Leuchtstoffröhren immer heller?

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo,

ich habe gerade meine Energiespaarlampe für meine Citrusbäume
aufgehängt weil die Tage ja jetzt sehr kurz und dunkel werden.

Da ist mir wieder mal aufgefallen das die Lampe nach dem Einschalten
immer heller wird. (max. nach 5 Minuten?)
Warum ist das so? Ist da ein Heizdraht der erst heiß werden muss?
Ist es eine Schutzschaltung der Elektronik gegen irgendwas?
Oder hat der Farbstoff in der Röhre mit höheren Temperaturen
einen höheren Wirkungsgrad?

Danke
 Martin L.


Re: Leuchtstoffröhren immer heller?
Quoted text here. Click to load it
Es baut sich Druck auf weil sie waermer wird, auch die Elektroden
erreichen ihre Solltemperatur = Strom-Emission.

Quoted text here. Click to load it

Nein.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Leuchtstoffröhren immer heller?

Quoted text here. Click to load it
Schade ums Geld siehe

http://www.hereinspaziert.de/Sehlicht/wuchslicht.htm

Ernst

--
Was ist TOFU? Wieso finden die anderen meine Artikel schwer zu lesen?
TOFU steht für "Text Oben, Fullquote Unten". Das ist eine Unart, die einen
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Leuchtstoffröhren immer heller?
 (Andreas Bockelmann)  08.11.03 in /de/sci/electronics:

Quoted text here. Click to load it



Wieso ist es eine "Unsitte" etwas nicht mehr zu machen,
was man früher notgedrungen machen musste, weil man keinen
anderen Weg hatte billig die Zündspannung zuerreichen?

Quoted text here. Click to load it

a) Werden sie ja elektronisch gestartet, was weniger Stress
   für die Heizffäden bedeutet.
   Durchgedrehte Heizfäden würde ich als "Frühausfall"
   betrachten und reklamieren, wenn nicht auch schon die
   Enden der Röhre so versift sind, das der Dreck im
   Gas das zünden erschwert hat.
  
b) glühen die Elektoden weiter, auch wenn sie nicht mehr
   explizit beheizt werden, wenn die Entladung gezündet hat.
   Denn Zufall oh Zufall, der Heizstrom entspricht recht genau
   dem Brennstrom. Und den Faden resp. seiner Beschichtung ist
   es rel. regal wolang der Strom fliess: Im Längst-Richtung
   oder "Quer", ins Gas.

c) Habe ich mich auch gewundert, warum die Hersteller den Aufwand treiben
   und 4 Drähte anschliessen und verkabeln, wenn es doch auch 2 täten.
   Bei so einem Millionen-Stück-produkt kommt es doch auf jeden
   zehntel, hunderstel Pfennig^WCent an. Wäre kein Heizen nötig
   würde man sich sicher den 2. Draht sparen oder nur abschneiden
   aber nicht verlöten und verdrahten. (Zinn ist auch teuer!).


Re: Leuchtstoffröhren immer heller?
  snipped-for-privacy@zocki.toppoint.de (Rainer Zocholl) writes:

|> c) Habe ich mich auch gewundert, warum die Hersteller den Aufwand treiben
|>    und 4 Drähte anschliessen und verkabeln, wenn es doch auch 2 täten.
|>    Bei so einem Millionen-Stück-produkt kommt es doch auf jeden
|>    zehntel, hunderstel Pfennig^WCent an. Wäre kein Heizen nötig
|>    würde man sich sicher den 2. Draht sparen oder nur abschneiden
|>    aber nicht verlöten und verdrahten. (Zinn ist auch teuer!).

Tatsächlich werden bei allen ESpar-Lampen mit EVG die ich so zerlegt habem die
Windungen geheizt. Und zwar durch einen Kondensator mit so 47n seriell zwischen
den Heizwindungen. Damit fliesst am Anfang (wenn das Ding noch nicht zünden will)
alles über die Windungen und heizt sie auf, und das eben solange, bis es gezündet
hat.

--
         Georg Acher, snipped-for-privacy@in.tum.de
         http://wwwbode.in.tum.de/~acher
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Leuchtstoffröhren immer heller?
Quoted text here. Click to load it
Hat nix mit Zuendspannung zu tun.

a) b) c)

Quark, natuerlich ist es straeflich, Leuchtstofflampen nicht zu heizen.
Allerdings kann ich Andreas Beobachtung nicht nachvollziehen, bei mir
wurden bisher alle (auseinandergebauten) Energiesparlampen geheizt.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Leuchtstoffröhren immer heller?
Quoted text here. Click to load it

Warum?

Es geht doch auch ohne heizen.

Ich habe schon öfter Energiesparlampen durch überbrücken der Heizwendeln mit
Widerständen geflickt.

Quoted text here. Click to load it




Re: Leuchtstoffröhren immer heller?
Quoted text here. Click to load it
Nun, Leuchtstoffroehren haben auf den Gluehwendeln Beschichtungen
(aus irgendwelchen seltenen Erden, wirkt Gipsartig),
damit die Elektronen leichter (bei geringerer Temperatur) abgegeben
werden koennen. Die Beschichtung wird erkennbar abgesprengt, wenn
eine Leuchtstoffroehre oft kalt gezuendet wird.

Wenn nur wenig von dieser Beschichtung fehlt, steigt die Brennspannung
der Roehre nur leicht an, um dennoch denselben Strom fliessen zu
lassen, die Elektoden werden etwas heisser um dasselbe zu emittieren.

Ist aber mehr abgesprengt, muessen die Elektroden so heiss werden,
das sie wegbrennen. Draht taugt nicht als Elektrode.

Bei CCFL-Lampen (=Leuchtstoffroehren ohne Gluehwendeln), passt die
Elektrode zum Verwendungszweck, und wird prinzipiell mit hoher
Spannung und hoher Freqeunz gefahren, damit das glatt geht.

Also, glaub uns, man WILL Leuchtstoffgluehwendeln heizen. Auch
heutzutage. Es ist KEINE Unfaehigkeit frueherer Generationen,
sondern die Bloedheit der heutigen, es nicht mehr zu wissen.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Leuchtstoffröhren immer heller?

Quoted text here. Click to load it
Na ja, wo schwingen denn die Dinger. Bei 25kHz. Wird sich hoechstens
deine Katze drueber aufregen (die wegen dem Fernseher eh schon die
Ohren zuklappt). Klar, Rechteck, Oberwellen bei 75 und 150kHz, ...
interessiert auch nicht mehr wirklich.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.

Site Timeline