Ladegerät

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Ich habe hier so ein altes Ladegerät (VC4 + 1) von C****, das ich dort
mal vor Jahren vom Wühltisch gekauft habe. Hat bis jetzt auch seinen
Job gut gemacht. Normalerweise ist es nicht für NiMH geeignet.

Habe es aber mal aufgemacht und dabei festgestellt, dass für jeden
Ladeschacht ein U2400B zuständig ist. Laut Datenblatt soll man damit
auch NiMH laden können. Die Application gehen aber nur auf NiCd ein -
von NiMH ist da keine Rede mehr.

Meine Frage ist nun, ob man sowas noch einfach in ein NiMH-Ladegerät
umbauen kann, oder ob sich das erledigt hat?

Beispiele zu NiMH und U2400 habe ich im Internet leider nicht finden
können, so dass ich da wenig Hoffnung habe.

Dirk

Re: Ladegerät

Quoted text here. Click to load it
Hallo,

ich lade mit diesem Gerät schon jahrelang meine NiMH Akkus,
ohne irgendwelche Probleme.
Nur meine ältesten Akkus ( Typ NiCd) fallen langsam aus.
Meist Kristalle am Pluspol, das Sicherheitsventil wird wohl aufmachen.
Von meinen NiMH Akkus ist noch keiner ausgefallen.

Ich glaube, das Gerät schaltet nach der Ladezeit von 14 h ab, nach
Ladeendschlußspannung nicht.
Ist auch ziemlich genau, da die Akkus vorher entladen werden.
Nur bei großen Abweichungen der Ladeendspannung  geht es in Störung.
Lade allerdings nicht mit Schnelladung; dann schaltet das Gerät bei einigen
Akkus ab, weil die zu heiß werden.


Jogibär



Kristalle an NiCd Akkus giftig? (war Re: L adegerät)
Moin,

JogibE4%r schrieb...
Quoted text here. Click to load it

Ich hab auch schon solche Akkus gehabt und mich gefragt, was dort20%
eigentlich auskristallisiert. Wenn es sich um Cadmium oder eine20%
Cadmiumverbindung (Cadmiumoxid?) handelt, sollten diese Kristalle giftig20%
sein. Wie groDF% ist die Gefahr hier wirklich. Sollte man beim ersten20%
Auftreten der Kristalle NiCd Akkus sofort entsorgen?


- Heinz

Re: Kristalle an NiCd Akkus giftig? (war Re: L adegerät)
Hallo Heinz,


Quoted text here. Click to load it

Lutschst Du Deine Akkus :-)?

Gruß, Kurt
--
Kurt Harders
MBTronik - PiN - Präsenz im Netz GITmbH
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Kristalle an NiCd Akkus giftig? (war Re: Ladegerät)
Normalweise ist das der Kristalrest der Kalilauge,
oder ? Daher abwaschbar und "ungefährlich".

Matthias D.

Kurt Harders schrieb:

Quoted text here. Click to load it


Re: Kristalle an NiCd Akkus giftig?(war Re: Ladegerät )
"Matthias D." schrieb:
 
Quoted text here. Click to load it

Kaliumcarbonat aka Pottasche, siehe Supermarkt/Backzutaten. Den
Cadmiumgehalt kann man gerade noch so polarographisch erfassen, ist also
marginal.


Gruß Dieter

Re: Kristalle an NiCd Akkus giftig? (war Re: L adegerät)
Moin,

Quoted text here. Click to load it

Das zwar nicht, aber man kriegt das Zeugs schon an die Finger. Ich habe20%
mir nach Anfassen dieser 'ausgelaufenen' Akkus bisher vorsichtshalber20%
gleich die HE4%nde gewaschen.20%


- Heinz

Re: Kristalle an NiCd Akkus giftig? (war Re: L adegerät)
Kurt Harders schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Hallo Kurt,
gibts die denn in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen,
oder nur einheitlich in "seifig"?
SCNR
Harald


Re: Ladegerät

Quoted text here. Click to load it
Da das Gearet nach Zeit abschaltet (30min/1h/12h) kann es beides,
aber der Ladestrom muss zur Kapazitaet passen.
Der Entladevorgang vor dem Laden geht jedenfalls fuer NiCd und NiMH.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Ladegerät

Quoted text here. Click to load it

Der U2400B ist ein "dummer" Lade-IC
Er kann nicht am Spannungsverlauf erkennen, wann der Akku voll ist,
weder bei NiCd noch bei NiMh.
Das IC entlädt den Akku zuerst und lädt dann solange, bis entweder
die festgelegte Zeit abgelaufen ist, oder der Akku Übertemperatur
erreicht hat (wenn an deinem Lader Temp.sensoren drin sind...).

Akkus werden geschädigt, wenn man sie überlädt.
Wenn du also dafür sorgst, daß das nicht passiert, kannst du
auch NiMhs laden. Dafür müsstest du allerdings herausfinden,
nach welcher Zeit abgeschaltet wird, mit wieviel Strom
geladen wird und vieviel mAh deine Akkus haben.
Trotzdem würde ich damit nicht NiMhs laden.
NiMh-Akkus sind empfindlich gegen Überladung, NiCds weniger.

Wenn man langsam mit kleinem Strom lädt (ca. 14 Std.) ist das
aber alles kein Problem.

Meiner Ansicht nach ist es schon richtig, daß das IC nicht mehr
hergestellt wird...

Falls du was mit dem Datenblatt anfangen kannst (in englisch!)
das gibts hier:
http://www.datasheetcatalog.com/datasheets_pdf/U/2/4/0/U2400B.shtml

 -Klaus-




Site Timeline