Leuchtstoffröhren dimmen - Lebensdauer?

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo,

bei meiner Internetrecherche wurde ich nicht fündig, welche Technologie
verwendet wird, um die Leuchtstoffröhren bei der Hintergrundbeleuchtung
eines Bildschirmes zu dimmen.

Außerdem würde ich gerne wissen, ob die Hintergrundbeleuchtung länger,
kürzer oder gleich lange "hält", wenn die CCFL gedimmt wird.

Kennt jemand die Formeln, wie die Leuchtdichte einer Leuchtstoffröhre mit
der Zeit abnimmt?

Ich freue mich sehr über jeden Tipp oder Hinweis, der mich den Antworten
ein wenig näher bringt.

Viele Grüße
Peter

--
Peter

Re: Leuchtstoffröhren dimmen - Lebensdauer?
Hallo *.*,

Quoted text here. Click to load it
Mal im Datenblatt eines Displays oder eines CCFL-Inverter-ICs
suchen... z.B. Microsemi, TI, Maxim

Quoted text here. Click to load it
Da fehlt noch eine Zehnerpotenz... Je nach Röhrenlänge, Durchmesser
und Umgebungstemperatur kann die Zündspannung auch locker über 1500V
liegen. Die Brennspannung liegt bei grösseren Röhren zwischen 500V und
800V - also Finger weg...
Für tragbare Geräte ist die Versorgungsspannung moderner Inverter ICs
bereits auf 3,3-5V runter.

Quoted text here. Click to load it
Bei billigsten Invertern vielleicht. Ansonsten eher über PWM.

unn tschuess
Bernhard



Site Timeline