Lichtsteuerung mit PC

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hi,

   altes Thema, neue Blickrichtung: Ich will 20 Gluehbirnen vom PC
aus steuern koennen, und zwar am liebsten dimmen und nicht bloss
schalten. Die Birnen haben 240V/35W.

Hier gibt es ein kaskadierbares Interface mit 14 digitalen Ausgaengen
fuer 59 US$:

http://weedtech.com/wtdio-m.html

Zum nur-schalten muesste ich da ja nur noch Triacs (oder Relais)
dranhaengen und waere fertig.

Aber fuer eine Dimmschaltung braeuchte ich analoge Ausgaenge. Wenn
ich mit Google nach Karten mit analogen Ausgaengen suche, finde ich
immer Zeug im Audiobereich, also mit hochfrequenten, fein aufloesenden
Ausgaengen, das entsprechend teuer ist. Weiss jemand irgendwas preis-
wertes mit 20 analogen Ausgaengen, die gerne auch geringaufloesend
(ab 4 bit) sein duerfen?

Oder hat jemand eine bessere Idee?

Bye
Frederik

--
Frederik Ramm  ##  eMail snipped-for-privacy@remote.org  ##  N49°00.22' E008°24.56'

Re: Lichtsteuerung mit PC
Hallo Frederik,

wenn Du etwas mehr in Richtung Lichtsteuerung mit PC vorhast, solltest Du
darüber nachdenken, den Standard DMX 512 einzusetzen. Das ist ein serielles,
digitales Übertragungsprotokoll zur Steuerung von Lichttechnik und der
Branchenstandard überhaupt.

Schau mal unter www.soundlight.de, da gibt es z. B. USB-DMX-Interfaces für
wenig Geld. Auch sonstige Dimmertechnik bekommst Du dort.

Gruß,
Thomas



Re: Lichtsteuerung mit PC
Quoted text here. Click to load it

Ich bin im Zuge meiner Recherche darauf gestossen, aber wie alles aus
der Buehnentechnik ist es halt vor allem eins: Teuer. Das USB-DMX-Inter-
face mag billig sein, aber die 20 Dimmerpacks, die ich dann brauche
(und die meistens eher fuer 350 und mehr als fuer 35 Watt ausgelegt
sind) duerften ziemlich ins Geld gehen.

Bye
Frederik

--
Frederik Ramm  ##  eMail snipped-for-privacy@remote.org  ##  N49°00.22' E008°24.56'

Re: Lichtsteuerung mit PC
Frederik Ramm schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Eher wohl für deine Zwecke überdiemensioniert. DMX Dimmerpacks made in
China (Botex und andere Label) sind (in jeder Hinsicht) billig.

Dimmen kostet alleine wegen der Entstörung immer echtes Geld.

Literatur zum Thema Schalten mit Triacs:
http://www.teccor.com/web/PDF%20Files/Power/an1007.pdf

Möglicherweise findest du hier Anregungen:
http://www.epanorama.net/links/lights.html

Gruß

Uwe


Re: Lichtsteuerung mit PC
Wäre auch mein Vorschlag. Suche mal nach DMX-Dongle, da gibt es im WWW was
mit einem kleinen Atmel, das sollte reichen. Dann einfach ein X-beliebiges
Dimmerpack mit DMX nehmen und fertig.
Vorteil: Ausbaubar, sicher, standardisiert und wenn man mal den Rechner
daheim braucht, kann man auch ein kleines Lichtpult von irgendwo her nehmen.
Grüße,
Carsten

Quoted text here. Click to load it
serielles,



Re: Lichtsteuerung mit PC
Quoted text here. Click to load it

Wie geschrieben, ich will 20 Lampen a 35W steuern. Vielleicht habe ich
nicht klar genug gesagt, dass ich idealerweise alle 20 unabhaengig dim-
men will? Wo kriege ich ein "X-beliebiges" 20fach-Dimmerpack mit DMX
fuer einen akzeptablen Preis?

