Re: Kleinsteuerung mit Webserver gesucht - Page 2

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Re: Kleinsteuerung mit Webserver gesucht
Hallo,
sorry für Werbung:
Das ist mit jedem windigen Embedded-Board etwa von Kontron möglich und
erfordert nur etws Linux-Know-How. Viele Hersteller unterstützen dabei auch,
falls es nicht nur um 1 Stück geht.
mfg
Claus



Re: Kleinsteuerung mit Webserver gesucht
Hallo,
ich hab wohl irgendwie verpasst, was Du eigentlich genau brauchst. Kannst Du
es mal zusammenfassen:
Hardware
    Welche Eingänge und wieviele
    Welche Ausgänge und wieviele
    Welche Schnittstellen
    Welche zusätzlichen Messgrößen
    Welche Versorgungsspannung
    Welcher Temperatur-bereich
Software
    Was genau soll es tun.
    Sind spezielle Anforderungen zu erfüllen (MIL, Zonen-Zulassung...)
        Ja ich hab gelesen Server-Raum, aber nicht wo er steht ;-)

Ich haffe ich hab an alles gedacht.

Ich hab keine Ahnung wie es den anderen geht, aber für eine Professionelle
Antwort brauche ich solche Daten.
mfg
Claus



Re: Kleinsteuerung mit Webserver gesucht


Quoted text here. Click to load it

Das sollte die Brandmeldeanlage im Serverraum viel besser, schneller
und zuverlE4%ssiger hinbekommen!

AuDF%erdem heiDF%t das "call fire service"!


MfG

46%rank

Re: Kleinsteuerung mit Webserver gesucht
MaWin schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Ja, stimmt. Rauchmelder habe ich vergessen.

mfg
Joachim

Re: Kleinsteuerung mit Webserver gesucht
Quoted text here. Click to load it
(umfangreiches Pflichtenheft)

Wenn es auf Zuverlässigkeit ankommt (ist wohl anzunehmen, denn diese
Kleinsteuerung soll ja nicht ständig die Server resetten, oder
umgekehrt, dauernd abstürzen), dann ist es meiner Meinung nach
nicht sinnvoll, solch umfangreichen Funktionen einschließlich
Webserver in einem einzigen (Industrie-) PC zu integrieren.

Die sicherheitskritischen Dinge (Sensoren/Relaisaktoren) sollten
in einem separaten Mikrocontroller untergebracht werden. Da lässt
sich eine recht hohe Sicherheit bezüglich Fehlauslösung erreichen.
Diese Hardware kann dann (z.B. via RS232 oder USB) mit einem Server
kommunizieren, der meinetwegen Telnet/Webserver und was weis ich
implementiert hat; diese Hardware kann (sollte) zugleich als Watchdog
diesen Server überwachen und ggf. resetten.

Neben dem von Dir gewünschten ISDN-Zugang und eMail-Meldungen würde
ich aber auch - falls hohe Sicherheit gefordert ist - ein GSM-Modul
an den Controller dranhängen, über den ein SMS versendet werden kann,
wenn irgendwas schiefläuft, der Überwachungsserver aber "zufällig"
nicht funktionieren sollte.
Ob es sowas fertig gibt, weis ich nicht (mache andere Baustell;-)
Aber wenn Du das kundenspezifisch entwickelt haben willst, musst
Du mit einigen 10k EUR für Deine 5 Geräte rechnen, selbst wenn ein
Entwickler schon was ähnliches in der Schublade haben sollte.

Vielleicht ist es sogar sinnvoll, die Melde- und Wartungs-Ebenen
gänzlich zu trennen, denn dann wirst Du sicher einige Produkte auf
dem Markt finden (oder zumindest leichter und günstiger
kundenspezifisch angefertigt bekommen).

Thomas.

Re: Kleinsteuerung mit Webserver gesucht
Thomas Rehm schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Das ist ein sehr guter Hinweis. Ich denke, das ist die bessere
Variante.

Quoted text here. Click to load it

Ja, man sollte diese Möglichkeit wenigstens vorsehen.

Quoted text here. Click to load it

Das ist deutlich zuviel. Dann werde ich diese o.g. Trennung machen
müssen und den Webserver selbst aufbauen.
Vielleicht komme ich mit einer 'einfachen' Kleinsteuerung für die
Sicherheitsaufgaben preiswerter hin.

Quoted text here. Click to load it

Danke für die Hinweise. Ich schau mich nochmal nach so einer Lösung um.

mfg
Joachim

Re: Kleinsteuerung mit Webserver gesucht

Quoted text here. Click to load it

hallo,
für das Messen und Steuern könnte eine simple c-control (www.c-control.de)
ausreichend sein.
gibts in verschiedenen Ausführungen, und ist modular erweiterbar, einige
ausführungen haben sogar schon Temperatursensoren und ein par relais,
serielle schnittstelle sollte auch nicht das problem sein...
Meldungen, und Webserver, etc dann halt wirklich über einen (embeded)pc
(z.b. www.arbor.com.tw oder www.ipc-markt.de)

Gruß
Michael

Re: Kleinsteuerung mit Webserver gesucht


Quoted text here. Click to load it

Ja, ich lese hier auch immer mehr den Bedarf einer SPS heraus.
Wenn die C-Control nicht reicht, kann man auch die (teurere)
Industrievariante (z.B. Simatic) andenken. Dafür gibt es dann so ziemlich
alle Module, die man sich nur wünschen kann (GSM, Ethernet...).
Ist aber sicher ne Preisfrage.

Gruß Jörg

Re: Kleinsteuerung mit Webserver gesucht
Quoted text here. Click to load it
Vielleicht das unter http://www.gsm-modem.de/gsm-modem.html . Das kommt
dann gleich mit integrierten TCP/IP Stack.
Beispiel Senden eine Email http://www.gsm-modem.de/smtp-gprs.html .
Gruß
Meff

Re: Kleinsteuerung mit Webserver gesucht
Hallo Joachim,

schau Dir mal das hier an, es sollten alle bisher genannten Funktionen
möglich sein:
http://www.wago.com/wagoweb/germany/ger/news/wd_online/wd_1_2002/index.htm

Demnächst gibt es auch einen neuen Controller mit Webserver.

Gruß Hartmut
MfG
Hartmut
(für mail xyz entfernen!)

Re: Kleinsteuerung mit Webserver gesucht
On Sat, 16 Aug 2003 13:15:56 +0200, Joachim Wehlack

Quoted text here. Click to load it
Kann ich Dir auch sagen, ich bin bei Wago
Controller 250,-  je dig. Datenpunkt ca. 6,- je analog ca.25-50,-
Software einmalig 370,- eine Demo gibts hier:
http://www.wagotoplon.com/html/ger/products/wago_toplon/software/programming/index.htm
einige Beispiele hier:
http://www.wago.com/wagoweb/documentation/navigate/nmwn___d.htm
Keine Direktlieferung an privat

Gruß Hartmut
MfG
Hartmut
(für mail xyz entfernen!)

Site Timeline