Strom messen mit Hilfe der Sicherung?

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Ich hätt' mal eine (theoretisch) Frage:

Es wäre doch überhaupt schon mal interessant zu wissen, in welchen
Bereichen des Hauses wie viel "Strom verbraucht" wird.

Mein Gedanke ist, wenn man den Spannungsabfall U[S] über den
Innenwiderstand R[S] des Sicherungsautomaten messen könnte, müßte der
Strom durch den Sicherungsautomaten mit I=U[S]/R[S] berechnet werden
können und dann die verbrauchte/umgewandelte Leistung mit P=I*U[V],
wobei U[V] vielleicht einfacherweise als 230V angenommen werden könnte.

Mir ist klar, daß das keine 100% akkurate Messung ist, aber

1) spricht überhaupt was dagegen, vielleicht "weiß jeder", daß der
Innenwiderstand eines Sicherungsautomaten stark schwankt?

2) gibt's da vielleicht schon was zu kaufen oder eine Anleitung im Netz?

Josef

Re: Strom messen mit Hilfe der Sicherung?
On Fri, 31 Aug 2012 20:30:19 +0200, Josef Moellers

Quoted text here. Click to load it


Schon mal was gehört von Zangenamperemeter?
http://de.wikipedia.org/wiki/Zangenamperemeter
Von Meßwandler?
http://de.wikipedia.org/wiki/Messwandler

w.

Re: Strom messen mit Hilfe der Sicherung?
 

Quoted text here. Click to load it

<DAU-Vollquoting gelöscht>

Quoted text here. Click to load it

Schon mal was gehört von richtigem Zitieren?

Deine dauernden sinnlosen Vollquotings nerven!



Re: Strom messen mit Hilfe der Sicherung?
Wolfgang Gerber schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Deine Pöbeleien nerven noch viel mehr.

http://de.wikipedia.org/wiki/Tourette-Syndrom



--
  Mit freundlichen Grüßen | /"\ ASCII RIBBON CAMPAIGN |
    Andreas Bockelmann    | \ /  KEIN HTML IN E-MAIL  |
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Strom messen mit Hilfe der Sicherung?
Am 31.08.2012 23:42, schrieb Andreas Bockelmann:
Quoted text here. Click to load it

Diese dauernden sinnlosen Vollquotings nerven aber mehr, he he



Re: Strom messen mit Hilfe der Sicherung?
Am 31.08.2012 20:30, schrieb Josef Moellers:

Quoted text here. Click to load it

Die ist ziemlicher Mist.


Quoted text here. Click to load it

Stromzähler, so klein wie ein üblicher Leitungsschutzschalter, für
kleines Geld.


Gruß Dieter

Re: Strom messen mit Hilfe der Sicherung?

Quoted text here. Click to load it

nach Simon Ohm schon, aber ich glaube nicht dass der Widerstand der
Sicherungen sonderlich konstant ist. Ganz abgesehen von dem Gefummel am  
Lichtnetz.

Bei 230V AC würde ich ja die Idee der Stromzange verfolgen und
das Magnetfeld je eines Leiters auswerten... Gibt sogar fertige
Messwandler dafür.

--
Ing.olf

Re: Strom messen mit Hilfe der Sicherung?
Josef Moellers schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Der Innenwiderstands eines 16A-Automaten liegt um 8 mOhm und ist für eine e
überschlägige Strommessung konstant genug.
 
Quoted text here. Click to load it

- deine Meßvorrichtung überbrückt eine Schutzeinrichtung
- du kannst bestenfalls Scheinleistungen hochrechnen


Siegfried

Re: Strom messen mit Hilfe der Sicherung?
Siegfried Schmidt schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Einmal händisch auslösen und wieder reindrücken, 7 mOhm. Nochmals, 9 mOhm.
Könnte ich jedenfalls bei gut abgelagertem Equipment vorstellen.

Quoted text here. Click to load it

respektive im Überlastungsfall wird die Schutzeinrichtung nicht
mehr deine Messvorrichtung überbrücken. Und die guckt auf
Millivolt. Und was son Automat an Induktivität hat? Nichtlinear?
--
mfg Rolf Bombach

Re: Strom messen mit Hilfe der Sicherung?
Rolf Bombach schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Das sind +/-12%, immer noch genau genug für eine überschlägige Messung. Wo
liegt also das Problem?

Quoted text here. Click to load it

Wenn die Messvorrichtung eine Abschaltung überlebt spielt die Induktivität
des LS auch keine Rolle mehr.


Siegfried

Re: Strom messen mit Hilfe der Sicherung?
Quoted text here. Click to load it

Wenn die Last induktiv ist, wird es für die Messschaltung spannend. Statt
mehrere mV Messpannung stehen dann mehrere tausend Volt Induktionsspannung
am Messeingang. Beim Leser steigt die Spannung, ob der Messeingang die
steigende Spannung überlebt.
--

Wolfgang Horejsi www.gebrauchtemotorradersatzteile.de


Re: Strom messen mit Hilfe der Sicherung?
Quoted text here. Click to load it


Der Übergangswiderstand der Klemmen wird mit gemessen. Üblicherweise ist der
klein - aber wenn du da mit einem zusätzlichen Draht in die Klemme rein
gehst, kann sich das schnell ändern.

