DVB-S: Zwei Receiver, ein Kabel

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo,

an unserem SAT-Multischalter sind bereits alle Anschlüsse belegt. Es soll
zwar ein Receiver mehr installiert werden, es macht jedoch keinen Sinn
den Multischalter zu erweitern: Der neue Receiver wird ausschließlich im
Entweder/Oder-Nutzen mit einem alten verwendet.

Idee: Kabel des vorhandenen Receivers "weiterschleifen" zum neuen und in
Kauf nehmen, das nicht beide gleichzeitig funktionieren (oder nur nicht
auf unterschiedlichen "Ebenen").

Fragen: Ist das möglich? Benötige ich spezielle Receiver für diese Lösung
und wo wird das Kabel aufgeteilt weitergeführt (in der Dose/Receiver)?
Kann mir das Vorgehen garantieren, das nicht ein Receiver den anderen
beschädigt, wenn z.B. versehentlich mal beide eingeschaltet sein sollten?

Grüße!

Re: DVB-S: Zwei Receiver, ein Kabel
Am 01.08.2012 11:10, schrieb Günther Frings:

Quoted text here. Click to load it

Diodenentkoppelter Sat-Verteiler.


Quoted text here. Click to load it

Mit o.g. kann nichts passieren.


Gruß Dieter

Re: DVB-S: Zwei Receiver, ein Kabel
Günther Frings schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Möglich ist das. Es gibt Receiver die einen entsprechenden Sat-
ZF-Ausgang haben, und es gibt auch Verteiler die Master-Slave-
Steuerung haben. So ein Verteiler wäre dann z.B. sowas:
www.ebay.de/itm/VORRANG-SCHALTER-1-LNB-2-SAT-RECEIVER-MASTER-SLAVE-/130696941933

Quoted text here. Click to load it

Wenn du  so was verwendest wie ich da oben geschrieben habe dann
kann es höchstens passieren daß der zweite Receiver "kein Signal"
hat wenn der Erste an ist.

Frank


Site Timeline