Videosignal auf Kabelanschluss modulieren?

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Liebe Leute

Ich hätte da mal eine Frage, von der ich hoffe dass sie nicht allzu absurd ist.
Aber mal sehen...

Also, ich habe im Keller 4 ankommende CCIR-SW-Signale von kleinen
Überwachungscams rund ums Haus. Leider nötig...
Nun müßte ich diese 4 Signale alle in den 2 Stock bringen und dort einen
eigenen Monitor mit Signalumschalter hinstellen, was auch kein Problem wäre.

Nun kam mir allerdings folgende Idee:
Direkt bei den Cam-Kabeln im keller liegt auch mein Kabelanschluss mit den
TV-Programmen, die Hauptleitung aus dem Anschlusskasten geht auf eine
Weiche mit 4 Ausgängen und davon gehen Kabel in verschiedenen meiner Räume
in der Wohnung.

Könnte ich nun nicht irgendwie die 4 Camerasignale über HF-Modulatoren
auf die abgehenden Leitungen des kabelanschlusses legen?
Dann hätte ich ja auf allen meinen TV`s in verschiedenen Zimmern die 4 Cameras
auf irgendwelchen UHF (?) Kanälen. Das wäre komfortabler und von der
Verkabelung auch ideal.

Geht sowas? Wie würde das gemacht werden?
Wenn ja, wer hat Tipps wo solche kleinen Modulatoren zu bekommen sind.
Oder ist die ganze Idee Schwachfug?

Danke schonmal für alle Tipps!

Jochen Müller
--
Ich bin dafuer, die Dinge soweit wie moeglich zu vereinfachen.
Aber nicht weiter.
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Videosignal auf Kabelanschluss modulieren?
Hallo,

Jochen Mueller schrieb:

Quoted text here. Click to load it
Also ich füre an jede Kamera einen Modulator hängen die Signale dann
über Weichen zusammen führen und wenn vorhanden auf den Antenneneingang
meines vorhandenen Verstärkers geben.
Auf jeden Fall nicht einfach vor dem Verstärker zusammenführen wenn nicht
sichergestellt ist, das das Signal nicht rückwärts in Kabel gelangt.
Sonst kann das nicht nur Ärger bedeuten, sondern unter Umständen lieferst
Du Deinen Nachbaren ein Programm, das peinlich sein könnte (Sex im Garten
und die Kamera sendet es an die ganze Siedlung)

MfG
HEiko



Re: Videosignal auf Kabelanschluss modulieren?


Jochen Mueller schrieb:
Quoted text here. Click to load it
Hallo,

such erst mal ob im Kabelbelegungsplan FC%berhaupt noch vier freie KanE4%
le20%
vorhanden sind die Deine Fernseher empfangen kF6%nnen.
Dann brauchst Du einen KabelverstE4%rker der auch die Einspeisung von20%
Antennensignalen erlaubt, natFC%rlich auf den noch freien KanE4%len.
Dazu noch vier Modulatoren mit einstellbaren Kanal, passend zu den20%
freien KanE4%len. Die Modulatoren anstatt der Antennen an den VerstE4%rke=
r20%
anschliessen.
Wenn dann noch ein paar zusE4%tzliche Programme ins Kabel gequetscht20%
werden hast Du evtl. Probleme. Also suche erstmal lieber nach 8 bis 1620%
freien KanE4%len, damit Du noch Reserve hast.

Vermutlich ist aber das Kabel restlos belegt, dann mFC%sstest Du die vier=
20%
KanE4%le aussuchen dessen Programme Du garantiert nie sehen willst und20%
diese KanE4%le mit entsprechenden Sperrfiltern im VerteilverstE4%rker20%
ausblenden.

Bye


Re: Videosignal auf Kabelanschluss modulieren?

Quoted text here. Click to load it

Die UHF-Kanäle sind in den meisten Kabelnetzen allesamt frei und
praktischerweise sind die meisten konfektionierten Modulatoren für
UHF-Kanäle ausgelegt. Da gibt es also wenig Probleme.


Re: Videosignal auf Kabelanschluss modulieren?

|> Die UHF-Kanäle sind in den meisten Kabelnetzen allesamt frei und
|> praktischerweise sind die meisten konfektionierten Modulatoren für
|> UHF-Kanäle ausgelegt. Da gibt es also wenig Probleme.

