Ladungserhaltung für Bleiakku

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo zusammen.

Ich möchte gerne eine Schaltung zur Erhaltungsladung eines
Bleiakkus direkt in das Auto einbauen.
Dass das nur Sinn macht mit der Standleitung zum nächsten EVU
ist mir bewußt.
Aber: Es gibt reichlich Selbstbau Vorschläge. Die haben aber nach Ansicht
von
meinen Oldtimerkollegen den großen Nachteil das die -wie auch die günstigen
kaüflichen Geräte- den Akku nur nachladen aber nie mal richtig bis
zur Entladegrenze belasten.
Und das wäre gerade bei einem Oldtimer der nur vier bis fünfmal im Jahr
gefahren wird nicht sehr vorteilhaft für den Akku.
Deswegen haben einige wenige sich auch ein Ladegerät geleistet.
Wobei dieses "echt gute" Ding dann aber gleich mit 800 Teuro zu
Buche und mir sehr auf den Magen schlägt.

Was sagt ihr denn dazu? Einfache Erhaltungsladung ohne Belastung
oder doch unbedingt mit Belastung?

Gruß
         Carsten




Re: Ladungserhaltung für Bleiakku

Quoted text here. Click to load it

Also nichts ist schädlicher für einen Bleiakku als ständige tiefe
Zyklen, daher lieber ohne Belastung. Guck mal bei pollin.de
unter Stromversorgung, Ladegeräte. Das sollte voll ausreichen.

M.
--
Bitte auf snipped-for-privacy@pentax.boerde.de antworten.

Re: Ladungserhaltung =?iso-8859-1?Q?f=FCr?= Bleiakku
Matthias Weingart schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Genau, bei Pollin #350257 für EUR 9,95, da lohnt sich Selbstbau kaum.


Gruß Dieter

Re: Ladungserhaltung =?ISO-8859-1?Q?f=FCr?= Bleiakku

Moin MaWin,

Quoted text here. Click to load it

Wenn es nur um die Vermeidung der Tiefentladung durch Herumstehen
geht, sollte auch ein übliches auf 12V stabilisiertes Steckernetzteil
reichen. Vor der nächsten Ausfahrt dann ein Stündchen an einen
normalen Akkulader und gut.

Wobei man viele Steckernetzteile leicht mittels eines Widerstands auf
etwas über 13 V tunen kann, da stecken meistens LM317 in Standard-
Beschaltung drin.

Rainer

--
seitdem hat WinOnCD bei mir einen Platz in der 'Hall of Hate' -
einem Regalbrett, auf dem u.a. IBM DOS 4.01, Windows 2.0, Word
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.

Site Timeline