurde.

Es ist auch eine gewisse Eleganz in den Schaltungen... Verwendung eines
74LS139 um das Schreibsignal (_WE oder R/_W) für die RAMs mit dem
CPU-Takt zu synchronisieren z.B. Auf sowas muss man erstmal kommen.

Diesen Lerneffekt gibt es heute nicht mehr und die, die so aufwachsen
sollen irgendwann einmal die nächste IC-Generation designen.

  Gerrit


Re: Raspberry Pi Schaltplan veröffentlicht
Quoted text here. Click to load it

Diesen Lerneffekt gibt es nach wie vor, mit mehr Gelegenheiten denn je.
Ich lebe das per Ingenieurbuero staendig. Das Problem ist ein anders.
Die Kids bekommen heute aber auch alles fertig vorgeschuesselt, alles
was sie haben wollen. Wenn dann das Radio oder das Smart Phone
kaputtgehen kaufen ihnen die Eltern ein neues. Der Versuch einer
Reparatur wird ueberhaupt nicht mehr gemacht. Spaeter geht das dann so
weiter. Staubsauger kaputt? Wech damit, neuer wird gekauft.

Ich hatte gerade unseren Dyson in der Mangel. Saugte nicht mehr. Also
zerlegt, rausgefunden dass das angeblich die ganze Lebensdauer des
Saugers halten sollende Post-Motor-Filter total dicht war. Jetzt saugt
er wieder wie am ersten Tag und ich bin der Held im Haus. Jedenfalls
fuer die naechste halbe Stunde oder so :-)

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com /

Re: Raspberry Pi Schaltplan veröffentlicht
Quoted text here. Click to load it

Eben, die Kids bekommen das eben nicht mehr mit. Nur sollen die
irgendwann mal deinen Nachfolger stellen. Da geht eben nicht ein
'Bestell mir mal das funktionierende Teil' sondern ein 'Designe das
funktionierende Teil' gefragt... Um das zu können muss man damit
aufgewachsen sein. Oder man lernt es später auf die schmerzhafte Tour.

Ich lerne immer noch neue Wege wie man Logik-Chips 'missbrauchen' kann.

  Gerrit


Re: Raspberry Pi Schaltplan veröffentlicht
Quoted text here. Click to load it

Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung wer Analogixe mal ersetzen soll.
Ich kenne viele aber fast durch die Bank sind die ueber 50. Etliche
werden wohl noch 25 Jahre oder so machen weil das Typen sind wie ich,
denen bei schlagartigem Uebergang in ein Rentnerleben die Decke auf den
Kopf fallen wuerde. Aber sie werden nicht mehr volle Pulle arbieten
sondern eher nur noch wo es Spass macht.

Bei Kids ist kaum Interesse da. Z.B. versuche ich laeufend welche fuer
den Betrieb der Wireless und Mixer Chose in der Kirche zu begeistern. In
die Messe gehen sie gern, da liegt es nicht dran. Sie melden sich auch
reihenweise fuer Computer-Sachen. Aber es kommt kein Drang auf mal
richtige Profi-Buehnentechnik in die Hand zu nehmen. Ich haette mich
frueher um sowas gerissen.


Quoted text here. Click to load it

Same here. Man lernt nie aus. Demnaechst muss ich mich wohl tiefer in
PSoC einarbeiten, die Dinger fuer Analogkram einsetzen fuer den sie an
sich nicht gedacht waren. Weil's sonst keiner in der Gegend macht ...

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com /

Re: Raspberry Pi Schaltplan veröffentlicht

Quoted text here. Click to load it

Im Zweifelsfall niemand. Ging ja auch tausende Jahre vorher ohne. ;-)

Quoted text here. Click to load it

Die nachfolgende Generation hilft sich dann mit Cargo-Kult, betreibt die
noch existierende Technik also weiter, weiß aber nicht mehr, wie sie
funktioniert.

Quoted text here. Click to load it

Naja, sollte tatsächlich mal Peak Analogix eintreten (vgl. Ölkrise),
fragt niemand mehr nach persönlichen Interesse oder "wo es Spass macht" -
und zwar auf beiden Seiten (jung und alt).

ciao, Joseph

Re: Raspberry Pi Schaltplan veröffentlicht
Quoted text here. Click to load it

Au ja, Rueckbau in die Zeit der Ritter und Edelleute :-)


Quoted text here. Click to load it

Daraus entstehen (jedenfalls hier) ganz neue geschaeftliche
Betaetigungsfelder. Computer-Spezis kaufen ausgediente Krankenwagen und
bauen die zum Computer- und WLAN-Labor um. Mit Drehantenne und allem.
Die Ladenkette BestBuy hat sogar eine eigene Armada aufgebaut und
inzwischen auf alles moegliche an Geraete-Services ausgedehnt:

http://www.geeksquad.com /

Derzeit ruecken sie oft mit alemannischen Autos an, das Volkwagen
"Geek-Mobile":

http://www.flickr.com/photos/steve-brandon/211079143 /


Quoted text here. Click to load it

Peak Analogix liegt schon lange hinter uns, so um die 30 Jahre zurueck.

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com /

Re: Raspberry Pi Schaltplan veröffentlicht
Quoted text here. Click to load it

Zumindest die Burggräben würden dringend gebraucht zum Tunken :-)

--
Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer, snipped-for-privacy@rz.uni-regensburg.de
HTML mails will be forwarded to /dev/null.

Re: Raspberry Pi Schaltplan veröffentlicht
Am 22.04.2012 14:32, schrieb Joseph Terner:

Quoted text here. Click to load it

Problem ist da aber auch, dass man Angst haben muss öffentlich zu
vermitteln wie etwas funktioniert -> Abmahnung.

Re: Raspberry Pi Schaltplan veröffentlicht
Joseph Terner schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Und vernichtet sie nach kurzer Zeit. Es gibt Firmen, die vernichten20%
haufenweise Leiterplatten, fahren mit Kettenfahrzeugen C3%BCber Mainboar=
ds20%
und interessieren sich nur noch fC3%BCr die Rohstoffe, die in diesen ein=
st20%
funktionierenden GerC3%A4ten drinstecken. Genau wird dieser Raspberry PI=
20%
enden. Ach, ist der niedlich, und dann? Ist das Teil nur noch Wertstoff20%
und wird eingestampft.

Solange China noch liefern kann, geht es so weiter. Elektronik wird20%
konsumiert wie Zeitungen. Heute geil, morgen gibt es was neues, das von20%
gestern ist dann Schrott. Nichts ist so wertlos wie der Computer von20%
gestern. Also mC3%BCssen sich normale Kids dann fragen, warum sie C3%BC=
berhaupt20%
wissen sollten, wie Elektronik funktioniert. Sie fragen ja auch nicht,20%
wie eine leere Blechdose funktioniert. Warum? Weil sie als Wertstoff in20%
den gelben Sack gehC3%B6rt. Und Elektronik gehC3%B6rt eben in die Samme=
lstelle20%
fC3%BCr Elektroschrott. Mehr wissen die Leute dann nicht mehr.

Holger

Site Timeline