Ueberspannungsschutz

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo Leute,

mal wieder das leidige Thema Überspannung, das hier ja schon lang und
breit diskutiert wurde ;-). Darum nur eine Frage:

Ich suche einen bestmöglichen Schutz (für PC-Netzteile) den man einfach
vor den PC klemmen kann, ohne da an der Hausinstallation bauen zu
muessen (jaja ich weiss man braucht Grob - und Feinschutz, das ist aber
leider nicht möglich) und der den bestmöglichen Schutz für diesen
Kompromiss bietet. Z.B. so ähnlich aufgebaut wie ein
Telefonüberspannungsschutz, mit Gasableitern + Schutzdioden und mit
einer separaten Erdungsklemme. Kennt Ihr da gute Produkte? Welcher
Hersteller käme in Frage, der auch wirklich einen Schutz baut, der dem
Stand der Technik entspricht? Dem Sparschutz der in den Netzteilen oder
Schutzsteckerchen aus dem Baumarkt oder USV'en drin sein soll, traue
ich nicht mehr. Das muss doch auch besser gehen, als es die Normen
erlauben (hmm, ob die Netzteile wirklich jemals überprüft wurden?).

Hintergrund: Regelmässig "sterben" bei Bekannten und mir die PC-
Netzteile. Den Dingern (selbst Markenware, die in ct "gut" getestet
wurde) kann man nicht trauen. z.B. war letztens der Elektriker da und
hat nur mal eine Sicherung aus- und wieder eingeschaltet - danach
roch es so seltsam in dem Zimmer in dem der PC (ausgeschaltet, naja ATX
halt ;-( stand. Und richtig, es war wiedermal defekt. Trotz
Überspannungssteckerchen aus dem Baumarkt dazwischen. (war mir klar,
das das Schrott ist, aber man denkt halt besser als gar nichts ;-). Der
Grobschutz im E-Kasten hätte mir in diesem Falle auch gar nichts
genützt, denn die Sicherung die der Elektriker betätigte, hätte sich ja
dahinter befunden. Alle andren Geräte im Stromkreis blieben aber
unbeschadet.

Es sterben auch häufig Netzteile, nur weil das Netz ganz kurz mal
wegbricht (<1s). Dem kann man ja mit einer USV abhelfen. Nur leider
zerlegte es bei einem Bekannten vorgestern trotz vorgeschalteter USV
(und deren eingebautem zweifelhaften Blitzschutz) das PC-Netzteil samt
Hauptplatine. Die USV blieb übrigens ganz; ebenso alle andren Geräte im
Haus. Es ist richtig auffällig, nach Glühlampen sind PC-Netzteile die
zweithäufigsten Elektrogeräte, die ausgewechselt werden müssen. Warum
da nur noch niemand eine Schraubfassung für Netzteile erfunden hat ...
;-)

M.

Re: Ueberspannungsschutz

Quoted text here. Click to load it

Harhar. Sowas in der Richtung waere ja nicht schlecht; z.B. diese
Motor/Generator-Wandler z.B. sollten ja recht gute Trennung bieten ;-).
Am besten noch mit Reservediesel dran. Nur fehlt mir der Parkplatz für
so einen Wohnwagen.

Nee, im Ernst, bei den Überspannungsdingern gibt es doch
Qualitätsunterschiede. Ein Kennzahl ist der maximale Strom, den die
aushalten. 5kA sind wohl so der Standard. Mehr wäre imho besser.
Letztlich sind in den besseren doch nur 2 Varistoren und eine
Funkenstrecke zu PE drin. (Was in den billigen Baumarktdingern verbaut
wird, weiss ich allerdings nicht). Da die groessten Varistoren rein,
die es gibt; moeglicherweise Kleine/Schnelle parallel zu
Grossen/Langsamen würde mir besser gefallen.

M.

