Umschalter mit Poti steuern

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View

hallo,
ich moechte den Quellenumschalter fuer einen Vorverstaerker mithilfe
eines Potis steuern. Die Relais werden z.Zt. noch durch einen
Drehschalter geschaltet. Ist mir aber zu schwergaengig.

Ich brauche also jeweils ein durchschaltendes Relais von 6-8, in
Abhaengigkeit von der Stellung des Reglers (Potentiometer).

Also vielleicht einen mehrfachen Schwellenwertschalter oder so...
Gibts da ein IC, oder laesst sich das einfach diskret aufbauen?

Schoen waere auch ein Drehencoder, aber auch den muss ich wieder in
die 6-8 Leitungen umkodieren. Ist wahrscheinlich sowieso teurer, also
lieber mit Poti.

Kann jemand sagen, welche ICs dafuer evtl. geeignet waeren?  
Ich habe noch einen 8bit-ADC rumliegen, aber der gibt eben binaer aus.

Alternativ waere auch moeglich, mit Tastern die Eingaenge direkt
anzuwaehlen, das waere einfach ein flipflop-IC. Ist aber nicht
so toll.

danke
martin

Re: Umschalter mit Poti steuern

Quoted text here. Click to load it

Das sollte doch wirklich das kleinste Problem sein! Ich würde (wenn es
denn unbedingt ein Poti sein muß) das Teil nehmen, da es schon vorhanden
ist und einen einfachen Decoder für ein paar Cent dahinter klemmen.

Quoted text here. Click to load it

Bestimmt toller, als die Popelei mit einem Poti! Daß das kompfortabler
wäre und sich leichter "schalten" ließe, als ein Drehschalter, kann ich
mir nicht vorstellen.


Quoted text here. Click to load it

Bitte schön!

Quoted text here. Click to load it

Lars

Re: Umschalter mit Poti steuern
Quoted text here. Click to load it
?!?
Ob man denn nicht herausfinden kann, wodurch (sicherlich absichtlich)
der Stufenschalter solche 'Stufen' hat, und diesen so zu modifizieren,
das er sich leichter drehen laesst ? Meine 3 im Kellen wuerden das
ganz leicht per Zange erlauben.

Nun ja, warum einfach wenn es auch kompliziert geht.
Ist heute wohl in Deutschland zu heiss.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Umschalter mit Poti steuern

Quoted text here. Click to load it

Hallo MaWin, hi Martin,

leider gibt es heutzutage neben der schonen offenen Bauform, die man sehr
gut leichtgaengig bekommt, auch komplett in Kunststoff verpackte, da bleibt
dann nur nen Drehknauf mit groesserem Durchmesser zu montieren, damit das
drehen leichter wird (Hebelgesetze) oder Drehschalter tauschen.

Ansonten nimm statt Poti lieber einen Drehimpulsgeber mit entsprechender
Auswerteelektronik oder uC, dazu steht in der FAQ wirklich viel Gutes:
Lob an MaWin, die Idee die State-Machine per Array zu loesen hat mir sehr
gut gefallen.
(http://www.dse-faq.elektronik-kompendium.de/dse-faq.htm#F.29 )

Bye Daniel

--
  .~.    Daniel Schramm  Phone: +49 231 6108112   Mail: snipped-for-privacy@gmx.de
  /V\    Bruehlweg 36    Mobile:+49 178 8839848   ICQ: 35816985
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Umschalter mit Poti steuern

Quoted text here. Click to load it

ok es ist so ein billiger plastikgekapselter von c-nrad, der hat
bestimmt irgendwo ne kugel oder so ("lorlin").
was hochwertiges gibts hier in berlin m. W. eh nicht zu kaufen oder
ist zu teuer


Quoted text here. Click to load it

ja, zum drehen zumindest -

m.

Re: Umschalter mit Poti steuern


Quoted text here. Click to load it

tatsache, wenn man die zwei kugeln rausnimmt (bzw. die verabschieden
sich sowieso beim aufmachen) geht es eigentlich ganz gut.  laueft halt
nicht wirklich glatt, aber wenigstens leicht genug.
super idee eigentlich ;-)

m.

