TOP Switch Regler

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo,
kennt sich hier irgendjemand hier mit den Reglern von POWERINT aus ?
Irgendwie verstehe ich den CONTROL Pin nicht so ganz.  Auf der einen
Seite soll über diesen Pin ja die Regelung laufen, und anderseits soll
ja auch der Betriebsstrom in Normal Betrieb über diesen Pin laufen.
Wenn ich jetzt eine Konfiguration mit sekundären Optokoppler( Emitter an
Control)
+ TL431 habe, dann fließt doch nur Strom, wenn die Ausgangspannung ihren
Sollwert hat
(oder überschreitet ), oder verstehe ich da etwas falsch. Das würde ja
bedeuten
, das der Baustein nur Betriebsstrom bekommt, wenn die Spannung am
Ausgang
den Sollwert übersteigt ???


Andreas Ruetten



Re: TOP Switch Regler

Quoted text here. Click to load it
Von D(rain) aus kann auch Strom in C(control) fliessen,
um den Kondensator schon mal auf ca. 5V aufzuladen und
damit den Betrieb zu ermoeglichen, wenn sekundaer noch
nichts rauskommt.

Bei TOPSwitch muss man das Datenblatt EXAKT lesen, sonst
wird das mit dem Chip nichts. Der laeuft nur, wenn alles
genau wie vorgesehen zusammenspielt.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: TOP Switch Regler


MaWin schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Ja, das war mir schon klar.....
Ich meinte auch im Normal Betrieb und nicht während der Startphase.

Quoted text here. Click to load it

Ja, das habe ich auch schon festgestellt :(

Quoted text here. Click to load it

Andreas Ruetten




Re: TOP Switch Regler
andreas ruetten schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Das geht auch im Normalbetrieb, natürlich nur während der
Entmagnetisierungsphase.
Von welchem TOPSwitch redest du eigentlich?


Gruß Dieter

Re: TOP Switch Regler


Dieter Wiedmann schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Von der FX Reihe ( wegen dem Jitterfeature ausgewählt ).
Irgendwie bekomme ich den nicht am laufen....
Er startet nicht durch. Es gibt nur den Burstmode, und dann fängt er
wieder
von vorne an. ( Auto Restart ). Ob mit oder ohne Last spielt keine Rolle.

Überstrom scheidet aus, Wickelsinn stimmt auch , Signale am Drain sehen
auch gut aus.
Daher habe ich den Control Eingang im Verdacht. Aber das ist genau der
Punkt den ich nicht
ganz genau verstehe. Laut Design Software und Appnotes, hat die Bias
Wicklung ca. 12V.
Einfach mit Diode und 100n , die dann auf den Kollektor des Optokopplers
gehen.
Danach fließt der Strom doch erst dann , wenn die Sollspannung auf der
Sekundärseite
ereicht worden ist, und lädt den Kondensator des Control Pins ( 47µF und
6 Ohm ).
Habe ich irgendetwas übersehen ??


Andreas

Quoted text here. Click to load it


Re: TOP Switch Regler
Quoted text here. Click to load it

Ja und ? Das muss halt innerhalb der StartUp-Zeit erreicht sein.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: TOP Switch Regler
andreas ruetten schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Aha.



Da greift eine der Schutzschaltungen, entweder sekundärer Siebelko zu
groß, oder Überspannung wg. fehldimensioniertem Clampingnetzwerk.

 
Quoted text here. Click to load it

Wie hoch wird denn Uds?


Quoted text here. Click to load it

Welche Spannung erreicht er denn nach dem Gleichrichter der
Hilfswicklung?

Das Biest erwartet halt, dass nach gewisser Startupzeit alles im grünen
Bereich ist, sonst gibts einen Autorestart.


Gruß Dieter



Gruß Dieter

Re: TOP Switch Regler


Dieter Wiedmann schrieb:

Quoted text here. Click to load it

470µF  LOW ESR ,
Clampingnetzwerk besteht aus Ultrafast diode + 200V Transildiode ( P6KE200).

Quoted text here. Click to load it

Je nach Eingangspannung ( Weitbereich) bis zu 600V


Quoted text here. Click to load it

ca 12V , die aber wieder in ca. 40ms zusammenbrechen, da ja nur 100n....


Quoted text here. Click to load it

Andreas


Re: TOP Switch Regler
andreas ruetten schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Das sagt, ohne weitere Daten (Ausgangsspannung, Innenwiderstand des
Trafos...), nichts aus.


Quoted text here. Click to load it

Abgesehen davon, dass ich so hartes Clamping eh nicht mag (EMV!),
reichen die 200V denn aufgrund des Windungsverhältnisses?


Quoted text here. Click to load it

Wie gemessen? Da reicht schon ein *sehr* kurzer Spike um die
Überspannungsabschaltung zu aktivieren.


Quoted text here. Click to load it

Das klingt nun normal.

Um das Ganze richtig beurteilen zu können müsste man schon die komplette
Dimensionierung, auch des Trafos, wissen. Stells halt mal ins Web.


Gruß Dieter

Re: TOP Switch Regler


Dieter Wiedmann schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Ja


Mit Speicheroszilloskope Tektronix TDS210, die zeitliche Auflösung soltte also
locker reichen....