Re: Ueberspannungsschutz


Matthias Weingart schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Hallo,

schau mal hier: http://www.dehn.de /
aber auch hier wird der mehrstufige Schutz mit Blitzstrom- und
Überspannungsableitern empfohlen.
Steckdosenleisten mit Schutz gibts da auch.

Bye


Re: Ueberspannungsschutz

Quoted text here. Click to load it

Danke für den Link. Klar, mehrstufig Schützen ist besser, aber wie
gesagt leider nicht machbar. Die Ableiter der Klasse D
(Steckdosenadapter) dort schützen aber auch nur bis 5kA. Die sind
anscheinend auf den Grobschutz davor abgestimmt, der höhere Leistungen
abblockt.
Bei elv.de bin ich jetzt auch fuendig geworden. Da gibt es eine
Steckdosenleiste, die auch 30kA ableiten kann; oder ob das blosse
Werbung ist?

M.

Re: Ueberspannungsschutz

Quoted text here. Click to load it

Also bis 20 kA finde ich Bauteile auf die Schnelle:

http://www.buerklin.com/gruppen/KapG/G159300.asp#G159320

Gruß Lars

Re: Ueberspannungsschutz

Quoted text here. Click to load it

Die dinger haben, in der regel, ähnliche VDRs eingebaut. Plus einem
C und ferig.
Was zu empfehlen wäre,ist ein überspannungsschutz der die telefonleitung
mit einbezieht. Freunde haben grad einen schadensfall zu beklagen.
Dort hat der NTBA schaden genommen. Von der telefonanlage den Rs232
chip und vom PC ebenso den RS232 chip Alles andere funktioniert ;-)
Mit eben solchem schutz für E 24,00 wärs nicht passiert.
Es muß nicht immer das beste und teuerste sein.

--
schüss, horst-dieter


Re: Ueberspannungsschutz

Quoted text here. Click to load it

Leider darf man das Ding nicht vor den NTBA bauen, was natuerlich viel
besser wäre...

M.

Re: Ueberspannungsschutz
Quoted text here. Click to load it
Matthias, kennst du den spruch:" Wo kein Kläger, kein Angeklagter" ;-)

--
schüss, horst-dieter


Re: Ueberspannungsschutz

Quoted text here. Click to load it

Grr, klar, ich kenn da jemanden der hat das vor dem NTBA und letztens
beim Gewitter (genau vor Pfingsten) war dann der "UK0 defekt".
Mittwoch nach Pfingsten haben das die Techniker in dem Kasten auf der
Strasse gefunden und repariert. Der NTBA und alles andere dahinter war
zum Glueck noch i.O. (dank Schutzschaltung vermutlich :-).

M.

Re: Ueberspannungsschutz

Quoted text here. Click to load it

Die c´t hat vor einiger Zeit (== Jahren) solche Geräte getestet.

Quoted text here. Click to load it

Die Produkte von Phoenix Contact (gibt es seit neustem bei (Profi-)
Conrad)) haben ganz gut abgeschnitten. Habe ich hier verbaut.

Quoted text here. Click to load it

Die Dinger aus dem Baumarkt entsprechen nicht dem Stand der Technik
und sind anscheinend auch eine mögliche Brandursache, da nicht
gegen Übertemperatur gesichert (ist nur ein Varistor drin, sonst
nichts).

Quoted text here. Click to load it

Nanu. Das ist aber eher ungewöhnlich und da werden diese Zwischen-
stecker wohl garnichts bringen.

Quoted text here. Click to load it

Billigschrott halt. Mein Markennetzteil ist auch nach wenigen
Wochen ausgefallen.

Quoted text here. Click to load it

Und Dein PC ist ok? Klingt alles irgendwie etwas merkwürdig.

--
S: Minolta: Winkelsucher (VN), VC-9

E-Mail: snipped-for-privacy@linuxhaven.de
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Ueberspannungsschutz

Quoted text here. Click to load it


Hallo Juergen,
wie weit müssen die beiden Hälften denn auseinander sein, um einen
sicheren Blitzschutz zu gewährleisten?
Gruss
Harald

Site Timeline