Netzteilproblem - Page 2

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Re: Netzteilproblem

Quoted text here. Click to load it

Der Innenwiderstand eines Bleiakkus ist verdammt niedrig(mOhm-Bereich).
Ob da die Kondensatoren mitkommen, wage ich zu bezweifeln.
Allerdings sehen diese, insbesondere mit Spannungsanzeige hübscher aus...
Gruss
Harald

Re: Netzteilproblem
Quoted text here. Click to load it
und sind echt cool für die Potenz... ;-)

Martin



Re: Netzteilproblem
Moin,

sorry dass ich so spät antworte...

Ulrich Prinz wrote:

Quoted text here. Click to load it

Ich weiß jetzt nicht genau obs hilft, aber würde vielleicht ein altes
PC-Schaltnetzteil gehen? Autoteile sind doch tolerant genug dimensioniert,
dass sie mit 12V auskommen, oder? Und ich glaube mich auch daran zu
erinnern einmal aus Versehen bei Stommessung die 20A-Sicherung meines
Multimeters fritiert zu haben. Könnte aber auch die 5V-Leitung gewesen
sein.

Billig wäre es auf jeden Fall und nen Versuch vielleicht Wert.

Viele Grüße
Johannes

Re: Netzteilproblem

Quoted text here. Click to load it

Ja und nein. Oft ist die 12V erheblich geringer ausgelegt als die 5V
Schiene. Das PC-Netzteil nimmt seine Referenz aber aus der 5V Schiene,
die in diesem Fall aber unbelastet bliebe. Die Messelektronik, die 5V
braucht bleibt mit geschätzten 200mA Stromaufnahme aber weit unter dem
sinnvollen Einsatz für ein PC-Netzteil zurück. Aber für meinen ersten
Probeaufbau könnte das ganze schon mal ein Versuch wert sein. Ich hab
hier noch etliche PC-Netzteile herumfliegen. Nur kann man die nicht
parallelschalten :-)

Trotzdem, mal sehen was geht. Einen 300VA Halo-Trafo habe ich auch noch,
aber ich kann am Montag erst Kondensatoren und Gleichrichter bestellen.

Gruß

--
Ulrich Prinz
----------------------------------------------------
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.

Site Timeline