S: 8049-Adapter für Dataman S3

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo zusammen,

hat zufällig jemand den MCS-48 - Adapter zum Dataman S3?

Ich suche den Schaltplan, oder zumindest ein paar aussagekräftige Fotos
in Bezug auf die Verdrahtung zwischen dem 28poligen und dem 40poligen
Sockel. Wo der Quarz dran muss ist ja klar.

Die Algorithmen habe ich im Netz gefunden, aber die HW fehlt halt.


Danke, Gruß
Patrick



Re: S: 8049-Adapter für Dataman S3
Braucht der 8x48 fürs "Verify" nicht eine deutlich höhere Spannung -
kann der Dataman die? Wäre es nicht einfacher, den Chip jemandem zum
Auslesen zu geben, der das Ding ohne Adapter lesen und ggf. ein Backup
in einen 8748 brennen kann (sofern die Standby-RAM-Funktion nicht
gebraucht wird, denn die haben die 87er nicht)
Ich habe die Dinger häufiger mal am Wickel, meine Programmer können die
so, Adapter musste ich bisher nur für spezielle Hitachi- und
Motorolacontroller bauen.

Am 16.11.2010 20:13, schrieb Patrick Schaefer:
Quoted text here. Click to load it


Re: S: 8049-Adapter für Dataman S3
Am 16.11.2010 21:48 schrieb Stefan Huebner:
Quoted text here. Click to load it

Bis 25V (für 2708) klappt problemlos. Das EPROM mit den
MCS-48-Algorithmen habe ich auch (bei nicht-Standard-Konfigurationen
dienen EPROMs als Speicherkarte und werden vor dem Brennen eingelesen).
Bloß der Sockeladapter fehlt halt.


Quoted text here. Click to load it

Es geht nicht um "den" Chip, sondern um die Familie als solche. Aktuell
besitze ich einen Data I/O Sprint Expert, der fast alles brennen kann.
Nur keine 8049, denn die brauchen einen Adapter, den S402. Ein Quarz,
zwei Kondensatoren, siebzehn Leitungen und fünf Codierbrücken, damit der
Brenner das Teil erkennt. Also kein Thema, nur gewusst wie.

Dafür habe ich Adapter für MCS-96, die ich garantiert nie brauche...

Für die 874x habe ich immer noch einen gammeligen ELV-Brenner im
ISA-Slot. Das Ding muß ich für einmal benutzen zweimal reparieren, aber
damit geht's.

Jetzt kam der S3 dazu. Nettes Gerät, kompakt, mit Akku und
Emulatorfunktion. Bloß wieder keine MCS-48. Theoretisch ja, aber
praktisch fehlen ein paar Leiterbahnen.


Gruß
Patrick


Re: S: 8049-Adapter für Dataman S3
Quoted text here. Click to load it

Interessante Lösung. Schade dass der Adapter fehlt, ich hoffe, Du
findest noch was!

Quoted text here. Click to load it

Einen 8049 brennen halte ich für ein sportliches Unterfangen :)
Sollte das nicht ein Typ mit Masken-ROM sein...? Die OTP-Version heisst
auch 8749 wenn mich nicht alles täuscht

Re: S: 8049-Adapter für Dataman S3
Am 16.11.2010 22:39 schrieb Stefan Huebner:

Quoted text here. Click to load it

ja natürlich. Die EPROM-Varianten heissen 8748, 49, 50, 8741, 42. Gerne
mit "H" hinten dran, selten mit "C" in der Mitte. i8049 ist halt als
Familienbezeichnung gebräuchlich.


Patrick

Re: S: 8049-Adapter für Dataman S3
Am 16.11.2010 20:13, schrieb Patrick Schaefer:

Quoted text here. Click to load it


Hast Du schonmal direkt bei Dataman angefragt?
Ich kann nur mit dem MCS48-Adapter für den Willem-Programmer dienen, evtl.
kannst Du den aber nutzen und den Programmieralgorithmus für den S3 darauf
anpassen.

Bernd

Site Timeline