Warum waren früher DC-DC-Wandler so aufwendig?

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
N'Abend!


http://cgi.ebay.de/291776474884






Genauigkeit der Ausgangsspannungen kann man wohl kaum haben. Wo ist der
Haken?    



Re: Warum waren früher DC-DC-Wandler so aufwendig?
On 06/11/2016 10:02 PM, Ralf Kiefer wrote:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it





funktioniert.



Quoted text here. Click to load it

Die Leistung von 50mA bzw. 30mA...

Sieht nach dem idealen Wandler aus wenn man eine RS232 mit etwas mehr  
Bums auf den Leitungen braucht als ein MAX232 erzeugen kann.

  Gerrit



Re: Warum waren früher DC-DC-Wandler so aufwendig?
Gerrit Heitsch wrote:


Quoted text here. Click to load it

Ich habe hier ein paar China-LM2596-Stepdown-Wandler rumliegen bzw.
eingebaut. Ist so ziemlich dasselbe Layout.  


recht minimalistisch aus.  


Quoted text here. Click to load it

Klar, geringe Ausgangsleistung, trotzdem zusammen rund 1W.


Quoted text here. Click to load it










Re: Warum waren früher DC-DC-Wandler so aufwendig?
On 06/11/2016 10:28 PM, Ralf Kiefer wrote:



Der benutzt aber auch eine Ladungspumpe (andere Technik) und die neueren  


  Gerrit



Re: Warum waren früher DC-DC-Wandler so aufwendig?
Gerrit Heitsch schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it



Quoted text here. Click to load it


Vorallem Geld.

--  
mfg Rolf Bombach

Re: Warum waren früher DC-DC-Wandler so a ufwendig?
On 2016-06-11 13:02, Ralf Kiefer wrote:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it



Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Vermutung: Das ist ein Boost (Step-up) Regler, wo die +12V geregelt  
werden und die -12V ungeregelt mitlaufend ueber eine simple Zwei-Dioden  
Kaskade erzeugt werden.

In Siemens-Deutsch heisst das vermutlich Hochsetzsteller :-)

Was den Betreff angeht, frueher waren DC-DC Wandler auch nicht viel  
aufwendiger. Einige meiner hatten nur zwei Transistoren, im Prinzip  
glorifizierte Royer Converter. Ein Schaltregler hat sogar ein IC, aber  
sparsamst, der PWM Controller besteht aus 1/6-tel CD40106. Das laeuft  
heute noch vom Fliessband.

--  
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Re: Warum waren früher DC-DC-Wandler so aufwendig?
On 06/11/2016 10:50 PM, Joerg wrote:
Quoted text here. Click to load it

Wer es wirklich einfach mag schaue sich den Konverter im ZX-Spectrum an  
mit dem die +12V und -5V erzeugt werden.

Siehe hier, unten links, die Schaltung mit TR5 usw:

http://z00m.speccy.cz/pics/ZXSpectrumIssue3-Schematics.gif

Gut genug um damit DRAMs zu versorgen.


  Gerrit



Re: Warum waren früher DC-DC-Wandler so aufwendig?
On 2016-06-11 13:58, Gerrit Heitsch wrote:
Quoted text here. Click to load it

So aehnlich lief auch der 6V -> 12V Wandler, den ich in meiner Ente  
hatte. Ein fetter alter Germaniumtransistor, ein Uebertrager, der nach  
umgeweihtem Klingeltrafo aussah, etwas Geraffel, fertig. Der schaffte  
einige Ampere, genug fuer ein dickes Autoradio.

Die fuer Roehrenradios waren noch einfacher. Sie hatten als Schalter  
ledigich eine Zerhackerpatrone, eine Art selbstfeuernder Relaiskontakt,  
der alle paar hundert Betriebsstunden ausgewechselt werden musste.  
Einstellungen ueber Gewindeschrauben :-)

http://dl3jin.de/trx_spv-data/trx_spv_bc48.jpg

--  
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Re: Warum waren früher DC-DC-Wandler so aufwendig?


 >Wer es wirklich einfach mag schaue sich den Konverter im ZX-Spectrum an  
 >mit dem die +12V und -5V erzeugt werden.

Sowas ist aber nur in Stueckzahlen einfach weil du dir einen fuer
deine Anwendung passenden Trafo fertigen lassen musst.  

Olaf

Re: Warum waren früher DC-DC-Wandler so aufwendig?
Gerrit Heitsch schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Nun ja, die 12V sind geregelt mit den 5V als Referenz und die

Form keinen Sinn.

--  
mfg Rolf Bombach

Re: Warum waren früher DC-DC-Wandler so aufwendig?
Rolf Bombach schrieb:
Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Ach, bin ich nicht der einzige, der die -12V Erzeugung nicht versteht?

DoDi

Re: Warum waren früher DC-DC-Wandler so aufwendig?
Am 12.06.2016 um 19:16 schrieb Hans-Peter Diettrich:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it



--  
---hdw---

Re: Warum waren früher DC-DC-Wandler so aufwendig?
horst-d.winzler schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it




angeschlossen.

--  
mfg Rolf Bombach

Re: Warum waren früher DC-DC-Wandler so aufwendig?
Am 05.08.2016 um 22:59 schrieb Rolf Bombach:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it




Re: Warum waren früher DC-DC-Wandler so aufwendig?
Am 06.08.2016 um 08:22 schrieb Ingolf Pohl:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it





--  
---hdw---

Re: Warum waren früher DC-DC-Wandler so aufwendig?
Am 12.06.2016 19:16, schrieb Hans-Peter Diettrich:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Die werden ja nirgends gebraucht.






Re: Warum waren früher DC-DC-Wandler so aufwendig?
Am 12.06.2016 um 19:39 schrieb Dieter Wiedmann:
Quoted text here. Click to load it


http://rk.nvg.ntnu.no/sinclair/computers/peripherals/interface1.htm
--  
---hdw---

Re: Warum waren früher DC-DC-Wandler so aufwendig?
On 06/12/2016 07:07 PM, Rolf Bombach wrote:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


RS232 da damals die Treiber noch +12V/-12V brauchten.

Es ist auf jeden Fall ein sehr minimalistischer Schaltregler den man  
damals brauchte weil die 4116-RAMs und der LM1889 andere Spannungen als  



  Gerrit



Re: Warum waren früher DC-DC-Wandler so aufwendig?
Gerrit Heitsch schrieb:
Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Dann sollte man aber besser 12V AC dranschreiben, und nicht -12V.

DoDi

Re: Warum waren früher DC-DC-Wandler so aufwendig?
Am 13.06.2016 06:46, schrieb Hans-Peter Diettrich:

Quoted text here. Click to load it

Sag es Sir Clive, der lebt ja noch.






Site Timeline