Defekter LNB?

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
--EzK?ilTAAuo=.dvU
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding

Hallo $leser,

schon seit Monaten habe ich Probleme mit dem DVB-S-Empfang, siehe auch
[1], [2] und [3]. Es geht um einen Invacom QTH-031 (Quattro ohne Switch),
bei dem auf vertikal polarisierten Transpondern mehr oder weniger starke
StF6%rungen auftreten. Nun habe ich folgenden Testaufbau:

LNB AusgE4%nge LH und LV unbeschaltet.
Ausgang HH an einem regelbaren Netzteil.
Ausgang HV am Eingang eines (stF6%rungsempfindlichen) EmpfE4%ngers.

wobei:
Lx/Hx - niedriger/hoher Frequenzbereich
xH/xV - horizontale/vertikale Polarisation

Wenn ich nun am Netzteil 14V einstelle (entspricht "vertikal"), habe ich
einwandfreien Empfang. Bei einer ErhF6%hung auf 18V treten die StF6%rungen
auf. Genauer untersuchen kann ich das mangels MeDF%gerE4%ten leider nicht; =
auf
dem Scope sieht noch alles normal aus.

Vermutung 1:
Der LNB hat einfach eine Macke.
Vermutung 2:
Durch die hF6%here Spannung, die dem LNB zur VerfFC%gung steht wird die
VerstE4%rkung erhF6%ht. Der EmpfE4%nger kommt mit dem hF6%heren Pegel nicht
klar [4]. Problem: wieso werden nur LV und HV beeinfluDF%t?

Da ich inzwischen an meinem Geisteszustand zweifle, wFC%rde ich gerne
wissen, was ihr davon haltet, bevor ich einen neuen LNB ordere.

[3]
http://www.linuxtv.org/mailinglists/linux-dvb/2003/08-2003/msg00095.html
[4] Durch das Einschleifen eines einstellbaren DE4%mpfungsgliedes direkt vor
    dem EmpfE4%nger lE4%DFt sich keine Verbesserung erzielen. Da ich aber =
die
    frequenzabhE4%ngige DE4%mpfungscharakteristik des Bauteils nicht kenne,
    wobei das Kabel da natFC%rlich auch noch reinspielt, und ich mich
    inzwischen an jeden Strohhalm klammere, bin ich bereit, das auDF%en vor
    zu lassen.

F'up nach de.rec.tv.technik gesetzt.

GrFC%DFe,
--20%

GnuPG key fingerprint: 6C9B 2844 AF75 AC7A C38C  9FFD 06CB A788 398B D2D9
Public key available upon request or at http://wwwkeys.pgp.net

--EzK?ilTAAuo=.dvU
Content-Type: application/pgp-signature

-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.2.2 (GNU/Linux)

iD8DBQE/MdSkBsuniDmL0tkRAsQVAJ0euwfN8PTWWLxALyrrBZMxUGgAMACeK+0h
tS0SXaHZeUDr/MmxkRkuQ6o=
=YWIm
-----END PGP SIGNATURE-----

--EzK?ilTAAuo=.dvU--

Re: Defekter LNB?

Ja was eigentlich?

Stelle mal dein Newsprogramm so ein, daß es Beiträge
produziert die man auch im OE lesen kann.


Re: Defekter LNB?

Quoted text here. Click to load it

Warum? Wenn hier jemand eine Frage stellt soll er die
bitte so ins Netz stellen, das sie möglichst bei allen
lesbar ankommt, es sei denn er will keine Antwort haben.

Frank


Re: Defekter LNB?
Frank Müller spoke thusly:

Quoted text here. Click to load it

ROTFL!

Nur weil ausgerechnet *Dein* Reader unfähig ist, sich an  
Standards[1] zu halten, muß sich der Rest der Welt nach Dir
richten?
Nein, Danke.


Tschüs,

Sebastian
_____
Anmerkungen:
[1]: In Deinem Fall sind offensichtlich gleich derer zwei
     verletzt.

--

"Katana, Wakizashi, Katana - so mag ich meine Frauen!"

                                              O-Ton "EvilTechno"

Site Timeline