Du installierst damit eine Schaltung, die VOR dem Sicherungsautomaten
angeklemmt wird, oft ist an dieser Stelle nur noch eine 63A-Absicherung
gegen richtig viel Strom vorhanden.

Lies dir mal diesen Beitrag zum Thema durch.

http://www.ip-symcon.de/forum/f16/stromsensor-erfasst-avr-net-io-adc-eingaengen-8874 /

--

Wolfgang Horejsi www.gebrauchtemotorradersatzteile.de


Re: Strom messen mit Hilfe der Sicherung?
Am 31.08.2012 22:54, schrieb Wolfgang Horejsi:

 > Du installierst damit eine Schaltung, die VOR dem Sicherungsautomaten
 >  angeklemmt wird, oft ist an dieser Stelle nur noch eine
 > 63A-Absicherung gegen richtig viel Strom vorhanden.

Was für ein Gebastel, nehmt doch einfach einen passenden LEM, gibts mit
6/25/50/xxA Nennstrom, trennt sicher galvanisch und es kommt eine µP
genehme Spannung raus.

z.B.
http://www.lem.com/hq/de/component/option,com_catalog/task,displaymodel/id,90.54.19.000.0 /



Butzo

Re: Strom messen mit Hilfe der Sicherung?
Am 01.09.2012 00:41, schrieb Klaus Butzmann:

Quoted text here. Click to load it

Und kostet weit mehr als ein fertiger Stromzähler mit zusätzlicher
Leistungsanzeige.


Gruß Dieter


Re: Strom messen mit Hilfe der Sicherung?
Am Sat, 01 Sep 2012 00:41:08 +0200 schrieb Klaus Butzmann:

Quoted text here. Click to load it
http://www.lem.com/hq/de/component/option,com_catalog/task,displaymodel/id,90.54.19.000.0 /

waren die da nicht auf der Platine?

Lutz

--
Mit unseren Sensoren ist der Administrator informiert, bevor es Probleme im
Serverraum gibt: preiswerte Monitoring Hard- und Software-kostenloses Plugin
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Strom messen mit Hilfe der Sicherung?
Am 01.09.2012 07:19, schrieb Lutz Schulze:
Quoted text here. Click to load it
http://www.lem.com/hq/de/component/option,com_catalog/task,displaymodel/id,90.54.19.000.0 /
Quoted text here. Click to load it
Ebay 170901358868?

Die Dinger haben meistens ein Loch durch welches man prima eine
1,5/2,5er Leitung durchstecken kann.
Für die 6..18 Euro pro Stück würde ich keine Experimente machen.


Butzo


Re: Strom messen mit Hilfe der Sicherung?
Am Sat, 01 Sep 2012 14:38:20 +0200 schrieb Klaus Butzmann:

Quoted text here. Click to load it
http://www.lem.com/hq/de/component/option,com_catalog/task,displaymodel/id,90.54.19.000.0 /
Quoted text here. Click to load it

Ja, aber die waren doch genau auf der Platine zu der Wolfgang verlinkte.

Deshalb wunderte ich mich über 'was für ein Gebastel', aber wahrscheinlich
verstanden wir uns einfach miss.

Lutz


--
Mit unseren Sensoren ist der Administrator informiert, bevor es Probleme im
Serverraum gibt: preiswerte Monitoring Hard- und Software-kostenloses Plugin
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Strom messen mit Hilfe der Sicherung?
Am 01.09.2012 16:07, schrieb Lutz Schulze:

Quoted text here. Click to load it
Upps, mein Fehler!


Butzo


Re: Strom messen mit Hilfe der Sicherung?
Am 01.09.2012 00:41, schrieb Klaus Butzmann:


Quoted text here. Click to load it
http://www.lem.com/hq/de/component/option,com_catalog/task,displaymodel/id,90.54.19.000.0 /

Mir ist unklar, ob man mit einem solchen auf dem Hall Effekt basierenden
Stromsensor bei AC Messungen auch die Richtung des Energieflusses
ermitteln kann. Also wenn ich jetzt wie im Fall des OP hinter der
Sicherung nicht nur einen Verbraucher, sondern auch einen Generator
sitzen habe.

Bei Stromsensoren, welche auf dem Übertragerprinzip basieren, dürfte das
ja wohl nicht möglich sein:
www.ebay.de/itm//180953767097


Re: Strom messen mit Hilfe der Sicherung?
Am 01.09.2012 07:43, schrieb Martin Xander:

Quoted text here. Click to load it

Nein, er liefert ja keine Information über die Phasenlage.


Gruß Dieter


Site Timeline