Funk statt Kabel

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo
Gibt es einen Hersteller für drahtloses "Radio-Kabel" ?
Muss von einer Ecke des Zimmers (Radio Kabelanschluss) zu einer anderen
(Stereo-Anlage) mit dem Radio-Anschluss. Das Zimmer hat nur Parkett,
deshalb entfällt ein herkömmliches Kabel.
Bitte nur ernste Ideen und keine drolligen Bemerkungen über Sinn und
Unsinn meiner Frage.
Danke schonmal.

--
Regards, Kai Reichert


Re: Funk statt Kabel

Quoted text here. Click to load it

Du meinst das Antennenkabel? Ist technisch nicht möglich.
Bleibt nur eine Zimmerantenne, und Verzicht auf Kabelradio.

Hergen

Re: Funk statt Kabel
Quoted text here. Click to load it


Wieso? Rein theoretisch kF6%nnte man das Signal der Kabeldose FC%ber
eine kleine VerstE4%rkerstufe drahtlos FC%bertragen, was natFC%rlich
verboten wE4%re (Sender)!


GruDF%,
Stephan

Re: Funk statt Kabel

Quoted text here. Click to load it

Warum gibst du dann solch schwachsinnige Tipps? Damit stört man nicht
nur nachbars Radio, Fernseher und diverse Funkdienste massiv, sondern im
ungünstigsten Fall sogar den Flugverkehr!

Re: Funk statt Kabel

Quoted text here. Click to load it
Es ist seit einiger Zeit erlaubt, "Radiosender" geringster Leistung
für den Heimgebrauch zu betreiben. Und Flugfunk stört man in keinem
Fall damit...

Re: Funk statt Kabel
Quoted text here. Click to load it
(...)
Quoted text here. Click to load it
Im Kabel sind auch die Frequenzen belegt, die "draußen" verschiedene
Funkdienste nutzen (Polizeifunk, Flugfunk, Amateurfunk etc.)
Würde man das Kabel "drahtlos übertragen", wären Störungen
vorprogrammiert - in beiden Richtungen natürlich.

Thomas.

Re: Funk statt Kabel
Quoted text here. Click to load it

Ein ausdrFC%cklicher Tip wE4%re es, wenn ich dem Ursprungsposter
geantwortet hE4%tte, ihm eine Schaltung angeboten hE4%tte und wenn
ich nicht lediglich Hergen's "unmF6%glich" wiederlegen wollte.

Schwachsinnig ist Deine Reaktion!


Quoted text here. Click to load it

Stimmt! Und "undichte" Kabelnetze, die uraltes Antennenkabel
aus dem letzten Jahrhundert verwenden (alte Installationen
terrestrischer Anlagen) stF6%ren auch ungemein! Und dann ist da
noch PLC. Schreib denen, daDF% sie schwachsinnig sind und nur
in Dollar und Euro denken!


GruDF%,
Stephan

Re: Funk statt Kabel
Quoted text here. Click to load it

Bitte: Es hindert dich keiner daran, solch eine Wunderschaltung zu
präsentieren.

Quoted text here. Click to load it

Genau wie deine. ;-)

Quoted text here. Click to load it

Du erkennst den Unterschied zwischen einem (wenn evtl. auch nur einfach)
geschirmten Kabel mit Normpegel und einer aktiven Nachverstärkung mit
angeschlossener Sendeantenne? Wenn ich mit so etwas den Flugfunk, Radar
oder ähnliches gestört habe, möchte ich nicht unbedingt vor Gericht
stehen.

Lars

Re: Funk statt Kabel

[Kable in die Luft]

Quoted text here. Click to load it

Solange das Flugzeug nicht abstürzt oder ähnliches passiert wird er
nicht vor Gericht kommen.
Eher wird von der RegTP einen Bußgeld (u.U. extrem hoch) verhängt.

Tschüss
 Martin L.

Re: Funk statt Kabel
Martin Laabs schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Ach I wo. So ein Bussgeld -sollte es denn mal wirklich verhE4%ngt werden-=
20%
bewegt sich bei solchen Ordnungswidrigkeiten im FC%berschaubaren Rahmen.

*richtig teuer* dagegen wird ggf. der *Messeinsatz* der RegTP. 2 Beamte20%
plus Messmittel plus Fahrzeug kann locker mehrer kEur/D ausmachen:-)
--20%
Gruss! & 73 de Rolf Dohmen, DL1KJ

       Dohmen EDV&Telekommunikation * Dammstr.13 * 50259 Pulheim
           Tel:02238/9638-96 Fax:-99 Mobil:0172/2719098


Re: Funk statt Kabel
Quoted text here. Click to load it


Naja. Wenn ich mich richtig erinnere waren es max. 500k Euro.
(Oder 50k?)
Auf jeden Fall ne menge Geld für die man auch einen Transverter ins
2.4Ghz ISM Band entwickeln lassen könnte.

Tschüss
 Martin L.

PS: Müssen die Quoted Printables wirklich sein? Die stören die OE
Benutzer und bringen meine Editor irgendwie durcheinander. Und heutzutage
können so gut wie alle Newsserver 8Bit verarbeiten.

