MW Empfang im Auto

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo ,
ich höre gerne MW-Sender im Auto (Skoda). Doch immer wenn der Motor
läuft (und das ist ziemlich oft), habe ich wahnsinnige Störgeräusche
drauf. Die Störfrequenz steigt mit bzw. ist gleich der Motordrehzahl.
Bei UKW ist alles OK. Kann man nicht etwas dagegen tun ?
Rolf


Re: MW Empfang im Auto


Heindorf schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Hallo,

klingt als wE4%re im Skoda die ZFC%ndung miserabel entstF6%rt. Ist das in=
20%
anderen Skodas genauso, oder nur in diesem Auto?

Bye


Re: MW Empfang im Auto

Quoted text here. Click to load it

In meinem höre ich eher das Lichtmaschinenpfeifen.
--
J"org Wunsch                           Unix support engineer
joerg_wunsch@interface-systems.de        http://www.interface-systems.de/~j /

Re: MW Empfang im Auto

Quoted text here. Click to load it

Einen Diesel kaufen!

SCNR

Lars

Re: MW Empfang im Auto

Quoted text here. Click to load it

Dies ist ein altbekanntes Problem unter "Funkern" ;-)

Ausser einen Diesel kaufen, kann man folgendes machen:
1.) Entstörte Zündkabel
2.) Entstörte Zündkerzenstecker
3.) Falls keine Transistorzündung mit kontaktlosem Geber, auch diesen
entsören.
4.) Hoffen, das es deutlich besser ist!

Achim

Re: MW Empfang im Auto
Hallo,
sind die Zündkerzenstecker nicht schon entstört? Und bei den Kabeln macht
man sowas selbst oder gibt es spezielle Kabel zu kaufen?
Rolf

"Achim S." schrieb:

Quoted text here. Click to load it


Re: MW Empfang im Auto
x-no-archive: yes
Quoted text here. Click to load it

Vor vierzig Jahren hat man in solchen Fällen Entstörsätze eingebaut. Wie
alt ist der Skoda?
Ciao, Gerd
--

homepage mit der Satelliten FAQ, PC-Tipps, Mopped, Katzen:
http://home.t-online.de/home/gerd.j.schweizer/ oder
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: MW Empfang im Auto
Baujahr 98

Gerd Schweizer schrieb:

Quoted text here. Click to load it


Re: MW Empfang im Auto

"Heindorf" schrieb...
Quoted text here. Click to load it

Kommen die Störungen über die Antenne oder über die Stromversorgung ins
Radio?
Betreibe das Radio mal mit einer speraten Spannungsquelle und lasse dann den
Motorlaufen.
Man kann auch mit einem Oszi die Bordspannung beobachten, ob dort Sötspitzen
zu sehen sind.
Sind die Störungen mit der extra Stromversorgung weg, kann man die 12V
Leitung zum Radio entstören mit dicken Drosseln und kleinen Kondensatoren.
Hiermit bekommt man gut Lichtmaschinensummen und das Takten des Blinkgebers
weg.
Sind die Störungen trotz extra Stromversorgung noch da, dann sind es
meistens Zündstörungen und diese kommen über die Antenne.
Dann muß die Zündung mit den hier schon genannten Maßnahmen entstört werden.
Ein mit Masse verbundenes Abschimgeflecht von einem Koaxkabel über jede
Zündleitung soll mitunter auch helfen.

Wolfgang



Re: MW Empfang im Auto
Danke für die Tips-echt Praxis-bezogen. Wird wieder mal ne Riesenfummelei. Oszi
kann ich auch besorgen. Ist aber alles immer sehr umständlich im Auto zu
reparieren/auszuprobieren.
MfG
Rolf

Wolfgang Puffe schrieb:

Quoted text here. Click to load it


Re: MW Empfang im Auto
Quoted text here. Click to load it

Da wirst Du auch bei gut entstörten Fahrzeugen nur Störsignale sehen,
aber nichts, was einer konstanten Spannung ähnlich wäre. Die
Bordspannung von (laufenden Otto-Motor-)Kfz ist so ziemlich das
verseuchteste, was es gibt.

Ich hab mich mit ähnlichen Problemen bei Fahrzeugen der 80er Jahre bei
der Entwicklung von Kfz-Meßtechnik rumgeschlagen. In unseren
uP-Systemen hatten wir
a) eine schnelle Längstransistorregelung
b) einen Pufferakku (Bleiakku, mehrere Ah)
c) einen integrierten Längsregler
d) div. Entstörbaulelemente

in der Versorgungsspannung, damit gings.

Winfried Büchsenschütz

Site Timeline