Danke fuer die Tips zu Mikroprozessoren, ich schau mir das mal an. Bin
da ein bisschen vorsichtig, weil ich ueber keine Entwicklungsumgebung
verfuege und mich erst einarbeiten muesste. Aber eigentlich muesste ich
doch auch mit einer PC-Steckkarte mit 20 Digitalausgaengen und einem
Eingang gut auskommen, oder? Am Eingang stelle ich den Nulldurchgang
fest, an den Ausgaengen steuere ich die Triacs an...

Bye
Frederik

--
Frederik Ramm  ##  eMail snipped-for-privacy@remote.org  ##  N49°00.22' E008°24.56'

Re: Lichtsteuerung mit PC
Frederik Ramm schrieb:
Quoted text here. Click to load it
Der PC hat nicht die nötige zeitliche Auflösung (20ms Taskswitch) außer
du betreibst ihn exclusiv unter DOS. Das sit Arbeit für ein FPGA,CPLD,
µC(s) oder zur Not 7 Stück 82C53 oder 82C54 am parallelport. Die treiben
dann über MOC3020 o.ä. ide Triacs.

Martin

Re: Lichtsteuerung mit PC
Quoted text here. Click to load it

Wow, und die finden Leute die das zahlen? Ich glaube ich muß meine Ge-
schäftsfelder ändern...

Aber BTT: Auch wenn Dir MaWin schon die App-Notes von Atmel und Microchip
vorgeschlagen hat... es gibt im Netz mindestens 2 fertige Projekte für
4..8 Kanal Dimmer auf uC-Basis (PIC oder AVR). 3 solche bauen und per
RS232 mit dem PC verbinden (opto-isoliert); das dürfte das einfachste und
preiswerteste sein.

Ich habe selbst eine ähnliche Schaltung entwickelt um ein bestehendes
Partylicht (mit 4 ACL-Scheinwerfern) auf PC-Steuerbarkeit und Dimmen
umzurüsten. Meine Bekannten schleifen das Ding durch die Landschaft und
sind zufrieden damit.

Melde Dich nochmal wenn Du mit google o.ä. die Projekte nicht findest.

cu,

 Aguja

::Update:: www.PROuC.de ==> Free AVR-, PIC- & 8051-Programmers, Apps & Tips

Re: Lichtsteuerung mit PC

Quoted text here. Click to load it

Habe sowas vor ca. 20 Jahren mal gebaut, an jeder Lampe einen Triac,
alle zusammen angesteuert über ein Schieberegister bzw 1 aus 10
Dekoder (4017?) und RC Glied, ähnlich wie in der Fernsteuertechnik.

Der Clou war die serielle Ansteuerung über eine abgeschirmte Leitung
für das Ganze. Potentialtrennung war auf der seriellen Seite mit einem
Optokoppler.

Mit der in der DDR damals aufkommenden CMOS Technik war das auch recht
günstig zu machen

Heute gibt es bestimmt wesentlich Besseres. ;-)

Lutz
--
Temperatur und mehr mit dem PC messen - auch im Netzwerk: http://www.messpc.de
nach über 400 Installationen in einem Jahr jetzt 3 Jahre Herstellergarantie
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Lichtsteuerung mit PC
: Hi,

:    altes Thema, neue Blickrichtung: Ich will 20 Gluehbirnen vom PC
: aus steuern koennen, und zwar am liebsten dimmen und nicht bloss
: schalten. Die Birnen haben 240V/35W.
Wie wärst mit Funksteckdosen und Analogschaltern über den FB-Tasten?
Vorteil: gefahrlos für den PC, da der 230V Teil ausgelagert ist.


Re: Lichtsteuerung mit PC
Hi!

Schau mal hier:
http://www.dmx4all.de /
Habe zwar keinen genauen Überblick was die da haben und ob das was
taugt, aber kannst ja mal gucken.
Ansonsten könnt ich dir noch Plan für PC-DMX Interface (an LPT Port)
und nen Plan für so nen einfachen Dimmer (ein Kanal) geben.
Beides per AVR Controller.
Solltest dich mit den Dingern (AVRs) aber schon n bischen auskennen...

Michael

Site Timeline