Quoted text here. Click to load it

ok,

http://www.mitronik.de/schaltplan.jpg
http://www.mitronik.de/Design1.uds
http://www.mitronik.de/test.html



mfg Andreas


Re: TOP Switch Regler
andreas ruetten schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Kein Einwand, lediglich ein kleiner Snubber (Drain-Source) könnte wg.
EMV sinnvoll sein. Bei den Siebelkos gehe ich mal davon aus, dass es
keine OS-Typen sind.


Quoted text here. Click to load it

UDS?


Quoted text here. Click to load it

Gigantischer Kern für die paar Watt, aber sonst o.k.. Das Luftspaltmaß
solltest du aber beachten, mit 0,5mm hast du nur noch ca. 60% der
Nenninduktivität.


Gruß Dieter

Re: TOP Switch Regler
Quoted text here. Click to load it

Wie ? Der Mann postet einen quadratkilometergrossen schwarz/weiss
Schaltplan als JPEG und es gibt keine Einwaende ? Klein und GIF
waere doch wohl angeraten.

Ansonsten braeuchte man die Kurve des Spannungsverlaufs an Control
im Vergleich mit den anderen Kurven (Figure 8 im Datenblatt),
um erkennen zu koennen, das der Chip so reagiert, wie er reagieren
muss.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: TOP Switch Regler
Quoted text here. Click to load it
Dann sehe ich noch 741er mit 1uF Last,
am Feedback-geregelten +24V Ausgang einen Schaltregler,
der immer on ist (man sollte ich wohl erst freigeben,
wenn das NT hochgelaufen ist oder zumindest die 24V erreicht
sind oder ihn an einen ungeregelten Ausgang haengen) und eine
relativ willkuerliche und grosszuegige Siebelkoauswahl (wohl
der Grund warum er die Startup-Phase nicht schafft).
Warum ueberhaupt die merkwurdige 2 * virtuelle Masse - gab es
keine Trafos mit noch 2 Wicklungen mehr ?
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: TOP Switch Regler


MaWin schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Das wäre sicherlich eine Option ....


Quoted text here. Click to load it

Nein, bis auf den 24V Teil sind im Moment alle anderen
Spannungen abgeklemmt.

Quoted text here. Click to load it

Der Kern ist jetz schon aufgrund der vielen Anschlüsse vollkommen
überdimensioniert.
Mehr Wicklungen bedeuten einen noch Größeren Spulenkörper....

Quoted text here. Click to load it


Re: TOP Switch Regler


MaWin schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Genau DINA4 groß !!

Quoted text here. Click to load it

ca. 200 Kybte sind doch wohl kein Problem oder hängst du etwa
an einer analogen Wahlleitung ?
Außerdem wurd das ja nicht als Anhang hier in die Gruppe gepostet.


Quoted text here. Click to load it


Re: TOP Switch Regler
andreas ruetten schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Ja, verdammte Axt, es gibt tatsächlich noch Leute, die keine DSL-Flat haben
und sich mit 56k-Analogmodems einwählen. Es lebt noch nicht jeder t-online.

Und - für Schaltpläne bietet sich immer noch 150dpi-1bit-Scan mit
anschließender GIF-Komprimierung an.

Gruß
Henning (trotz zielgruppengerechten 23 Jahren noch ohne DSL, dafür mit 56k
und cachendem Newsserver unterwegs)
--
henning paul home:  http://www.geocities.com/hennichodernich
PM: snipped-for-privacy@gmx.de , ICQ: 111044613


Re: TOP Switch Regler


Henning Paul schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Ich werde bestimmt nicht den Unfug treiben und den Schaltplan auszudrucken,
um ihn dann wieder einzuscannen.
Eagle liefert nur das blöde Tiff , das ich ja schon schließlich in jpeg
gewandelt habe.
Und mein Grafik Konverter hat das nich kleiner gekriegt.
Wem der Download von 200kbyte zu lang ist kann ihn
ja wieder abbrechen.

Quoted text here. Click to load it


Re: TOP Switch Regler
andreas ruetten schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Davon redet ja keiner, man kann es ja konvertieren, teilw. mit Reduktion
der Auflösung.

Quoted text here. Click to load it

Hättest du das in GIF konvertiert, wäre ja OK, oder PNG, irgenwas mit
Palette oder 1bit Farbtiefe. JPEG ist halt denkbar ungeeignet, weil für
Fotos gedacht (verlustbehaftete Kompression), da erwartet die
Kompression weiche Farbverläufe, Strichzeichnungen werden damit
Unscharf.

Martin

Re: TOP Switch Regler
Quoted text here. Click to load it

Ja sicher doch.

Das Problem ist, das 200kByte so vollkommen ueberfluessig sind.
Als s/w GIF waere es
a) viel besser zu erkennen, keine Kompressionsstornebel um all
   die scharzen Kleckse und Linien
b) ordentlich druckbar, weil keine Graustufen drin sind
c) in viel geringerer Pixelaufloesung scanbar gewesen, vermutlich
   haetten 150dpi gereicht
-> ergo haette es auch eine 25k Datei getan. GIF ist einfach DAS
Dateifrormat fuer s/w Strichzeichnungen (auch fuer bunte), JPEG
ist NUR fuer Photos bzw. (true color) Bilder.

Das ist wie in der Wirtschaft: Warum teuer wenn es auch billiger
geht. Warum aufwaendig wenn es auch einfach geht.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: TOP Switch Regler


MaWin schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Ok, ok   mea culpa...mea maxima culpa..
Habs verstanden, und werde es das nächste mal beherzigen.....


Quoted text here. Click to load it


Site Timeline