Allerdings sollte man Modulatoren nehmen, die sich in einem weiteren Bereich
einstellen lassen (nicht nur so 3-4 Kanäle). Die Teile haben meistens keine
Unterdrückung des unteren Seitenbandes und brauchen somit mindestens 2 Kanäle.

--
         Georg Acher, snipped-for-privacy@in.tum.de
         http://wwwbode.in.tum.de/~acher
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Videosignal auf Kabelanschluss modulieren?

Quoted text here. Click to load it

Stimmt. Die Dinger sind generell nicht gerade HighEnd-Produkte. Deswegen
sollte man auch nicht allzuviele davon hintereinander schalten, sonst
wird die Qualität der durchgeschleiften Signale zu mies.

Und man sollte auch der gegenseitigen Entkopplung bei einer gemeinsamen
Stromversorgung einige Aufmerksamkeit widmen. Die Teile neigen nach
meiner Erfahrung dazu, sich über die Stromversorgungsanschlüsse
gegenseitig zu beeinflussen.  


Re: Videosignal auf Kabelanschluss modulieren?

Quoted text here. Click to load it

Hi!

Alternativ könntest Du auch die vier Kameras mit einem
Überwachungsmodul erst mal auf ein Video-Signal (Split-Screen)
zusammenlegen. Dann brauchst Du nur noch ein Video-Signal
einzuspeisen. So Teile gibt es z.B. bei Monacor, evtl. findest Du dort
auch was zur Einspeisung. Für SAT und Terestrich hab ich so was auf
jeden Fall schon mal gesehen.

Gruß
Jürgen

--

---------------------------------------------------------
 meine Auktionen: http://members.ebay.de/aboutme/do1pjk /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Videosignal auf Kabelanschluss modulieren?

Quoted text here. Click to load it

Prinzipiell sollte das gehen, allerdings ist der Aufwand doch etwas höher.
Was Du brauchst, haben schon andere beschrieben.

Meine Idee, um das einfacher zu gestalten:
Wie wäre denn eine automatische Umschaltung der vier Kameras (z.B. im
10s-Takt)? Dann bräuchtest Du nur noch einen Kanal und Modulator ...

Just my two cents,
Christoph
--
Der wichtigste Hinweis auf außerirdische Intelligenzen ist, dass sie keinen
Kontakt mit uns aufnehmen ...

Re: Videosignal auf Kabelanschluss modulieren?

Quoted text here. Click to load it
[...]
Quoted text here. Click to load it

Ja.


Am einfachsten, indem du entsprechende Baugruppen (Modulator und Mixer)
aus defekten Viderecodern oder Sat-Receivern benutzt, dann beschränkt
sich der eigene Bauaufwand im Wesentlichen auf Stromversorgung und
Gehäuse.

Leider ist es oftmals etwas problematisch, an die Datenblätter der
Modulatoren zu kommen.


Re: Videosignal auf Kabelanschluss modulieren?
Bei Conrad (Reichelt glaub ich inzwischen auch schon)gibt es fertig
einen Modulator für 2 Kanäle, sind zwar nicht ganz billig (150??), aber
sparen das Basteln mit fraglichem Ausgang.

Gerald


Re: Videosignal auf Kabelanschluss modulieren?
Hallo!

Quoted text here. Click to load it

Bei ELV (www.elv.de) gibt es was zu diesem Zweck: Eine aktive
UHF-Weiche (40-320-24) mit vier Eingängen und einem Ausgang und dazu
passende UHF-Modulatoren (digital einstellbar Kanal 21-65)
(40-479-39). Kostenpunkt EUR 50 für die Weiche und je 50EUR pro
Modulator. Zusätzlich bräuchtest Du dann noch eine weitere Weiche, um
den UHF-Bereich zu deinem Kabelsignal zuzufügen. Leider steht nicht im
Katalog, ob die vierfach-Weiche auch dafür geeignet ist (sprich auch
den VHF- und Kabelbereich "kann").

Gruß

Tassilo
--
µC Assembler-IDE für AVR, 8051, Z80, 8048 =>
http://www.theeg.de/aside/index.html
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.

Site Timeline