Lügen bei Akkuladern?

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo,

ich hab mir von C*nrad für 34,95 Euros den "Varta Multi Comfort
Charger" zugelegt. Dieses Gerät ist baugleich mit dem Lader C100 Multi
von Reichelt. Das Ladegerät hat 4 Ladschächte für AAA, AA, C und D.

C und D Akkus werden angeblich mit 700mA geladen. D.h. wenn ich 4 x D
Akkus drinne hab, dann müsste das Gerät eine Stromaufnahme von 2100mA
haben. Nun frage ich mich, wie soll das gehen, wenn des mitgelieferte
Steckernetzteil blos 1000mA liefert?

mfG Ottmar
--
-ACHTUNG- Das Emailpostfach im Header ist für Spam und wird nicht geleert oder
eingesehen. Wer mich per Mail sicher erreichen will, der muß
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Lügen bei Akkuladern?

Quoted text here. Click to load it

Nö, warum? Hat das Netzteil nur 1,2 V?

Quoted text here. Click to load it

Serienschaltung? Schalterregler? Wichtig ist die Leistung.

cu, Marco

--
S: Minolta: Winkelsucher (VN), VC-9

E-Mail: mb-news-b<ät>linuxhaven.de
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Lügen bei Akkuladern?
Quoted text here. Click to load it

Wolltest du nicht 2800 sagen ?

Quoted text here. Click to load it

Prinzip Schaltregler. Wenn in einen Akku bei 1.2V 700mA rein sollen,
braucht man aus 12V nur 70mA. Selbst bei 4 Akkus bleibt man bei 280mA,
plus Verluste. Siehe
de.sci.electronics FAQ: http://dse-faq.elektronik-kompendium.de /
F.24. Schaltregler
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Lügen bei Akkuladern?
Dieser Thread erinnert mich an einen billig Audio-Verstärker mit 50 Watt
Sinus und 5 Watt Netzteil...



Re: Lügen bei Akkuladern?

Quoted text here. Click to load it
Is ja auch ok das sich die Leute Gedanken machen ob sie verarscht
werden und erst mal mit Plausibilitaetskontrollen anfangen.
Selbst Staubsauger haben jede Woche eine groessere draufgedruckte
Wattzahl aber weniger Saugleistung. Das noch niemandem
*energiesparende* Staubsauger und Verstaerker und Lautsprecherboxen
als Marketinggrundtenor eingefallen sind....
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: =?ISO-8859-15?Q?L=FCgen?= bei Akkuladern?
MaWin schrieb am Montag, 19. Januar 2004 00:02:

Quoted text here. Click to load it

Das würde beim Kunden nicht greifen. Das größte Problem für die Entwickler
dieser Staubsauger ist es, die aufgenommene Leistung irgendwie aus dem
Gerät wieder herauszubringen. Man hat auch schon darüber nachgedacht,
ohmsche Widerstände in die Geräte einzubauen. Nein, das ist kein Wirtz.

--
Gruss, RB

Re: Lügen bei Akkuladern?
Hallo

Quoted text here. Click to load it

Im Auto maht man das schon lange, der Wirkungsgrad der KFZ-Lautsprecher ist
extralausig, damit man bei 100 W in < 5 m³ keine Gesundheitsschäden
davonträgt.

A Propos Leistung, man braucht doch nur der Deutschen liebstes Kind
betrachten... Wozu um alles in der Welt braucht man 100 PS in einem PKW? Und
wozu das ganze in USA, wo man noch nicht mal schnell fahren darf. Ein guter
Freund (der selber ein 150 PS Schiff fährt ;-) meinte da mal zum Thema SLK
und Co... : "in memorial potentem"
Mag sein, dass das nun falsch geschrieben war, aber ich denke darum geht es
zuguterletzt bei Hyper-High-End- Hifi, -Computer, -Power wo auch immer. Die
wenigsten brauchen es für die Anwendung, aber oft fürs Ego. Und das lassen
sich die Anbieter auch gut bezahlen.

Wers braucht solls haben...

