USB-Adapter, um Ladestrom zu erhoehen

Moin,
ich habe hier ein Autoradio (Alpine 178), das wirbt mit 1A Stromentnahme an
Smartphone dem Radio nicht mit, dass es mehr Strom vertragen kann. Da ich die
Adapter USB-A Buchse - USB-A Stecker zu basteln, bei dem die USB-A-Buchse an
zu sagen: ziehe 1A!
Hat hier schon mal jemand sowas ausprobiert?
M.
Reply to
Matthias Weingart
Loading thread data ...
Am 18.04.2016 10:46, schrieb Matthias Weingart:
Klar, das funktioniert. Nur kocht da fast jeder Hersteller sein eigenes
Reply to
Dieter Wiedmann
"Matthias Weingart" schrieb im Newsbeitrag news: snipped-for-privacy@penthouse.boerde.de...
formatting link
--
MaWin, Manfred Winterhoff, mawin at gmx dot net 
Homepage http://www.oocities.org/mwinterhoff/ 
 Click to see the full signature
Reply to
MaWin
"MaWin" :
Android Moto Xplay mit angegebenen 1,3A max zul Ladestrom Auf jeden Fall funktioniert mein Adapter aus einem aufgeschnittenen A-A Kabel - mit kurzgeschlossener Datenleitung an der Buchse. Direkt am USB-Hub: die App meldet ca. 400mA, mit Adapter dazwischen 1A Am Labornetzteil werden konstante 1,13A abgenommen, wenn die Strombegrenzung
Beim Radio ist es genauso. Feine Sache. (solche Adapter gibt es bestimmt auch schon fertig, oder?)
M.
Reply to
Matthias Weingart
Am 18.04.2016 10:46 schrieb Matthias Weingart:
Genau so habe ich den ungenutzten USB-Hub in einem meiner Monitore zum
Patrick
Reply to
Patrick Schaefer
Hallo Matthias,
Vielleicht reicht schon ein anderes USB-Kabel. Es gibt welche die keine
und nichts funktioniert). Diese liegen oft bei den sogenannten "Powerbanken"
zwischen den Datenleitungen schon im Stecker.
Reply to
Stefan Heimers
Stefan Heimers :
Hmm, krass, das war mir nicht bekannt.
formatting link

kurzgeschlossene Adern...
M.
Reply to
Matthias Weingart

ElectronDepot website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.