Nixie-Problem mit Z8700M

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Moin,

vielleicht erinnern sich noch einige, vor einiger Zeit hatte ich bereits
geschrieben, dass ich im Moment eine Nixie-Uhr mit den höchst
eigenwilligen Z8700M Röhren baue (diese Röhren haben 2 Anoden, aber
dafür nur 5 Kathoden, jeweils eine für 0+1, 2+3, etc). Leider komme ich
jetzt nicht mehr weiter, da die Röhren nicht ganz so funktionieren, wie
ich das gerne hätte. Wenn ich jetzt eine 9 anzeige, dann sieht die auch
gut aus (schön orange). Schalte ich hingegen die Anode um, wird die 8
zwar angezeigt, aber nur recht schwach und mit viel blauem Licht (wo
kommt das eigentlich her?), und vor allem leuchtet die 9 ein wenig mit.
Deshalb hätte ich folgende Fragen:
- Hat schon mal jemand was mit diesen oder ähnlichen Röhren gemacht und
  könnte mir ein paar Tipps geben?
- Oder kennt jemand ein Beispielprojekt, bei dem ich die Ansteuerung
  etwas abgucken könnte?
- Ist meine Ansteuerschaltung so richtig, oder sind da problemerzeugende
  Fehler drin:
http://arne.rossius.bei.t-online.de/z8700m.gif(die
  Kathoden werden von einem 7441 angesteuert, der Anschluss für die
  "Trennwand" liegt über 330K an Masse)
- Ist der MPSA92 ein NPN (laut Eagle) oder ein PNP (laut Google)
  Transistor? Ich hoffe doch, es ist ein PNP, so wie im Schaltplan
  eingezeichnet (ich habe in Eagle nicht den 92er gewählt, sondern einen
  anderen PNP-Typen umbenannt)?
- Haben diese Röhren überhaupt jemals zufriedenstellend funktioniert?
  Musste man dazu vielleicht irgendwelche Tricks anwenden?
- Wie wurde der "Trennwand"-Anschluss damals[tm] beschaltet? Ist meine
  Idee mit dem Widerstand gegen Masse richtig? Oder lieber einen
  Spannungsteiler? Oder ganz anders?

Vielen Dank für eure Antworten im Vorraus!

Gruß,
Arne


Re: Nixie-Problem mit Z8700M
Arne Rossius schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Sowas weiß der Hersteller am allerbesten, also schau mal bei Fairchild.


Gruß Dieter

Re: Nixie-Problem mit Z8700M
Quoted text here. Click to load it

Gute Idee, danke.

http://www.fairchildsemi.com/pf/MP/MPSA92.html
| MPSA92
| PNP High Voltage Amplifier

Also ist alles in Ordnung, bis auf die Eagle-Lib ;-)


Gruß,
Arne


Re: Nixie-Problem mit Z8700M
Hi,

dann sei doch so gut und poste das auch noch in die Eagle NG
dann können die Herrschaften von CAD**FT das in der nächsten
Version ändern.

Gruß
   Tobi

Quoted text here. Click to load it



Re: Nixie-Problem mit Z8700M
Arne Rossius schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Pinout beachtet? AFAIR haben die gegenüber den BCxxx Kollektor und
Emitter vertauscht.


Gruß Dieter

Re: Nixie-Problem mit Z8700M
Quoted text here. Click to load it

Ja, stimmt, habe ich auch beachtet. Sollte also in der Realität auch
wirklich so wie auf dem Schaltplan.

Gruß,
Arne


Re: Nixie-Problem mit Z8700M
Quoted text here. Click to load it
Hi Arne!

Ich hab von den Dingern leider kaum Ahnung, aber vielleicht setzt Du
dich mal mit Jogi in Verbindung, der scheint da recht fit zu sein :-)

http://www.jogis-roehrenbude.de /

Das wäre jedenfalls meine Anlaufquelle.

Gruß,

Ulrich


Re: Nixie-Problem mit Z8700M
Quoted text here. Click to load it

Auch eine gute Idee, besten Dank! Werde ich gelegentlich mal machen.

Gruß,
Arne


Site Timeline