Re: Funk statt Kabel
Quoted text here. Click to load it


Sorry, aber Du kapierst es nicht, da ist jede weitere Diskussion
FC%berflFC%ssig!

Ich wFC%nsche Dir trotzdem ein gutes neues...


GruDF%,
Stephan

Re: Funk statt Kabel
Quoted text here. Click to load it

Dieses Zitat ist gefaked!

Quoted text here. Click to load it

Richtig: Ich teile deine Meinung nicht. Du hingegen scheinst nicht
einmal die Diskussionsgrundlagen zu verstehen, z.B. daß man anderen
nicht gefälschte Zitate unterschiebt. Wenn dich das Thema von Grund auf
überfordert (vermute ich aus deiner Reaktion) und du wohl auch keinen
Lösungsvorschlag (das mit dem Verstärker und der Antenne kann ja nicht
wirklich ernst gemeint sein) unterbreiten oder auf das Thema eingehen
willst, wüßte ich tatsächlich auch nicht, worüber wir in diesem
Zusammenhang noch diskutieren könnten.

EOD

Frohes neues Jahr noch!

Lars

Re: Funk statt Kabel
Lars Mueller spoke thusly:
Quoted text here. Click to load it

[X] Du möchest Dich in einem Deutschlehrbuch Deiner Wahl mit
    üblichen Zitat-Techniken vertraut machen.


HTH,

Sebastian

--
Wenn ich beschliesse, dass irgendwas ein Loch drin haben
sollte, dann wäre dem geraten in spätestens 30 Minuten [...] ein
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Funk statt Kabel

 
Quoted text here. Click to load it

Usenet-Zitate im Deutschlehrbuch? Quelle?

[X] Du möchtest dich mit Quotenebenen vertraut machen.

Guckst du hier:

http://www.volker-gringmuth.de/usenet/zitier.htm

| Zusammenfassend zitieren
|
| Heinz Egalwer schrieb:
|
| [Drei mal Vier = Zwölf]

http://learn.to/quote

und beantwortest mir die Frage, wie man bitte bei der ersten Zitatebene
deiner Meinung nach unterscheidet, ob ich seinen Kommentar als
"[Unsinn]" zusammengefaßt habe, oder ob er meinen Kommentar als
"[Unsinn]" zusammenfaßt, wenn er die Zusammenfassung als Zitat erster
Ebene kennzeichnet. Ich möchte jedenfalls nur dann, daß das als Zitat
von mir dort steht, wenn ich es auch tatsächlich so geschrieben habe!

HTH

Lars

F'up2p gesetzt.

Re: Funk statt Kabel

Quoted text here. Click to load it

Rein praktisch würde das nicht funktionieren, da im Kabel das selbe
Frequenzband verwendet wird, wie beim terrestrischen Empfang.

Die Sender sind zwar i.d.R. so geschachtelt, daß nicht ein Kabel- und
ein terrestrischer Sender exakt auf der selben Frequenz arbeiten - ob
beim wilden Mischen beider Bänder etwas Sinnvolles herauskommt, will
ich aber mal bezweifeln.

Hergen

Re: Funk statt Kabel

Quoted text here. Click to load it

Ich frage mich ob sowas eine Lösung ist ?
http://www.medionshop.de/shop?0000000b0000000900eebe4e00000032b89577de&A
rtDetail.curritem=1


--
Regards, Kai Reichert
Novell Support Forums Sysop

We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Funk statt Kabel
Kai Reichert schrieb:

Quoted text here. Click to load it

nein! Das dient dazu die "niederfrequenten" Signale zu übertragen.
Steht doch aber alles in der von dir genannten Beschreibung.

Gruss Wolfgang
--
No reply to "From"! - Keine Antworten an das "From"
Keine privaten Mails! Ich lese die NGs, in denen ich schreibe.
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Funk statt Kabel
Quoted text here. Click to load it

NatFC%rlich funktioniert das.


Quoted text here. Click to load it

WFC%rde man beide "BE4%nder" zusammenlegen, dann haben alle
Frequenzen einen Abstand von mindestens 300 kHz (das kann wohl
jedes GerE4%t trennen, da im schlechtesten Fall ein 280 kHz
ZF-Filter verwendet wird). StF6%ren kF6%nnte allenfalls ein
terrestrische Sender bei DC%berreichweite, der normalerweise eine
andere Region versorgt. Im FC%brigen ist das Frequenzband quasi
"gespiegelt" (terrestrische Sender, die am oberen Ende der
Frequenzskala liegen sind im Kabel am unteren Ende und
umgekehrt).


GruDF%,
Stephan

Re: Funk statt Kabel
Hergen Lehmann schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Meines Wissens gibt es diese GerE4%te sowohl fFC%r TV als auch fFC%r20%
Radioempfang. Der Sender kommt an die Antennendose (braucht noch20%
Steckdose) und der EmpfE4%nger ans Radio. Hat n Kollege von mir (TV).

GG


Site Timeline