Re: Umschalter mit Poti steuern
snipped-for-privacy@despammed.com (Aguja) writes:

Quoted text here. Click to load it

klar, aber das macht nichts. war ja vorher auch, nur kuerzer.
besser als wenn zwei eingaenge zusammen dran sind.

m.

Re: Umschalter mit Poti steuern


Quoted text here. Click to load it

Ich denke das ist allemal besser als ein Poti, wo im DC%bergangsbereich20%
spontane Umschaltungen erfolgen, besonders bei TemperaturE4%nderungen...

Ciao Dschen

--20%
Dschen Reinecke

3D%3D3D% der mit dem Namen aus China 3D%3D3D%

http://WWW.DSCHEN.DE mailto: snipped-for-privacy@dschen.de


Re: Umschalter mit Poti steuern
Martin Dieringer schrieb:
Quoted text here. Click to load it
Da könnte sich ein LED-Punkt-Ketten IC ("Aussteuerungsanzeige") eignen,
Die Typen weis ich gerade nicht, aber es geistern 2 gängige immer wieder
aml durch die Gruppe, eines mit Balkenanzeige (schlecht) eines mit
Punktanzeige (geeignet), ev. mit zusätzlichen Verstärkertransis, wenn
die Relais mehr als 20 mA brauchen.

Martin

Re: Umschalter mit Poti steuern
Hi Martins,

Martin Lenz schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Es ist doch noch nicht so heiDF%, dass nicht jemand auf die
naheliegendste Idee kommt.

LM3914 heiDF%t das Teil, kannst Du auch z.B. mit 12V versorgen.
Und wenn Du Relais nimmst, die wenig Strom ziehen (so 20mA oder so)
kF6%nnte man die sogar direkt (ohne Treiber) an den LM3914 dranbauen.
Sonst halt je einen PNP-Transi als Treiber.

lG,
Wolfgang

Re: Umschalter mit Poti steuern

Quoted text here. Click to load it


das ist genau, was mir vorgeschwebt hat. bloss draufkommen muss man...
achso, ein uln2803/2804 kann das nicht ansteuern?

m.

Re: Umschalter mit Poti steuern

Quoted text here. Click to load it

Da der LM3914 Open-Collector-Ausgaenge hat und diese natuerlich low-aktiv
sind, braeuchtest Du bei Verwendung eines ULN2803 zusaetzlich noch fuer
jeden Kanal einen Inverter mit davor befindlichem Pull-Up-Widerstand. Da
geht's mit den Transistoren wohl einfacher...

--
Gruesse,
Pascal Le Bail, Wien

Re: Umschalter mit Poti steuern
Hi Martin,

Martin Dieringer schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Sorry fFC%r das MissverstE4%ndnis.

Quoted text here. Click to load it

Sehr lF6%blich. Macht nE4%mlich nicht jeder.

Quoted text here. Click to load it

Bitte gerne,

lG,
Wolfgang

Re: Umschalter mit Poti steuern

Quoted text here. Click to load it

Heiß genug, um auf die abwegige Idee mit dem Poti aufzuspringen, ist
es aber schon.

Dieser Weg wird eine hübsche schaltungstechnische Kuriosität, aber
wegen völlig fehlender haptischer Kontrolle ziemlich wenig
praxistauglich.

Re: Umschalter mit Poti steuern

Quoted text here. Click to load it

Hat der 3914 eigentlich eine Hysterese? Wenn nicht, besteht auch noch
die Gefahr, daß das Ding je nach Potistellung wild zwischen zwei
Relais wechselt.

Ich sehe in einem guten leichtgängigen Drehschalter mit 1x
Kontaktierung, der direkt die Relais steuert, mehr Sinn.

Re: Umschalter mit Poti steuern

Quoted text here. Click to load it

_sehr_ cool ;-)

m.

Re: Umschalter mit Poti steuern

Quoted text here. Click to load it

Na, dazu müßte es aber mindestens noch mit blauen LEDs beleuchtet
werden und bei der Kanalwahl alles wild blinken.

Site Timeline