Monitorbild nach Ablenktransistor-Tausch zu dunkel

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo,

ich habe einen 21" NEC Multisync 6FG (JC-2141UM), der hatte einen toten
Ablenktransistor (SC3998), nachdem ich diesen und das MOSFET des
davorliegenden Step-Down Reglers getauscht habe, arbeitet der Monitor
zwar wieder, doch ist das Bild extrem dunkel. Bei einem DOS-Bildschirm
(grau auf Schwarz) erkennt man fast gar nichts. Übliche GUI-Oberflächen
sind nahezu vollständig erkennbar.
(Vor dem Schaden war es normal hell, also CRT OK)
Auch eine Anpassung der G2-Spannung bringt wenig. Man sieht lediglich
wie sich irgendwann der Hintergrund aufhellt und die Kathoden in die
Sättigung fahren (Unschärfe). Geometrie, Focus etc. sind OK oder
zumidest nicht signifikant daneben.

Jetz hatte ich den Verdacht, die HV-Regelung könnte in Mitleidenschaft
gezogen worden sein. Allerdings ist diese bei dem Modell wohl autark von
der Horizontal-Ablenkung und war auch nicht defekt. Ich habe die
Spannung mal gemessen, es sind etwa 26kV - zumindest die Größenordnung
stimmt. Wie sensibel CRTs auf Abweichungen der HV reagieren, weiß ich
leider nicht.

Die einzige "Schweinerei" meinerseits war, daß ich das Step-Down MOSFET
(2SK758) erstmal durch ein IRFI730 aus der Grabbelkiste ersetzt habe,
was natürlich eine Nummer größer ist.

Noch irgendwelche Ideen?


--
Marcel Müller


Re: Monitorbild nach Ablenktransistor-Tausch zu dunkel
Hallo Marcel,

Evtl. hat es die Austastung im Videoteil erwischt. Diese kann entweder über
den Wehnelt (G1) passieren, oder über die Videoendstufe.
Ich würde mal die Beschaltung des G1 überprüfen, bzw. U(G1) messen und mit
dem Sollwert vergleichen, wenn der verfügbar ist.

Ansonsten von der Ablenkung her die Austastschaltung suchen (findet man
i.d.R. von dort aus leichter als im Videoteil). Oft ist vom Kollektor des
Ablenktransistors aus über einen Kondensator die Austastschaltung
angeschlossen (es folgen dann nach dem Kondensator Klemmdioden).
Möglicherweise wurde hier ein Bauteil in Mitleidenschaft gezogen.


Tom






--

------------------------------------------------------
Bitte beachten - AntiSpam-Filter: *.com, *.cn, *.br, *.kr, *.net, *.pl,
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.

Site Timeline