Dimmerproblem: P & N vertauschen => Störungen

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Hallo Leute!

Ich habe hier ein etwas misteröses Problem mit einem Dimmer.

Es handelt sich um ein portables Low-Cost-Gerät mit 4 Kanälen a 500
Watt welches ich für einen Bekannten mit einem neuen Steuermodul ver-
sehen habe so daß man die Lampen nun auch dimmen und via PC steuern
kann.

Das Modul ist sozusagen daß "Hochsicherheitsmodell" mit Trafo für
den uC und Triacs+Optokopplern als Schaltstufe für die Lampen - die
meisten Bauteile, insbesondere der Trafo und die Schaltstufen stammen
aus dem alten Original-Steuermodul, lediglich uC und PCB sind neu.

Problem: Das Ganze funktioniert zufriedenstellend, aber nur in einer
"Steckdosenstellung". Dreht man den Schukostecker um 180 Grad werden
die Lampen nicht mehr gedimmt sondern flackern zufällig und unregel-
mäßig.

Im Gehäuse sind ansonsten nur noch ein Netzschalter, eine Sicherung
und ein Lüfter.

Hat jemand eine Idee? Der Fehler nervt meinen Bekannten schon etwas...

cu,

 Aguja

Site Timeline