Gong in Flugzeugen

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Liebe Leute

Ich würde gerne einen Tongenerator bauen, der möglichst exakt diesen
charakteristischen Durchsagegong nachbildet, der in Flugzeugen üblich ist.
Töne kann man ja nun textuell schlecht beschreiben, aber ich schätze
die meisten hier kennen diesen Ton, der ganz angenehm klingt, dabei aber
irgendwie diesen trockenen, holzigen Ton hat. Bessere Beschreibung fiel
mir jetzt nicht ein...
Gibt es da vielleicht sogar Schaltkreise für, oder wie würde man so einen
Ton kurvenmäßig aufschlüsseln und nachbilden?

Besten Dank schonmal für alle Tipps

Jochen Müller
--
Ich bin dafuer, die Dinge soweit wie moeglich zu vereinfachen.
Aber nicht weiter.
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Gong in Flugzeugen
snipped-for-privacy@aol.com (Jochen Mueller) wrote in message
Quoted text here. Click to load it

Es gab einmal einen speziellen "Gong"-Schaltkreis von Siemens, aber ich
denke, der ist heute nur noch schwer zu kriegen. Man sollte allerdings
auch daran denken, das für einen guten "Gong"-Ton ein kräftiger Verstärker
und ein grosser Lautsprecher gebraucht wird.
Gruss
Harald

Re: Gong in Flugzeugen

Quoted text here. Click to load it
diesen
üblich ist.
Quoted text here. Click to load it
schätze
Quoted text here. Click to load it
dabei aber
fiel
so einen
ich
allerdings
Verstärker
Quoted text here. Click to load it

Und wenn man doch kein Chip findet kann man einfach den Sound (falls
man den als Wave Datei hat) auf einem EEPROM brennen, und mit einem
einfachen Zähler und einem R2R-Netzwerk D/A-Wandler wiedergeben.


Re: Gong in Flugzeugen
"Dan Oprisan" schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Zum Beispiel die Schaltung des Big-Ben-Gongs von
http://s-huehn.de/elektronik /

MfG
--
Jochen Reeg
snipped-for-privacy@gmx.de

Re: Gong in Flugzeugen
snipped-for-privacy@web.de (Harald Wilhelms)  schrieb am 24.02.04:


Quoted text here. Click to load it

SAB 0800 IMHO.


ciao, Dirk

--
|      Akkuschrauber-Kaufberatung and AEG-GSM-stuff       |
|   Visit my homepage:   http://www.nutrimatic.ping.de/ |
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Gong in Flugzeugen

Hi!

Quoted text here. Click to load it

Hierbei dachte ich auch auch an den...

Quoted text here. Click to load it

...aber der hat DING-DANG-DONG gemacht.

Gruß,
Michael.

Re: Gong in Flugzeugen
Quoted text here. Click to load it

Hallo Michael,
ich fliege zu selten, um den beschriebenen Gong genau zu kennen.
Es gab aber IMHO auch Ausführungen mit abweichender letzter Ziffer,
die DING-DANG oder nur DING gemacht haben. Übrigens gab es auch mal
einen Bauvorschlag mit zwei Bausteinen. Da diese leicht abweichende
Ausgagsfrequenzen hatten (die Ausgänge wurden zusammengemischt)
ergab sich ein besonders schöner "voller" Klang.
Gruss
Harald

Re: Gong in Flugzeugen

Quoted text here. Click to load it

Man kann die SAB0800 durch externe Beschaltung in den 1-,2- oder 3-Gong-Mode
bringen.

Gruß
Henning

Re: Gong in Flugzeugen

Quoted text here. Click to load it
War da nicht noch ein Trick dabei, mit zwei SAB0800 zum Erzeugten einer
Schwebung, was den Klang erheblich verbesserte?



--
Herbst und Winter, die friedlichste Zeit am Bodensee...
Fehler sind geistiges Eigentum des Authors, die
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Gong in Flugzeugen
On Wed, 25 Feb 2004 15:17:21 +0100, rauter@t-online.de (Patrick M

Hi!

Flugzeug macht glaub ich nur "BING".

Quoted text here. Click to load it

Hatte ich vor Jahren mal versucht. Mag sein, daß es an meinem Aufbau
lag, aber das hatte den "Zahnschmerz-Faktor" nur noch potenziert.

Gruß,
Michael.

Re: Gong in Flugzeugen
Einfach beim nächsten Flug fragen, ob du das Teil ausbauen darfst :-)

Gruss
Jörg



Re: Gong in Flugzeugen
"Jörg Keul" schrieb:
Quoted text here. Click to load it
Nein - beim nächsten Flug halt mit Walkman/MP3 Recorder/Handy aufnehmen
und dann in einen ISD-Chip/EPROM/Flash etc. einspeichern - oder
analysieren und mit µC synthetisieren.

Martin

Re: Gong in Flugzeugen
Hallo,

Jochen Mueller schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Schau mal im Internet bei Seiten für Flugsimulationsfreaks. Die haben
zwar hauptsächlich Cockpitsounds für eine realistischere Simulation,
aber vielleicht findest Du irgendwo auch den gesuchten Gong als
Audio-Datei. Dann brauchst Du nur eine Schaltung, um ihn wieder abzuspielen.

CU Christian
--
Christian Zietz  -  CHZ-Soft  -  czietz (at) gmx.net
WWW: http://chzsoft.com.ar/ - Fido: Christian Zietz@2:2437/74.9
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Gong in Flugzeugen
Hallo Jochen!

Nimm doch einfach dieses IC.

http://bricotronique.free.fr/datasheets/audio/SAE800.pdf

Ist bei Reichelt erhältlich, habe es zwar noch nicht probiert könnte aber der
Ton sein, den du brauchst.
Ist einstellbar auf Ein-, Zwei- oder Dreiklang.

Gruß
Thomas


Jochen Mueller schrieb:

Quoted text here. Click to load it

--
-----------------------------------
Wegen akuter Spamprobleme ist meine eMail-Adresse ungültig gemacht worden!
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Gong in Flugzeugen
Servus,


habe neulich beim "Penny-Markt" eine Türglocke gesehen. Die konnte 8
verschiedene Melodien - klar, das ist soweit uniteresant.
Aber - und jetzt kommts:
Das Ding hat ne serielle Schnittstelle zum Download von MP3-Dateien
von jedem Windows-PC.

Falls du nicht basteln willst ist das doch die Lösung.
Hat IMHO 29 Euro gekostet.


Gruß


Frank

Site Timeline