olles Schneider Faxgerät....

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View

Hallo Leute,
ich weiß nicht so recht, wo ich fragen noch fragen sollte,
nachdem mir Google und Konsorten nicht helfen konnten.
Also probiere ich es mal hier.

Ich habe ein altes Fax Gerät von Schneider geschenkt bekommen,
das Ding sit so doof, daß es nicht mal eine numerische Tastatur
zum Wählen hat, geschweige denn ein Display.

Wenn man das Teil einschaltet, spuckt es ein paar Zentimeter Papier aus,
darauf steht ID: 049 037 .....

Ich kann mir vorstellen, daß man damit Faxe verschickt, in dem man mit
einem normalen Telefon wählt und dann wenn es quietscht auf Start haut,
Auto Empfang läßt sich über eine Taste einstellen, aber wie zum Teufel
ändert man den FAX ID?

Ich habe natürlich keine Beschreibung zu dem Ding, aber sowas stand früheri
wohl nicht mal da drin.

Also wenn mir bitte jemand mit einem Tipp behilflich sein könnte, ich währe
dankbar.

Gruß,

Holm
--
L&P::Kommunikation GbR          Holm Tiffe  * Administration, Development
FreibergNet.de Internet Systems                      phone +49 3731 41930
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: olles Schneider Faxgerät....
Holm Tiffe schrieb:

Quoted text here. Click to load it

kenne ich - hatte ich auch. Und das war damals ein Topgerät zum
unschlagbaren Preis von erstmals unter 1000 DM für Faxgerät. Nämlich
995 DM. Mit Tastatur war es bei AFAIK ca. 1300 DM.

Quoted text here. Click to load it

soweit ok - das ist normal.

Quoted text here. Click to load it

Genau so ist es.

Quoted text here. Click to load it

Indem man über die diversen Tasten den Code eingibt. Um überhaupt in
den Einstellmode zu kommen muss man den kleinen Plastikdeckel unter
der Papierrolle öffnen. Da ist ein Mäuseklavier. Einer der Schalter
ist für den Programmiermode.

Quoted text here. Click to load it

Dann ruf mal bei Schneider an. Die schicken (faxen) dir die Anleitung.
Ich habe meine damals mitsamt dem Gerät entsorgt.

Frag Schneider!

Und viel Spaß beim Einstellen<g> Das ist eine fürchterliche Prozedur.
Weil die Ziffernwertigkeiten pro Stelle durch die Anzahl der
Tastendrücke gemacht wird. Ein Fehler und du kannst komplett wieder
vorne anfangen.


Gruss Wolfgang
--
No reply to "From"! - Keine Antworten an das "From"
Keine privaten Mails! Ich lese die NGs, in denen ich schreibe.
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: olles Schneider Faxgerät....

Quoted text here. Click to load it

Habe ich auch noch auf dem Dachboden liegen.
Teste mal den Scanner, ob der noch halbwegs die Helligkeit über
eine Seite halten kann.
Quoted text here. Click to load it

Mal sehen ob ich noch die Anleitung finde.
Quoted text here. Click to load it

Ja, das hat der Händler eingestellt, der Kunde *durfte* das nicht.
War wohl eine hoheitliche Aufgabe.

Norbert


Re: olles Schneider Faxgerät....
Quoted text here. Click to load it

Ja,,, nachdem ich das Ding auseinandergebaut hatte (grausam) und mich
bis zum völlig verkeimten Spiegel und der Linse vorgekämpft und diese
gereinigt habe, kann das Ding wieder halbwegs klar sehen.
Es sind nur 2 senkrechte schwarze Linien auf dem Bild, kan sein, der Sensor
ist hinüber, kann sein ich war nicht gründlich genug...
Quoted text here. Click to load it

Entwarnung, siehe mein reply auf mein erstes Posting.

Quoted text here. Click to load it

Ja, ich weiß. Das war noch zu der Zeit, als ein Fax vor Gericht als Dokument
galt. Deswegen mußte der Absender von einer Institution eingetragen werden
und deshalb kamen auch die ersten Faxmodems mit hardwaremäßig eingebauter
Bemerkung "CCT Fax" oder so...

Holm
--
L&P::Kommunikation GbR          Holm Tiffe  * Administration, Development
FreibergNet.de Internet Systems                      phone +49 3731 41930
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Ich Trottel.. War olles Schneider Faxgerät....
     snipped-for-privacy@pegasus.freiberg-net.de (Holm Tiffe) writes:
Quoted text here. Click to load it

... habe ich doch den Typ vergessen anzugeben ..

Es handelt sich um ein  altes Personal Fax SPF 101.

Ich kann aber nun auch Entwarnung geben, habe im Endeffekt
im Web noch was finden können.

Die Einstellung beläuft sich auf Umschalten von ein paar Dip Switches
und danach 12 mal Taste Drücken = +,Start, 11 mal ist Lehrzeichen, Start,
4 mal ist 4, Start, 9 mal ist 9, Start .... Start,Start...

Danke Euch Allen trotzdem.

Holm
--
L&P::Kommunikation GbR          Holm Tiffe  * Administration, Development
FreibergNet.de Internet Systems                      phone +49 3731 41930
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Ich Trottel.. War olles Schneider Faxgerät....
Holm Tiffe schrieb:

Quoted text here. Click to load it

habe ich zuviel versprochen?<g>


Gruss Wolfgang
--
No reply to "From"! - Keine Antworten an das "From"
Keine privaten Mails! Ich lese die NGs, in denen ich schreibe.
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.

Site Timeline