Re: Datenlogger im Bohrlochn -> Batterie

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Steffen Fischer schrieb:
Quoted text here. Click to load it
Ich habe gerade gesehen, daß es von Sonneschein Hochtemperatur LiSOCl
Batterien gibt, die bis 130° aushalten. 3,6V, Bauform AA mit 1,7Ah, max.
20mA Dauerstrom, Farnell ca. 15EUR
Ob die Selbstentladung <=1% auch noch am oberen Temp. Bereich gilt kann
steht da aber nicht.

Martin

Re: Datenlogger im Bohrlochn -> Batterie
Uwe Hercksen schrieb:
Quoted text here. Click to load it
Eigentlich steckt da im Diagramm zum Glück eh schon die Selbstentladung
drin -> vgl. 0,2mA Kurve und 2mA Kurve. Mit 0,2mA dauert es schon fast
1Jahr, bis die Batterie entladen ist. Ist also nicht so schlimm.

Martin

Re: Datenlogger im Bohrlochn -> Batterie

Martin Lenz schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Hallo,

Typical discharge curves at +85 °C, das gilt leider nicht für 130 °C.
Aus der nächsten Kurve darunter, available capacity kann man nur
abschätzen das mit 0,2 mA bei 130 °C nur noch 1,4 bis 1,6 statt 1,7 Ah
entnehmbar ist, das sind dann mindestens 290 Tage, das sollte für 6
Monate reichen.

Bye


Site Timeline