i486-Board - Page 2

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Re: i486-Board
Christian Gudrian schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Vier 486er zusammen mit einem Quarzoszillator und einem
RC-Resetgenerator ergeben eine stilechte Warmhalteplatte für die
Teekanne.

Aufwendigere Basteleien scheitern schon an der Beschaffung des passenden
Chipsets. Von einem 486-Board runterlöten ist ja langweilig.


Patrick

Re: i486-Board

Quoted text here. Click to load it

Aber bitte DX4-100, damit der Tee auch wirklich warm bleibt. Mit 50 MHz
müßte man aber wohl rangehen, im Leerlauf werden die sonst nicht so schön
warm.
Quoted text here. Click to load it

Wenn man erst die Warmhalteplatte baut, kann man die ja gleich zum Auslöten
benutzen...

SCNR,
Sebastian


Re: i486-Board
 
Quoted text here. Click to load it
Mhm... mal quatsch bei seite... geht das wirklich??
Also einfach Betriebsspannung/Takt anlegen??

So ne Warmhalteplatte hätte echt was ;-)

Sebastian

Re: i486-Board
Sebastian Kraft schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Bei 386ern hat Betriebsspannung (an alle dafür vorgesehenen Pins!), Takt
und Reset ausgereicht. Ich habe damals DX20 mit 50MHz getaktet, das
reicht. Das Ding funktioniert seit Jahren problemlos.

Zu den 486ern fehlt mir noch die Erfahrung, es kann sein, daß hier die
Busrequest-Signale noch passend verschaltet und eventuell sogar ein
NOP-Befehl auf die Datenleitungen gelegt werden muß, damit der Proz
nicht in einen Energiesparmodus wechselt.


Patrick

Re: i486-Board

Quoted text here. Click to load it

Nein, ohne HLT sollte er munter vor sich her ticken.

Gruß Lars

Re: i486-Board
Patrick Schaefer schrieb:
Quoted text here. Click to load it


Update: 486SX25 ziehen mit 5V und 40MHz Takt dran schon gut 800mA pro
Stück. Reset auf Masse bringt ca 100mA mehr. Damit erreichen die Dinger
schon nach kurzer Zeit gute 70°C.


Patrick

Re: i486-Board

Quoted text here. Click to load it

Ähem. SX25 sind für 25MHz Takt spezifiziert. Wenn du die mit 40MHz
jagst, brauchst du dich über übermäßige Erwärmung wohl nicht wirklich
wundern.


Re: i486-Board
Heiko Nocon schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Die Idee war ja hier gerade, den Kaffee mit einigen alten Proz. warm zu
halten - ein High-Tech-Widerstand sozusagen :-)

Martin

Re: i486-Board


Christian Gudrian schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Hallo,

von Phytec gibts ein Minimodul mit 486 im Scheckkartenformat, ist20%
allerdings abgekFC%ndigt.

Bye


Re: i486-Board
Christian Gudrian, meinte...

Quoted text here. Click to load it

[cut]

Ich verwende gerne den DIMM-PC von Jumptec. Der ist so gross wie
Speicherriegel und alles drauf was du brauchst.

bye
    Werner

Site Timeline