Martin



Re: Lügen bei Akkuladern?
Quoted text here. Click to load it

Mit den PS im Auto ist es wie mit PMPO bei Verstaerkern.
Es werden immer mehr, das Auto wird immer traeger...
Ein aktueller 100PS VW Golf wird von jedem 55 PS Uralt VW Golf abgehaengt.
Zum einen weil er schwerer geworden ist, zum anderen weil die
Ansprechcharakteristik der Motoren immer schlechter wird.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: =?iso-8859-1?Q?L=FCgen?= bei Akkuladern?
Ruediger Britzen schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Die helfen aber auch nicht um die Wärme abzuführen, sie verbessern wohl
die Eignung als Heizlüfter.

Martin

Re: =?ISO-8859-15?Q?L=FCgen?= bei Akkuladern?
Martin Lenz schrieb am Montag, 19. Januar 2004 15:14:

Quoted text here. Click to load it

Das nicht, aber sie erhöhen die Leistungsaufnahme, ohne dass man die
Leistung aus dem Motor herausbringen müsste.

--
Gruss, RB

Re: Lügen bei Akkuladern?

Quoted text here. Click to load it

Ja - äh Mist, verkackt.
Quoted text here. Click to load it


Hm...glaub ja irgendwie nicht, das die bei einem Ladegerät für 35 Euro
einen Schaltnetzteil eingebaut haben.

(ich nehme mal an, dass du mit Schaltregler das Schaltnetzteilprinzip
meintest).

mfG Ottmar
--
-ACHTUNG- Das Emailpostfach im Header ist für Spam und wird nicht geleert oder
eingesehen. Wer mich per Mail sicher erreichen will, der muß
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Lügen bei Akkuladern?

Quoted text here. Click to load it

Das C100<irgendwas>, das ich bei Reichelt für einen noch etwas
geringeren Betrag gekauft habe, hat jedenfalls einen 100...240 V
Schaltnetzteil.
--
Jörg Wunsch

"Verwende Perl. Shell will man können, dann aber nicht verwenden."
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Lügen bei Akkuladern?
Quoted text here. Click to load it
Im billigeren C100 ist eins drin.
Mach's auf, die Drosseln sind unuebersehbar.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: =?ISO-8859-15?Q?L=FCgen?= bei Akkuladern?

Quoted text here. Click to load it

Zusatz zu den anderen Antworten:
Moderne Ladegeräte laden nicht immer mit Dauerstrom sondern oft mit
gepulstem Gleichstrom. Wenn man die Ladeschächte so synchronisiert, das
immer nur EIN Schacht einen Ladeimpuls bekommt, reichen 1A aus...

G.B.

Re: Lügen bei Akkuladern?
Quoted text here. Click to load it
Nein, denn dann waere die 700mA Angabe die Mittelwertangabe pro Ladeschacht.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Lügen bei Akkuladern?

Quoted text here. Click to load it

Nein, das scheint wohl so zu sein, das in dem Ladegerät noch ein
"Schaltnetzteil" drinne ist, welches die vom Steckernetzteil kommenden
12V/1000mA beispielsweise in 4V/3000mA "umspannt" (Verluste jetzt
nicht mit berücksichtigt).

mfG Ottmar
--
-ACHTUNG- Das Emailpostfach im Header ist für Spam und wird nicht geleert oder
eingesehen. Wer mich per Mail sicher erreichen will, der muß
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Lügen bei Akkuladern?

Quoted text here. Click to load it

Na ja, wer denkt schon daran, das ein Hersteller 2 Netzteile zur
Stromversorgung bastelt.

Hätte der Hersteller auch gleich ein Steckernetzteil von 4V/3000mA
verwendet, dann wäre es "logisch".

Ottmar


--
-ACHTUNG- Das Emailpostfach im Header ist für Spam und wird nicht geleert oder
eingesehen. Wer mich per Mail sicher erreichen will, der muß
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Lügen bei Akkuladern?

Quoted text here. Click to load it

Das Steckernetzteil mitsamt all seinen Prüfzertifikaten kauft er dazu,
so daß er sich um die Netzanschlußseite keine Gedanken machen muß.
Den Schaltwandler benutzt er danach, um seinen eigenen Anforderungen
mit möglichst gutem Wirkungsgrad gerecht zu werden.

Hoffentlich hat wenigstens die Wandwarze keinen Längsregler, der mit
seiner Heizung den Wirkungsgrad wieder zunichte macht.

--
Jörg Wunsch

"Verwende Perl. Shell will man können, dann aber nicht verwenden."
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.

Site Timeline